Unsinnige Weihnachtsgeschenke für Sportler


Smarte Wasserflasche mit App

Unbezahlte Werbung: Weihnachten steht vor der Tür und damit stellt sich auch diesen Dezember wieder einmal die Frage: was soll ich bloß verschenken? Da wir uns bei Strongg.com mit Sport befassen, stelle ich euch in diesem Artikel unsinnige Weihnachtsgeschenke für Sportler vor. Warum?

Ganz einfach, wenn man schon keine Idee hat, was man zu Weihnachten verschenken kann, warum nicht einfach etwas unsinniges verschenken, dass im besten Fall noch lange in Erinnerung bleibt? In wie weit Ihr meine Vorschläge am Ende auch für unsinnig haltet weiß ich natürlich nicht.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Auf jeden Fall ist eines klar: ausgefallen sind diese Weihnachtsgeschenke für Sportler auf jeden Fall. Insgesamt habe ich 5 verrückte Produkte gefunden, von denen 3 sogar bereits auf Strongg.com vorgestellt worden sind!

Tipps zur Suche: Weihnachtsgeschenke für Sportler

Damit Ihr eure Zeit nicht verschwendet, verrate ich euch zunächst allerdings erst einmal, wie Ihr ein passendes Weihnachtsgeschenk für Sportler finden könnt. Geschenke für Sportler zu finden ist eigentlich gar nicht so schwierig, schließlich haben wir mit dem Internet ein mächtiges Werkzeug an der Hand.

Eine meiner ersten Adressen sind meistens Ebay und Amazon oder natürlich Google. Bevor man mit der Suche nach Geschenkideen beginnt, sollte man zunächst allerdings erst einmal in Erfahrung bringen, in welche Richtung es gehen soll. Am besten schränkt man die Suche ein und klärt, auf welche Schwerpunkte man sich bei der Geschenkideen Suche konzentrieren will.

So könnte man sich z.B. auf Fitness, Training Zubehör, sportliche Kleidung, Muskelaufbau oder auch Wearables (Fitbit und co.) konzentrieren. Jeder Sportler ist anders, daher lohnt es sich im Zweifelsfall einfach mal unauffällig zu fragen, am besten vor Weihnachten!

Geschenkideen für Sportler finden
Bevor ich euch die unsinnigen Weihnachtsgeschenke für Sportler vorstelle, möchte ich euch schnell noch mal ein paar Links vorstellen, die euch bei der Suche nach der perfekten Geschenkidee weiterhelfen könnten. Die Marktplätze Ebay und Amazon hatte ich ja gleich zu Beginn erwähnt.

Tolle Ideen für Geschenke sind darüber hinaus aber auch bei Pinterest zu finden. Dort gibt es eine wahre Flut an Geschenkideen und verrückten oder besonders ausgefallenen Produkten. Für die Bereiche Sport, Fitness und Training gibt es sogar eigene “Pinnwände”, dabei handelt es um Linksammlungen mit Bildern. Die Suche nach einem ausgefallenen Geschenk kann meiner Erfahrung nach auf Pinterest sehr viel schneller zum Erfolg führen, als bei z.B. Amazon.

Der Nachteil bei den Geschenkideen bei Pinterest ist aber, dass man die Produkte dort nicht kaufen kann. Meist werden aber zumindest Angaben gemacht, wo man das jeweilige Produkt erwerben kann. Im Zweifelsfall bleibt nur eine Suche mit Google. Weitere Anlaufstellen für die passende Geschenkidee, könnten auch die folgenden Seiten sein:

Mit diesen Tipps und Links sollte sich auf jeden Fall ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk für Sportler finden lassen. Womit ich mich jetzt den unsinnigen Weihnachtsgeschenken widmen kann. Denn um diese sollte es in diesem Artikel ja eigentlich gehen. Also, Feuer frei für die kuriosesten Produkte, die mir als Weihnachtsgeschenke eingefallen sind.

Unsinnige Weihnachtsgeschenke für Sportler

Wenn auf die Frage nach einem Weihnachtsgeschenk mit: nichts, ich wünsche mir nicht oder ich hab doch schon alles geantwortet wird..

Vorschlag #1: das Springseil ohne Seil

Springseil ohne Seil
Unsinnige Geschenke zu Weihnachten gesucht? Das Springseil ohne Seil..

Das Springseil ohne Seil ist genau genommen nicht nur etwas für Sportler. Mit diesem Springseil kann wirklich jeder, überall trainieren. Wir haben dieses verrückte Springseil selbstverständlich schon ausprobiert, der Springseil ohne Seil Test, zeigt euch sogar, wie sich das Teil in der Praxis schlägt. Mit einem Preis von 16 Euro, ist es sogar noch erstaunlich günstig. Meine Meinung zum Springseil ohne Seil: irgendwie unsinnig und doch vielleicht für den ein oder anderen am Ende brauchbar.

