Sport Trends 2016


In diesem Beitrag geht es um die Sport Trends 2016. Ich habe zwar kürzlich bereits eine Aktion zu genau diesem Thema gemacht, allerdings fragte ich euch nach euren Prognosen für das Jahr 2016. Im Beitrag hatte ich kurz erzählt, welche Sportarten und Trends, meiner Meinung nach auch 2016 wieder hoch im Kurs sein werden.

Über die Feiertage hatte ich nun etwas Zeit, mit nochmals genau mit den Sport Trends in diesem Jahr zu befassen. In meinem Post vom Dezember prognostizierte ich noch wie folgt: Longboarding, Kitesurfing, SUP (Stand Up Paddle Surfing), Blob / Blobbing und Bubble Football. Ausserdem schätzte ich, dass auch die folgenden Sportarten und Trends vorne mit dabei sein würden: Headis, Windsurfen, Skimboarding und CrossFit.

Nachdem ich nun etwas Zeit hatte, habe ich mir nochmal meine Gedanken gemacht. Heraus kam eine neue Version, der Sportarten und Aktivitäten, die meiner Meinung nach zu den Sport Trends 2016 werden könnten. Der Einfachheit halber habe ich meine Sport Trends 2016 in 3 Kategorien unterteilt und zwar:

Sport Trends 2016

2016 – may be’s – was könnte zum Trend werden?
2016 – Revivals – was könnte wieder zum Trend werden?

Sport Trends 2016 – meine Prognosen im Überblick
Schauen wir uns doch einfach mal meine Prognosen für 2016 an. Einige Punkte habe ich aus meinem Dezember-Post übernommen, es sind aber auch einige dazu gekommen.

2016 – may be’s

  • Kick Bikes
  • Elektro Surfboards
  • Stormhiking
  • FUWATE (ziemlich cool!)
  • Bouldering

2016 – Revivals

Meine Sport Trends 2016

Was meinst Du, liege ich richtig mit meinen Tipps oder liege ich voll daneben? Longboarding habe ich übrigens bewusst unter “2016 Revivals” eingeordnet, da der Trend gegen Ende des letzten Jahres ja schon deutlich an Fahrt verloren hat. Eigentlich hätte ich bis vor kurzem auch noch gesagt, dass Longboarding zumindest für die Masse erledigt ist. Doch ich denke da geht noch mehr.

Außerdem sehe ich derzeit noch keinen Trend, der ein ernst zunehmender Nachfolger werden könnte. Von den Waveboards hat man bereits letztes Jahr immer weniger gesehen und auch Scooter waren recht wenig vertreten. Daher lautet mein Tipp für 2016: Longboarding wird wohl noch einmal aufblühen. Vielleicht sogar durch die vielen Billig- und Supermarkt- Angebote.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in