Stretching: wie wichtig ist es?


Heute befasse ich mich mal mit einem Thema, dass ich in der Vergangenheit so gut wie immer gemieden habe. Heute geht es um das Thema Stretching. Bei diesem Thema scheiden sich die Geister, der eine schwört drauf, der andere tut es als längst überholt ab. Doch was ist jetzt dran und ist Stretching nun wichtig oder nicht? Dieser Frage möchte ich auf den Grund gehen und einfach mal herausfinden, wann Stretching Sinn ergibt und wann man beispielsweise getrost darauf verzichten kann.

Stretching: ein ziemlich komplexes Thema

Eigentlich wollte ich ja einen umfangreichen Artikel zum Thema Stretching schreiben und darin auf die zahlreichen Pro’s und Contra’s eingehen. Nachdem ich mich aber über das Thema informiert habe, wurde mir erst klar, wie umfangreich das Thema eigentlich ist. Da ich weder Mediziner noch Trainer bin, möchte ich hier keine Halbwahrheiten verbreiten, die euch ggf. Schaden zufügen könnten. Stattdessen werde ich mich an dieser Stelle daher lieber auf meiner Auffassung nach interessante Beiträge zum Thema konzentrieren und euch diese vorstellen.

Stretching – ich mag es simpel und schnell
Ich für meinen Teil halte es mit dem Stretching recht einfach. Wenn man Personal Trainer vom CrossFit ein Workout beginnt, dann gibt es zunächst eine kleine Aufwärmrunde, danach folgen dann einige Dehnübungen. Wenn ich z.B. laufen gehe, dann mache ich nie Dehnübungen oder Stretching. Probleme hatte ich trotzdem bisher keine. Wenn ich allerdings auf’s Wasser gehe und surfe, dann achte zum Beispiel schon genauer darauf, mich vernünftig aufzuwärmen und eine kurze Stretching Session einzulegen. Die Übungen habe ich mir von den Surftrainern von Planet Surf Camps abgeschaut. Soweit zu mir und dem Thema Stretching.

Ist Stretching nun gut oder schlecht?

Eine wirklich gute Frage! Ging man in der Vergangenheit davon aus, dass Stretching Muskelkater und Verletzungen verhindern kann, weiß man heute, dass Stretching sogar von Nachteil sein kann. So habe ich es zumindest kürzlich vermehrt gelesen.

Fitforfun.de: Dehnen – lieber nicht vor dem Sport!
In diesem Artikel kommt ein Sportwissenschaftler von der irischen Universität Limerick zu Wort. Dieser verglich mehrere Stretching-Varianten mit ihren Effekten auf Athleten unterschiedlicher Disziplinen. Fazit: Dehnübungen können das Risiko erhöhen sich zu verletzen.
Weitere Details gibt es im Artikel bei fitforfun.de.

berlin.de: Dehnen nach dem Training: Die Allzweckwaffe?
Stretching hilft nicht gegen Muskelkater oder Verletzungen sagt Prof. Freiwald. Es gibt allerdings Sportarten, bei welchen es notwendig ist sich zu dehnen. Außerdem können Dehnübungen in bestimmten Situationen auch zur Entspannung beitragen. Wann und auf welche Art und Weise Stretching sinnvoll ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab (z.B. der Sportart und den eigenen Zielen).
Weitere Details findest Du im Artikel bei berlin.de.

Vigo.de: Dehnen – wie wichtig ist es?
Das beim Thema Stretching oft Ratlosigkeit herrscht, hat man auch bei Vigo.de erkannt. Dort hat man dem Sportwissenschaftler Dr. Kleinöder einige Fragen zum Thema gestellt.
Weitere Details findest Du im Artikel bei vigo.de.

Egym.de: 9 Antworten – Wann und warum Dehnen?
Bei egym.de kommt abermals Professor Dr. Freiwild zu Wort. Hier gibt es 9 Antworten auf die Fragen: Stretching, wann und warum. Im Artikel werden verschiedene “Dehnlügen” unter die Lupe genommen.
Weitere Details findest Du im Artikel bei egym.de.

Fitnessmagnet.com: Facts und Mythen zum Dehnen – Teil I
Auch hier geht es um darum, ob Stretching Sinn ergibt oder nicht und vor allem natürlich auch, wann es sinnvoll ist. Der Artikel soll darüber informieren, was die aktuellsten Erkenntnisse sind. Außerdem wird die detaillierte Wirkung von Stretching vorgestellt.
Weitere Details findest Du im Artikel bei Fitnessmagnet.com.

Puuh – das ist einiges an Informationen!

Wie haltet Ihr es mit dem Stretching, seid Ihr dafür, dagegen oder betrifft es euch vielleicht gar nicht? Interessant sind auch eure Erfahrungen mit dem Thema Stretching. Könnt Ihr etwas bestimmtes empfehlen oder kennt Ihr möglicherweise gute Informationsquellen? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr euer Wissen mit uns teilen würdet! Pro Kommentar gibt es 4 Strongg-Punkte als Belohnung – auf geht’s..

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in