Wasserrutsche selber bauen: die verrücktesten Rutschen


Wasserrutsche bauen

Unbezahlte Werbung: Über das Thema Wasserrutsche selber bauen habe ich ja inzwischen schon des öfteren berichtet. So langsam aber sicher habe ich einiges an Erfahrung sammeln können. Wenn ich mir allerdings so anschaue, was manch anderer da in seinem Garten gebaut hat, dann sind meine Wasserrutschen noch sehr ausbaufähig. Das Internet hat wirklich einiges zu bieten, teilweise auch Wasserrutschen, die ihr besser nicht nachbauen solltet.

Wasserrutsche bauen: Ideen für deinen Garten

Wasserrutsche bauen

Fangen wir mal ganz entspannt mit Wasserrutschen an, die auch du in deinem Garten nachbauen kannst. In der Regel braucht es dazu lediglich ein paar wenige Zutaten. Zum einen braucht man eine große Fläche. Am besten mit Gefälle. Dann braucht man je nach Bauplan oder Idee Folie oder Planen. Ein Wasseranschluss wird nicht zwingend benötigt, macht vieles aber erheblich einfacher. Ist kein Wasseranschluss vorhanden, muss man auf Eimer und Kanister zur Bewässerung der Wasserrutsche setzen.

Werbung

An dieser Stelle noch ein wichtiger Hinweis. Wenn du planst eine Wasserrutsche selbst zu bauen, dann denke dabei unbedingt an 2 Dinge. 1. jede Rutsche endet irgendwann und 2. achte darauf, was sich links und rechts neben deiner Wasserrutsche befindet. Es lohnt sich auf jeden Fall, etwas mehr Zeit in den Bau zu investieren, als später unnötige Verletzungen in Kauf nehmen zu müssen.

Kommen wir zu den verrücktesten Wasserrutschen die das Internet ausgespuckt hat. Den Anfang machen wir mit Wasserrutschen, die man mit etwas Vorbereitung auch zuhause nachbauen kann.

Wasserrutsche bauen: Vorschlag 1

Wasserrutsche bauen: Vorschlag 2
Für diese Wasserrutsche brauchst du jede Menge Folie und einen großen Hügel. Nicht zu vergessen: ein paar Wasserkanister.

Wasserrutsche bauen: Vorschlag 3
Jetzt wird es schon etwas aufwendiger und um einiges gefährlicher. Hier haben ein paar Jungs eine Wasserrutsche mit “Versatz” gebaut. Ein Trampolin ist auch noch involviert und darüber hinaus einiges an Spülmittel..

Wasserrutsche selbst bauen: komplizierte Wasserrutschen
Kommen wir in die nächste Kategorie, die komplizierteren Wasserrutschen. Hier ist es mit “mal eben aufbauen” nicht getan. Bei diesen Wasserrutschen ist schon einiges an Vorbereitung und Planung notwendig. Auch das Verletzungsrisiko steigt in dieser Kategorie deutlich an.

Wasserrutsche vom Hausdach

Gäbe es im Video keine Aufnahmen vom Bau der Wasserrutsche, würde es wohl von vielen Leuten heißen: alles fake. Das Video zeigt aber wie bereits angedeutet auch den Aufbau der Rutsche an. Mit dieser Konstruktion steigt dann abermals das Verletzungsrisiko an. Am besten schaut ihr es euch einfach selbst an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in