Laser Tag Test


Laser Tag, Deckung suchen!
Laser Tag sorgt für Adrenalin.

Seit Dezember 2012 gibt es in Rostock die Möglichkeit Laser Tag zu spielen. Einige von euch kennen diese Attraktion vielleicht bereits aus dem TV (z.B. aus How I Met Your Mother). Das Equipment, welches beim Laser Game Rostock verwendet wird, unterscheidet sich jedoch von dem, welches bei How I Met Your Mother verwendet wird. Daher darf man in Rostock erst ab 18 Jahren Laser Tag spielen.

Voraussetzungen für Laser Tag

Aktuell können bis zu 12 Personen gleichzeitig Laser Tag spielen. Körperliche Voraussetzungen gibt es nicht. Die Betreiber erzählten uns, dass bereits Personen im Alter von 50+ Laser Tag gespielt haben. Selbst schmächtige oder korpulente Personen haben sich schon auf der Fläche in Rostock ausgetobt.

Werbung
Ihre eigene Internetseite unkompliziert und schnell online! Mit dem Homepage Baukasten von ESTUGO können Sie aus über 190 Vorlagen Ihr Lieblingsdesign auswählen und Ihren Wünschen anpassen. Ganz ohne Vorkenntnisse, mit nur 1 Monat Laufzeit!

Eine gewisse, grundsätzliche Fitness ist allerdings durchaus von Vorteil. Es wird ziemlich anstrengend über einen Zeitraum von 45 Minuten fast permanent zu laufen. Nicht vergessen sollte man die Tagger. Je nach Typ wiegen die Tagger (Laser-Pistole) zwischen 2 und 2.5 kg und den Tagger tragt Ihr beim Laser Tag spielen 45 Minuten.

Keine eigene Ausrüstung notwendig
Beim Laser Tag ist fast alles individuell einstellbar, zusätzliches Equipment benötigt man daher in der Regel nicht. Die Technik ist einfach aufgebaut, die Tagger kommunizieren über Infrarot. Die Effektleuchte ist eine einfache LED, Visier und Schulterstütze werden sogar in der Realität verwendet (Rotpunkt-Visier). Darüber hinaus ist Laser Tag auch absolut unabhängig vom Wetter. Daher eignet sich Laser Tag besonders für den Herbst und Winter.

Es kann beginnen: Laser Tag in Rostock
Wir haben unser Laser Game in Rostock an einem Freitag um 21 Uhr begonnen. Die Einweisung war leicht verständlich, danach hat man uns mit Sensoren ausgestattet. Die Sensoren wurden mit

Laser Tag, bleib in Bewegung!
Laser Tag, bleib in Bewegung!

Klettstreifen an einem Stirnband befestigt (2 Sensoren vorne, einer am Hinterkopf). Dann wurden die Tagger ausgesucht, zur Auswahl standen 3 verschiedene Tagger (Shotgun, kleines und großes Sturmgewehr). Das Kabel der am Kopf befestigten Sensoren wurde nun in den Tagger gesteckt.

Die Sturmgewehre verfügten übrigens noch über einen weiteren Sensor, über welchen man getroffen werden konnte. Jetzt konnte es los gehen, als erstes wählten wir den Spielmodus “Jeder gegen jeden”.

Nachdem unsere Tagger freigeschaltet worden sind, ging es auch schon auf die 900qm Spielfläche. Dort ertönte ein Signal, das Spiel war eröffnet. Jetzt hies es Deckung suchen und sich in einer der dunklen Ecken verstecken. Jeder von uns hat zu Beginn des Spiels 5 Leben bekommen. Nach einigen Treffern verliert man ein Leben, dieses wird über ein Display auf dem Tagger angezeigt. Außerdem ertönt ein Audiosignal, wenn man getroffen worden ist.

Nachladen kann man während des Spiels unbegrenzt oft. Allerdings verursacht das Nachladen ein lautes “Klickgeräusch”, man sollte sich daher gut überlegen, ob man seine Position durch das Geräusch des Nachladens verraten will. Die Treffer können nach dem Spiel übrigens ausgewertet werden, auf diese Weise erfährt man, von welchen Mitspielern man getroffen worden ist.

Eine Runde Laser Tag spielen dauert inklusive der Vorbereitungen (Haftungsausschluss unterschreiben, Einweisung) in etwa 60 Minuten. Die reine Spielzeit beträgt dabei 45 Minuten. Als ich dies am Anfang las, dachte ich mir noch “45 Minuten ist aber nicht lang..”. Nachdem wir die 45 Minuten gespielt hatten, wäre ich allerdings nicht mehr im Stande gewesen weiter zu spielen.

Fazit: Action und Adrenalin vom feinsten
Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal so ausgepowert war. Laser Tag spielen ist ein intensives Erlebnis, der Spaßfaktor ist immens hoch. Meine Erwartungen wurden übertroffen! Die Kosten von 18 Euro pro Person sind durchaus in Ordnung. Ich werde wieder kommen und erneut “Jeder gegen jeden, Team vs. Team” und selbstverständlich auch “Zobmie Jagd” spielen.

Comments 4

    1. Hallo werneeer,

      vielen Dank für Dein Feedback! Wir werden den Laser Tag Test auf jeden Fall wiederholen, hoffentlich noch dieses Jahr. Hat jemand von euch, vielleicht sogar Du, Laser Tag schon mal im freien ausprobiert? Ich habe gehört dies soll auch möglich sein.. wäre doch auch mal eine coole Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in