TeamGym – Team Turnen


TeamGym Turnen im Team

Turnen dürfte ja allgemein bekannt sein, das es eine Sportart namens “Team Turnen” gibt war selbst mir neu. Genau genommen heißt die Sportart eigentlich auch anders, denn Team Turnen kommt aus Skandinavien und heißt daher TeamGym.

Die Sportart wird bislang fast ausschließlich in Europa ausgeübt. Nachdem ich euch in den letzten Monaten wahnsinnig viel über Yoga und Yoga Varianten berichtet habe, gibt es heute mal einen richtigen Sportklassiker, das Turnen bzw. eine Art Neuauflage dieser Tradtionssportart. Beim TeamGym geht es richtig rund, die Choreografien erinnern schon fast mehr an einen Tanz, als an Turnen im herkömmlichen Sinn.

TeamGym wie funktioniert es?

TeamGym Turnerin

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich beim TeamGym um eine sogenannte Teamsportart. Eine Mannschaft (Team) besteht aus 6 – 12 Turnerinnen und Turnern. Diese werden in Kategorien aufgeteilt: weiblich, männlich oder gemischt. Mit Kunstturnen sollte man TeamGym im übrigen nicht verwechseln, denn um Unterschied zum Kunstturnen, gibt es nur 3 Disziplinen.

Die TeamGym Disziplinen im Überblick

  • Bodenprogramm
  • Trampette
  • Tumbling

Beim Bodenprogramm zeigen alle Sportler eine Choreografie mit verschiedenen Elementen aus Gymnastik und Akrobatik. Hierzu gibt es eine Bodenfläche von 14x 20 Metern. Das Programm muss sich im übrigen zwischen 2,5 und 3 Minuten bewegen. Eine Jury bewertet die Ausführung, den Ausdruck und natürlich die Synchronität – schließlich handelt es sich ja auch um eine Teamsportart.

In der Disziplin Trampette, treten 6 Sportler eines Teams gemeinsam an. In 3 Runden zeigen diese Übungen auf einem Minitrampolin und einem Sprungtisch. Hat das jeweilige Team mehr als 6 Sportler, können einzelne Sportler zwischen den Runden ausgetauscht werden. Die Runden haben es in sich und strotzen nur so vor Action. Oft werden Übungen wie zum Beispiel Salti, Figur-Kombinationen oder Schrauben gezeigt.

Auch beim Tumbling dürfen 6 Sportler pro Team und Runde antreten, die Sportler können pro Runde ausgetauscht werden. Die Anzahl der Runden beträgt auch hier 3. Beim Tumbling kommt eine speziell gefederte Bahn zum Einsatz. Die sogenannte Tumblingbahn ist außerdem noch gepolstert und ermöglicht den Sportlern, Überschläge, Übungen und Figuren in kurzer Reihenfolge zu zeigen.

TeamGym wer gewinnt?

Beim TeamGym treten mehrere Teams, in Wettkämpfen gegeneinander an. Das Team mit dem besten Ergebnis aus den drei Einzelnoten gewinnt den Wettkampf. Die Bestnote in den Disziplinen ist jeweils die 10. Eine kleine Schwierigkeit gibt es am Ende beim TeamGym aber doch noch, denn pro Disziplin müssen verschiedene Pflichtelemente gezeigt werden. Damit können die Teams also nicht frei über Ihre Choreografien entscheiden und ausschließlich Übungen oder Elemente einsetzen, die bei allen Sportlern perfekt “sitzen”.

TeamGym eine offizielle Wettkampfdisziplin des Turnsports
Die Europäische Turnunion hat TeamGym 2005 als offizielle Wettkampfdisziplin des Turnsports aufgenommen. Damit wird seither alle 2 Jahre eine Europameisterschaft veranstaltet. Bei uns in Deutschland wird TeamGym vom Deutschen Turner Bund vertreten, in Österreich vom Fachverband für Turnen, falls Ihr also mehr über TeamGym erfahren wollt oder vielleicht sogar selbst durchstarten möchtet, wisst Ihr jetzt, wohin Ihr euch wenden könnt!

TeamGym macht Turnen wieder cool

Bei unseren Nachbarn in den skandinavischen Ländern ist TeamGym längst ein voller Erfolg und liegt schwer im Trend. An den Meisterschaften dort beteiligten sich fast 800 Teams. Da überrascht es natürlich auch nicht, dass die Skandinavier bei den Europameisterschaften meist die vorderen Ränge belegen.

Wer noch mehr über TeamGym erfahren möchte, dem kann ich die Webseite vom Deutschen Turner Bund empfehlen. Dort ist noch einiges mehr über die Sportart TeamGym zu erfahren.

TeamGym Videos

TeamGym – kann Turnen wirklich cool sein?

Jetzt geht es wieder um eure Meinung: kann Turnen wirklich cool sein, was meint Ihr?

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in