DIY Wasserrutsche im Herbst


Wasserrutsche bauen - Abkühlungsideen
Wasserrutsche bauen - Abkühlungsideen

Im Sommer hatte ich zusammen mit Coke TV eine DIY Wasserrutsche gebaut. Nachdem Dreh in Berlin wollte ich die DIY Wasserrutsche allerdings noch einmal aufbauen und zwar in modifizierter Form. Ideen hatte ich sofort einige, da wäre zum Beispiel unser Ostsee Spot mit richtig viel Platz, auch die Banshee Bungee Seile würden sich für eine extra Portion Action anbieten und das sind nur einige Ideen.

Was letzten Sommer in Berlin mit Coke TV Deutschland geschehen ist, das könnt ihr euch übrigens bei YouTube ansehen. Das Video zur DIY Waterslide (aka DIY Wasserrutsche) hatte bislang 263.281 Aufrufe. In dem knapp 7 minütigen Video könnt ihr euch auch einen guten Eindruck vom Bau der Wasserrutsche machen.

Werbung
Ihre eigene Internetseite unkompliziert und schnell online! Mit dem Homepage Baukasten von ESTUGO können Sie aus über 190 Vorlagen Ihr Lieblingsdesign auswählen und Ihren Wünschen anpassen. Ganz ohne Vorkenntnisse, mit nur 1 Monat Laufzeit!

DIY Wasserrutsche ein Sommer Ding?

DIY Wasserrutsche im Herbst
DIY Wasserrutsche – im Garten, im Sommer..

Jetzt hat es sich inzwischen ziemlich abgekühlt, der Herbst ist schon längst da und ich habe die DIY Wasserrutsche nun vorerst einmal im Strongg Lager beiseite gelegt.

Letzte Woche kam mir dann die Idee: warum nicht einfach eine DIY Wasserrutsche im Herbst ausprobieren? Jetzt werden einige von euch sicherlich sagen: “neeee – eine Wasserrutsche gehört in den Sommer” oder “.. im Herbst ist es doch viel zu kalt”.

Doch dafür gibt es Lösungen, schließlich haben wir bei Strongg ja längst Neoprenanzüge in sämtlichen Größen und Dicken. An der Kälte dürfte diese Idee daher wohl nicht scheitern. Außerdem hätten wir dann auch noch Neopren Handschuhe, Schuhe und sogar Mützen!

Warum eigentlich nicht? DIY Wasserrutsche im Herbst!
Ich finde die Idee ziemlich cool, warum auch nicht? Ich bin in den letzten Jahren sowieso schon regelmäßig auch im Winter im oder auf dem Wasser unterwegs gewesen.

Da hätten wir zum Beispiel die SUP Tour bei Schnee und Eis, meine bisher kläglich gescheiterten Surfversuche im Winter und Kitesurfen habe ich auch schon zur kalten Jahreszeit ausprobiert. Alleine macht eine DIY Wasserrutsche allerdings keinen großen Spaß!

Aus diesem Grund werde ich mir jetzt erst einmal ein paar Mitstreiter suchen müssen. Die werde ich nämlich auch brauchen, schließlich wiegt die Folie allein schon fast 80 kg. Damit das Banshee Bungee einigermaßen sicher benutzt werden kann, brauche ich darüber hinaus ja sowieso Unterstützung.

Woohoo – 20 Meter DIY Wasserrutsche – im Herbst

Wenn jemand von euch Zeit und Lust hat und darüber hinaus hier irgendwo in der Region ist, dann meldet euch bei mir. Die Wasserrutsche werde ich voraussichtlich an einem Wochenende aufbauen. Neben der Wasserrutsche an sich, plane ich zur Zeit noch folgende Dinge ein: Banshee Bungee Seile, Bodyboards und Longboards. Die Longboards könnte man als “Anschwung-Hilfe” nutzen. Helme habe ich selbstverständlich einige verfügbar.

Wer traut sich – wer ist dabei und rockt die DIY Wasserrutsche

Den Termin für diesen Test werde ich auf einen Samstag oder Sonntag legen. Aufbauen werde ich die Rutsche voraussichtlich im Raum Greifswald (ca. 20 km Umkreis). Den genauen Standort werde ich denen, die sich trauen vorab noch mitteilen. Für Getränke und Snacks wird selbstverständlich gesorgt. Insgesamt suche ich 3 Leute, welche die Wasserrutsche ausprobieren möchten. Neopren Anzüge können kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Du hast das dringende Bedürfnis dabei zu sein und auch im Herbst mal wasserrutschen zu gehen? Dann melde Dich und sei dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in