Vorschlag #2: Face Fitness Training

Face Fitness ausprobiert - ein Beauty Workout Trend
Unsinnige Geschenke: Face Fitness – Training für Dein Gesicht!

Wie es der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei Face Fitness, um ein Training für das Gesicht. Die Gesichtsmuskeln sollen gestärkt und die Wangenknochen betont werden. Außerdem soll es mit Face Fitness sogar möglich sein, ein Doppelkinn zu bekämpfen. Das Training ist auf verschiedene Arten möglich: mit den Fingern, durch Grimassen, mit Apps die einen anleiten oder mit speziellen Geräten.

Ein solches Face Fitness Gerät haben wir kürzlich ausprobiert (Face Fitness Test). Ganz billig sind solche Gesichtstrainer allerdings nicht gerade. Die Preise für das von uns getestete Gadget lagen bei zwischen 60 und 160 Euro. Wem die Idee gefällt, der kann bei Amazon alternativ auch andere, günstigere Gesichtstrainingsgeräte und Gadgets aus Asien finden. Ob diese jedoch noch pünktlich vor Weihnachten ankommen ist dann eine andere Frage.

Vorschlag #3: HapiFork die schlaue Gabel

Die Gabel 2.0
Die HapiFork ist eine Gabel, die mit Bluetooth ausgestattet ist und vibrieren kann. Der Sinn dahinter ist einfach: man soll langsamer bzw. achtsamer essen. Geht die Gabel in zu kurzen Abständen in den Mund, so warnt diese den Benutzer mittels einer Vibration. Über den Hersteller werden darüber hinaus auch noch Ernährungsberatungen angeboten. Ich kaufte die HapiFork damals noch für über 100 Euro. Inzwischen gibt es die schlaue Gabel im Rahmen einer Weihnachtsaktion für umgerechnet 64 Euro direkt über die Webseite des Herstellers.

Mehr über die HapiFork findet Ihr in diesen Artikeln auf Strongg.com:

Ausgefallen ist die HapiFork auf jeden Fall. Ob man eine Gabel mit Bluetooth braucht ist dann natürlich eine andere Frage.

Vorschlag #4: Bike Balls Bicycle Lights

Unsinnige Weihnachtsgeschenke für Sportler
Bei den Bike Balls handelt es sich um ein außergewöhnliches Rücklicht für Fahrradfahrer. Der Name dürfte es einigen von euch schon verraten haben, dieses Fahrradlicht kommt in der Form eines männlichen Hodensacks.

Das Ganze wird unterhalb des Sattels befestigt und baumelt anschließend (leuchtend) unter dem Sattel hin und her. Mit einem Anschaffungspreis von 13 Euro sicherlich etwas, dass man als Spaß verschenken könnte. Ob es allerdings gut ankommt, ist dann wohl eher eine Frage des Humors der Person, die damit beschenkt wird.

Vorschlag #5: die schlaue Wasserflasche

Smarte Wasserflasche mit App
Erst waren es die Smartphones, dann kamen die Tablet, schließlich die Wearables. Ein Ende der Revolution ist nicht in Sicht, denn jetzt geht es an die Trinkflaschen. Richtig gelesen, neuerdings gibt es jetzt Trinkflaschen, die Dich daran erinnern genug zu trinken. Doch das ist noch nicht alles, denn die ersten Produkte dieser Art setzen bereits auf die Unterstützung von passenden Apps. Damit kannst Du Dein Trinkverhalten genau im Auge behalten und auf Wunsch sogar protokollieren.

Doch Vorsicht, die Preise haben es in sich. Inzwischen gibt es zwar sehr günstige Versionen dieser Produkte ab 10 Euro. Die bekannten Produkte mit den meisten Features liegen jedoch preislich zwischen 30 und 80 Euro. Das ist aber noch nicht alles, denn die Bewertungen der Produkte (z.B. bei Amazon) sehen nicht gerade gut aus. Interessante Idee, jedoch fehlt der Mehrwert möglicherweise. Fazit zur Trinkflasche mit App – man muss nicht jeden Trend mitmachen.

Fazit: Weihnachtsgeschenke für schwierige Fälle

Weihnachtsgeschenk nichts

So viel zur Sache nach dem passenden Geschenk für Sportler. Wie haben euch die Geschenke gefallen? Welche der Vorschläge würdet Ihr tatsächlich als Geschenk an Freunde oder Familie wählen?

Jeder von uns hat meistens ja mindestens eine Person im Familien oder Freundeskreis, die sich keine Geschenke wünscht. Ein Geschenk für solche Härtefälle hätte ich im übrigen noch und zwar “Nichts” oder Nothing.

Wobei “Nichts” mit 4 Euro noch um einiges günstiger ist, als “Nothing”. In beiden Fällen handelt es sich übrigens um eine leere Verpackung. Damit würde man die Personen, die sich keine Geschenke wünschen, nicht einmal mehr vor den Kopf stoßen, schließlich verschenkt man ja auch “Nichts” an sie!

 

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in