Winter Wasserrutsche ausprobiert


Winter Wasserrutsche
Ausprobiert: Winter Wasserrutsche

Letztes Jahr im Sommer habe ich für Coke TV eine DIY Water Slide gebaut. Diese wurde ausgiebig getestet und wir hatten großen Spaß. Da ich die Materialien für eine 20 Meter lange Wasserrutsche nun schon einmal hatte, wollte ich unbedingt herausfinden, wie es sich wohl anfühlen würde, die Wasserrutsche in Verbindung mit einem Bungee Seil zu benutzen.

Wie die Wasserrutsche zur Winter Wasserrutsche wurde
Der Sommer war leider wie so oft einfach viel zu schnell vorbei. Zeit für einen erneuten, ausgiebigen Test fand sich 2016 leider nicht mehr. Im Januar haben wir dann beschlossen es einfach durchzuziehen – auch bei Schnee und Eis.

Werbung

Die Wasserrutsche war sowieso vor Ort, Neopren Anzüge hatten wir auch und die Bungee Seile waren schnell aus dem Lager geholt. Dem Projekt Winter Wasserrutsche stand daher nichts mehr im Weg.

Winter Wasserrutsche: Voraussetzungen

Die Teich Folie hatten wir ja wie gesagt noch, 20x 2 Meter. Diese haben wir einfach auf der Einfahrt ausgelegt und mit Wasser begossen. Damit das Wasser nicht sofort an den Seiten der Folie herunterläuft, haben wir diese mit Schnee bzw. Eisbrocken leicht angehoben.

Damit wir etwas schneller rutschen können, auch ohne einen Hang oder Hügel, haben wir unsere Bungee Seile am Ende der Winter Wasserrutsche befestigt. Als Fixierungspunkt dienten das Auto von Sven und ein im Boden befestiger Pfosten.

Als Schutz vor Schnee, Eis und Kälte kamen 5,5 mm dicke Neopren Anzüge, Schuhe und Handschuhe zum Einsatz. Das war es dann soweit an Material. Das Ende der Wasserrutsche haben wir schließlich noch mit Schnee umgeben, damit die Landung nicht allzu hart ausfällt.

Winter Wasserrutsche ausprobiert – der Test

Winter Wasserrutsche
Winter Wasserrutsch: auch ohne Bungee Seil

Entgegen unserer Vermutungen wurde es nicht kalt, ganz und gar nicht. Die Neopren Anzüge hielten uns wirklich gut warm.

Bevor wir das Bungee Seil nutzten, versuchte ich es zuvor noch mit ein paar Schritten Anlauf. Bereits dies reichte für einen schwungvollen Rutscher.

Da wir nun wussten, dass die Teich Folie auch ohne Hügel rutschig genug war, probierten wir als nächstes das Bungee Seil aus.

Beim ersten Versuch setzten wir noch auf eine kurze Version des Bungee Seils, dies haben wir dann recht bald gegen eine 40 ft Version getauscht.

Leider kommt der Spaß im Video gar nicht so richtig rüber. Liegt man mit dem Bauch auf der Folie, sorgt dies für ordentlich Bauchkribbeln. Insgesamt haben wir über eine Stunde großen Spaß mit der Winter Wasserrutsche gehabt. Wiederholen würden wir die Aktion sofort wieder. Allerdings mit ein bisschen mehr “Wumms”.

Beim nächsten mal werden wir höchstwahrscheinlich 2 Bungee Seile nebeneinander spannen und die Zugkraft so deutlich erhöhen. Dann wiederum brauchen wir noch ein bisschen mehr Platz.

Fazit zur Winter Wasserrutsche

Wer keine 300 Euro für eine Teich Folie investieren möchte, der kann eine Teich Folie mit geringerer Dicke kaufen oder auf andere Folien ausweichen. Ein Bungee Seil ist übrigens auch nicht zwingend erforderlich. Alternativ könnte man sich gegenseitig mit einem Seil ziehen oder schlicht und einfach ein wenig Anlauf nehmen.

Wer über eine Schräge, einen Hügel oder Hang verfügt, der hat natürlich noch deutlich bessere Voraussetzungen. So oder so lohnt sich die Anschaffung einer solchen Folie, da diese im Frühjahr und Sommer natürlich noch umso besser eingesetzt werden kann.

Eure Meinung zur Winter Wasserrutsche
Was haltet Ihr von der Idee mit der Winter Wasserrutsche? Könntet Ihr euch vorstellen etwas derartiges auch mal auszuprobieren? Würden euch Schnee und Eis abschrecken oder wäre dies überhaupt kein Hindernis für euch?

Das Kommentieren lohnt sich, denn unter allen Kommentaren werden jeden Monat 10 Strongg Rewards vergeben. Was es mit den Strongg Rewards auf sich hat, das ist unter www.strongg.club zu erfahren. Jetzt interessiert mich aber wirklich, was Ihr von der Winter Wasserrutsche haltet – also, her mit eurer Meinung!

Comments 5

    1. Ich will das dringend wiederholen, da geht noch mehr.. wenn man das Bungee Seil verkürzt und doppelt nimmt, die Bahn verlängert .. dann wäre da noch einiges mehr an Geschwindigkeit und Adrenalin drin, da bin ich mir sicher 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in