Face Fitness – Yoga Training fürs Gesicht


Face Fitness

Beim stöbern im Internet entdeckte ich vor einiger Zeit ein Gadget für “Face Fitness“. Genau genommen geht es dabei um das Training fürs Gesicht. Anfangs entdeckte ich hauptsächlich, recht verrückte Apparaturen und Gadgets aus Fernost.

Bald schon entdeckte ich dann aber auch richtige Workouts, YouTube Videos und ganze Artikel, die sich mit dem Thema Face Fitness bzw. dem Training fürs Gesicht auseinandersetzen. Schnell stellte ich dabei fest, Namen und Bezeichnungen für diesen Fitness Trend gibt es schon wie Sand am Meer.

Bereits jetzt lassen sich die Übungen unter zahlreichen Bezeichnungen finden. Da hätten wir Face Fitness, Facial Fitness, Facial Workout und so weiter und sofort. Das Ganze geht natürlich auch ebenso auf deutsch.

Damit stellt sich natürlich direkt mal die Frage, wie soll man das Training fürs Gesicht nun eigentlich nennen? Ich habe mich bei meinen Recherchen irgendwann auf Face Fitness und Gesichtsyoga festgelegt.

Unterm Strich geht es bei diesem neuen Fitness Trend darum, die Gesichtsmuskulatur zu trainieren. Durch das Training sollen die Muskeln im Gesicht gestrafft werden. Außerdem soll einer schlaffen Haut vorgebeugt werden. Das sind allerdings nur einige der Vorteile, die mit Face Fitness bzw. Gesichtsyoga in Verbindung gebracht werden. Unterm Strich geht es halt darum, jünger bzw. einfach besser auszusehen.

Ganz von der Hand zu weisen ist der Ansatz nicht. Wenn man mal kurz überlegt, dass wir ca. 50 verschiedene Muskeln im Gesicht haben, dann ist durchaus vorstellbar, dass Face Fitness etwas bewirken könnte.

Face Fitness – wie funktioniert es?

Wenn es nach den Anleitungen, Face Fitness Workouts und App’s geht, dann lassen sich mit Face Fitness und Gesichtsyoga Dinge wie Doppelkinn, Falten und die Betonung von Kieferknochen bekämpfen oder verbessern. Auch wenn “Fitness” vermuten lässt, dass es um Cardio und Krafttraining gehen könnte, so ist dies zumindest im Fall von Face Fitness garantiert nicht der Fall.

Die Übungen sind im Grunde genommen nichts anderes als “koordinierte Grimassen”. Durch ein Stimulationstraining soll der Spannungszustand und die Durchblutung von Muskeln und Gewebe verbessert werden. Angeblich beschränken sich die Ergebnisse sogar nicht nur auf das Gesicht, sondern zeigen sich darüber hinaus auch an Hals und Schultern. Soweit so gut, doch wie sieht das Face Fitness Training denn nun in der Praxis aus?

Face Fitness – verschiedene Trainingsansätze
Bei Face Fitness und Gesichtsyoga gibt es längst die verschiedensten Ansätze und Trainingsweisen. Es gibt zum Beispiel Ansätze, bei welchen die entsprechenden Partien mit den Fingerkuppen massiert werden. Andere Ansätze gehen in die Richtung des Grimassen schneidens und wieder andere setzen auf “externe” Hilfsmittel.

Bei einer Sache ist man sich allerdings einig. Wichtig ist ein konsequentes Training, am besten mehrfach täglich, für einige Minuten. Oft wird gesagt, dass 5-10 Minuten, 2-3x am Tag optimal seien.

Face Fitness – Trainingsanleitung

Face Fitness – Schnuller Workout

Face Fitness – Face Yoga Workout

Facial Fitness Workout Video

Diese Anleitungen rund um Face Fitness und Face Yoga sollten euch ziemlich gut zeigen, wie das Prinzip funktioniert. Wie gesagt, es gibt wie so oft im Leben verschiedene Ansätze. Unterm Strich sollen alle Face Fitness Workouts dazu beitragen, dass Haut, Gewebe und Muskeln besser in “Schuss” bleiben.

