Broccoli Rezept


Das ich mich mit meiner Ernährung beschäftige habe ich euch in letzter Zeit ja schon des öfteren erzählt. Auch das ich mich wirklich schwer tue was Gemüse betrifft habe ich schon erzählt. Jetzt war ich neulich von mir selbst ganz überrascht, denn gestern Mittag sah mein Ernährungsplan Broccoli mit Mohrrüben und Hackfleisch vor.

Zunächst hatte ich bei meiner Ernährung ja komplett auf Salz und Gewürze verzichtet. Inzwischen bin ich aber dazu übergegangen zumindest Gewürze zu verwenden. Aber allein schon beim Gedanken an Broccoli wird mir ganz mulmig und so habe ich auch keinen Leckerbissen erwartet, als ich mich daran machte, mein Mittagessen zu essen.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Broccoli Rezept: DAS ist echt lecker

Broccoli RezeptIm Unterschied zu den letzten Wochen, haben wir den Broccoli deutlich länger kochen lassen. Der Hintergrund war, dass der Broccoli zusammen mit der Mohrrübe gekocht wurde. Damit die Mohrrübe nicht ganz so “knackig” ist, haben wir diese länger gekocht.

Dies führte dazu, dass der Broccoli auch sehr viel weicher gewesen ist. Zusammen mit dem Putenhack eine echt leckere Mischung. An Gewürzen waren noch Chiliflocken und Paprikapulver mit dabei. Ich war echt verblüfft, da habe ich Broccoli über 25 Jahre regelrecht gemieden und jetzt das?!

Broccoli Rezept: das sind die Zutaten

  • halber Broccoli
  • 2 Mohrrüben
  • halbe Packung Putengehaktes
  • Paprikapulver
  • Chiliflocken

Zubereitung des Broccoli Rezeptes
Zunächst werden der Broccoli und die Mohrrüben in kleine Stücke geschnitten. Anschließend wird das Gemüse gekocht. Das Putenhack wird mit einem kleinen Schluck Wasser angebraten. Wenn das Wasser verdunstet ist, wird immer mal wieder ein kleiner Schluck Wasser hinzugegeben. Anschließend wird das Fleisch noch mit Paprikapulver und den Chiliflocken gewürzt. Zum Schluss kommt alles auf einen Teller – fertig!

Einfach, günstig und schnell zubereitet

Das mir so etwas einmal schmecken würde, hätte ich niemals für möglich gehalten, unfassbar. So nach und nach scheine ich mich an die gesunde Ernährung heranzutasten! Auch der Rosenkohl schmeckt mir inzwischen deutlich besser und an den Geschmack der Avocado habe ich mich auch längst gewöhnt. Nur mit Kohlrabi und Blumenkohl bin ich bisher noch so gar nicht warm geworden.

Alles in allem fällt mein Gewicht immer weiter und auch mein Bauch schrumpf zusehends. Noch habe ich mein Ziel aber bei weitem nicht erreicht. Aktuell bewege ich mich noch bei 88 kg. Ziel ist es auf jeden Fall die 80 kg zu erreichen. Daher heisst es 8 kg noch! In Woche 3 und 4 werden die Kalorien allerdings nach und nach gesenkt. Von daher wird in den nächsten 2 Wochen wohl noch einiges “abfallen”.

Eure Broccoli Rezepte

Kennt Ihr auch gute Rezepte mit Broccoli? Ich würde mich freuen, wenn Ihr diese mit mir teilen würdet! Pro Kommentar erhaltet Ihr 4 Strongg-Punkte als Belohnung für eure Mühen! Also auf geht’s her mit euren heißen Tipps und Rezepten. Ich bin gespannt was Ihr so kennt..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in