ZipChip mini Frisbee

Gute Gewohnheiten

Unser Alltag kann ziemlich anstrengend sein. Dazu kommt oft noch, dass sich Woche für Woche gleicht. Tja, nun haben wir aber nur dieses eine Leben. Ein guter Grund das Beste aus diesem herauszuholen! Keine Sorge, Du musst jetzt kein eBook kaufen oder ein Onlinetraining für mehr Erfolg im Leben absolvieren. Es geht viel einfacher. Gute Gewohnheiten sind der Schlüssel zu mehr Zufriedenheit und Ausgeglichenheit.

Gewohnheiten, die Deinen Alltag langfristig bereichern. Schau Dir meine Empfehlungen an und probiere einfach mal aus, was Du in Deinen Tag integrieren kannst oder willst. Meist reicht es schon ein paar Minuten pro Tag für eine neue Gewohnheit zu reservieren. Bevor Du Dich versiehst, sind einige Wochen rum und im nu hast Du etwas neues in Deinen Tagesablauf integriert.

Gute Gewohnheiten: Weniger Stress, mehr Zufriedenheit

H*nest meditation App
Gute Gewohnheiten gesucht? Probier es mit Meditation! Dabei gibt es inzwischen unfassbar viele Ansätze. Ich habe mal eine App ausprobiert, bei der ordentlich geschimpft und geflucht wurde (die H*nest meditation App).

Stress ist ein richtiger Killer. Kaum etwas ist schlechter für die Gesundheit. Auch die Zufriedenheit profitiert nicht unbedingt von Faktoren wie (Dauer) Stress. Das große Problem unserer Zeit ist schnell identifiziert, die Tage und Wochen sind vollgestopft mit Verpflichtungen und Terminen. Irgendwie bleibt oft für kaum etwas Zeit.

Werbung
Mit unseren Webhosting Angeboten können Sie Ihre eigene Webseite oder Blog betreiben. Mehr auf www.estugo.de.

An den Wochenenden und im Urlaub kommen viele von uns schon gar nicht mehr runter. Andere versuchen hektisch die freie Zeit möglichst effektiv vollzustopfen. Wozu das führt dürfte allen klar sein, noch mehr Stress und noch weniger Zufriedenheit. Im schlimmsten Fall leidet sogar die Gesundheit darunter.

Beispiele und Ideen

CrossFit: Gewichtheben mit Ketten
Mit dem altern werden Muskeln abgebaut. Krafttraining ist daher eine gute Gewohnheit, die dafür sorgt, dass Du auch im Alter fit bleibst. Ich habe vor 6 Jahren CrossFit für mich entdeckt. Natürlich muss es nicht CrossFit sein, ein paar Hanteln für zu Hause tun es auch.

Kommen wir dazu, was gute Gewohnheiten eigentlich sind. Gute Gewohnheiten sorgen dafür, dass Kopf und Körper regelmäßig eine Auszeit bekommen. Möglichkeiten hierfür gibt es unfassbar viele. Das Beste daran ist, dass sich viele dieser Gewohnheiten mit ganz wenig Aufwand in Deinen Tagesablauf integrieren lassen.

Gewohnheiten und Sport

  • Planking (Unterarmstütz), z.B. jeden Morgen oder Abend ein paar Minuten
  • Jeden Tag 10.000 Schritte zurücklegen (oder einfach öfter mal gehen/laufen)
  • Regelmäßiges Krafttraining (oder Bodyweight Training)
  • Morgens oder Abends 30 Minuten oder eine Stunde Sport machen

Gewohnheiten und Entspannung

  • Meditation, trainieren über nichts nachzudenken
  • Hypnose nutzen, z.B. via Hypnose App
  • Waldbaden (= ohne Technik im Wald spazieren gehen)
  • Digital Detox (Smartphone, Tablet und co. öfter mal zur Seite legen)
  • Regelmäßig “ausmisten”, Zimmer oder Wohnung von alten Dingen befreien

Gewohnheiten und Gesundheit

  • Mehr Wasser trinken
  • Zucker, Alkohol, Koffein reduzieren
  • Früher ins Bett gehen und sich genug Schlaf gönnen (z.B. 7-8 Stunden)
  • Den Tag mit einem Glas Wasser starten (optional mit Ingwer, Apfelessig, Meersalz und Zitrone)
  • Weniger Surfen, mehr lesen oder Hörbücher hören (etwas für den Kopf tun)

Denkanstöße für neue Gewohnheiten

Gute Gewohnheiten
Wann warst Du zum Beispiel das letzte Mal im Wald? Ohne Handy, ohne Stress im Nacken? Einfach nur Du und der Wald. Klingt vielleicht abgedroschen. Ich kann Dir versprechen, schon 20 oder 30 Minuten sind super entspannend. Probier es einfach mal aus!

Die Möglichkeiten sind enorm vielfältig. Mir persönlich ist zum Beispiel in den letzten Jahren immer wieder aufgefallen, dass Gewohnheiten wie Sport, Meditation oder die Reduzierung von Zucker, Alkohol und Koffein einen großen Effekt auf Stress und Wohlbefinden bei mir haben. Immer wenn ich es (mal wieder) eine Weile schleifen lasse, merke ich, wie ich mich nicht mehr so richtig wohl fühle.

Am Ende ist es natürlich stets eine individuelle Sache. Nicht jede Gewohnheit lässt sich in jeden Tagesablauf integrieren. Hier gilt es einfach zu probieren, was geht und was nicht. Hast Du eine Gewohnheit gefunden, die Mehrwerte für Dich bringt, wirst Du diese schon bald fest in Deinen Alltag verankern.

Werbung
Onlineshop starten leicht gemacht: Die Shopsoftware Ihrer Wahl installieren wir kostenlos für Sie. Bestellen Sie jetzt! Mehr auf www.estugo.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.