Keine Lust auf ein Face Fitness Workout Video? Dann schau Dir doch einfach mal die geschriebene und bebilderte Anleitung bei de.wikihow.com an. Ganz neu ist Face Fitness natürlich nicht, denn das Prinzip hinter der Selbstmassage gab es schon lange bevor jemand damit anfing es als “Face Fitness” anzupreisen. Doch sei es drum, wenn es hilft und glücklich macht, dann ist doch alles in Ordnung!

Face Fitness – Training mit App und Smartphone

Wer statt Videoanleitungen und YouTube lieber auf App und Smartphone setzt, auch dem kann geholfen werden. Denn es gibt natürlich längst Apps welche euch dabei helfen euer Gesicht mit Face Fitness in Schuss zu halten. Eine dieser Apps ist diese hier, die ein individuelles Trainingsprogramm für euer Gesicht zusammenstellen soll. Die App ist sowohl für iOS, als auch für Android erhältlich. Die Bewertungen sind mit 3,8 Punkten von 5 auch noch im guten Bereich.

Für iOS habe ich dann noch eine weitere App gefunden und zwar eine, die sich explizit mit Facial Yoga, also Gesichtsyoga befasst. Auch diese App kann kostenlos heruntergeladen werden. Versprochen werden Trainingsanleitungen für Facial Yoga. Nach Angaben der Entwickler soll die App dabei helfen, die Gesichtsmuskulatur zu trainieren und die Durchblutung des Gewebes zu verbessern. Auch für Android gibt es zu diesem Thema entsprechende, kostenlose Apps.

Face Fitness: die Gadgets zum Gesichtstraining
Was wäre ein verrückter Fitness Trend ohne entsprechende Gadgets? Ganz genau.. da würde doch irgendwas fehlen! Den Vogel schießen unsere Mitmenschen aus Fernost ab. Ihre Entwicklungen zum Thema Face Fitness und Face Yoga sind einfach der Oberhammer, aber schaut es euch einfach selbst an. Im folgenden zeige ich euch ein paar meiner “Amazonfünde”, teilweise wirken die Face Fitness “Sportgeräte” wirklich affig.

Fazit: ist Face Fitness der nächste Fitness Trend?

Genau genommen handelt es sich ja nicht um einen neuen Trend. In Asien scheint es schon seit einiger Zeit diverse Gerätschaften für das Gesichtstraining zu geben. Ich denke dass aktuell einfach die Aufmerksamkeit in Europa auf neue Trends Ausmaße angenommen hat, die sich so langsam aber sicher nicht mehr mit tatsächlichen Trends befriedigen lassen.

Dies führt meiner Ansicht dazu, dass eben immer öfter auch total abstruse Dinge als Trend gehyped werden. Wie lange solche ein “Trend” jedoch angesagt bleibt, ist eine ganz andere Frage. Schaut man sich zum Beispiel mal den Fidget Spinner an, dürfte schnell klar werden, dass diese Trends ziemlich schnell wieder verschwunden sind.

Dann wiederum sollte man die Eitelkeit niemals unterschätzen, vielleicht siegt ja am Ende schlicht und einfach die Eitelkeit und sorgt dafür, dass sich Face Fitness bzw. Facial Fitness langfristig etablieren kann. Was haltet Ihr von diesem möglichen, neuen Trend? Habt Ihr Face Fitness bereits ausprobiert oder plant Ihr es mal zu testen? An dieser Stelle geht es um eure Meinung zum Thema und gerne auch um eure Erfahrungen.

Wer kommentiert, der hat im übrigen die Chance eines von ingesamt 10 Strongg Packs zu gewinnen. Diese werden jeden Monat auf’s neue unter allen Kommentaren verlost. Details dazu findet Ihr auf der folgenden Seite: Kommentar Gewinnspiel von Strongg.

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in