No carb Fischeintopf


Ein schnelles no carb Gericht, was auch ohne Beilage bei jeder Temperatur schmeckt und die Geldbörse schont. Heute möchte ich euch erzählen was es bei uns am Samstag zum Mittagessen gegeben hat: no carb Fischeintopf. Zunächst war ich gar nicht so begeistert, mein erster Gedanke war: wie soll ich davon bitte satt werden?!

Doch meine Skepsis erwies sich später jedoch als überflüssig, denn ich wurde problemlos satt. Und das obwohl ich auf Reis als Beilage verzichtet habe. Die restlichen “Mit-Esser” legten keinen Wert auf no carb und so war technisch gesehen, nur meine Portion, ein “no carb Fischeintopf”.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

No carb Fischeintopf: die Zutaten

  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3-4 Paprikaschoten
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • 1 Stück Ingwer
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Suppengrün
  • 1 weißen Fisch (Pangasius oder Steinbeißer)
No carb Fischeintopf
No carb Fischeintopf

No carb Fischeintopf: die Zubereitung

Zunächst brate eine große Gemüsezwiebel mit 2 Knoblauchzehen an. Bis beides glasig ist. Jetzt füge jetzt drei bis vier rote Paprikaschoten (ich schneide gerne Scheiben) hinzu.

Brate das ganze noch kurz weiter und füge nun das Paprikapulver (süße und geröstete Parika), Salz, Pfeffer, ein Stück Ingwer (gerieben) und eine halbe Zitrone (Saft und Schale) hinzu.

Jetzt mache eine Gemüsebrühe aus dem Suppengrün. Diese gießt Du anschließend über das angebrate und gewürzte Gemüse. Das gesamte Gemüse sollte nun mit Gemüsebrühe bedeckt sein. Jetzt schneidest Du den (weißen) Fisch in Würfel und legst diese auf das Gemüse.

Nun lass das Ganze noch 10 Minuten bei geringer Temperatur garen – fertig!

Bevor der no carb Fischeintopf serviert wird, am besten noch mal abschmecken, ggf. nachwürzen und mit frischer Petersilie ganieren, guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in