Reise – Kreditkarte was ist wichtig?


Der Sommer ist nun langsam aber sicher auch bei uns in Deutschland angekommen. Nachdem ich mich in den letzten Monaten bereits, damit auseinandergesetzt habe, was bei Mietwagen zu beachten ist, geht es heute mal um das Thema Kreditkarte und Urlaub. Langezeit habe ich keine Kreditkarte besessen, stattdessen setzte ich bei Zahlungen im Internet auf Paypal und co.

Reise Kreditkarte – welcher Anbieter, welche Karte?

Reise Kreditkarte
Reise Kreditkarte – was ist wichtig?

Doch gerade wenn es um das Thema Reisen und Ausland geht, dann kommt man einfach nicht an einer Kreditkarte vorbei. Zumindest, kann eine Kreditkarte den Zahlungsverkehr auf Reisen ins Ausland teils erheblich vereinfachen. So kam es auch, dass selbst ich als notorischer “Kreditkartenverweigerer” vor einigen Jahren eine Kreditkarte beantragt habe.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Ich habe mich damals für eine Kreditkarte von Amazon entschieden. Ausschlaggebend für mich war damals, dass ich sowieso viel bei Amazon eingekauft habe und durch die Einkäufe mit der Kreditkarte Punkte bei Amazon sammeln konnte.

Doch kürzlich habe ich mich jetzt mal mit den Konditionen von Kreditkarten beschäftigt, unter anderem auch, weil ich von Leuten las, die durch das Einkaufen mit Kreditkarten z.B. Bonusmeilen sammeln und Ihre Reisekosten damit drastisch senken.

Plötzlich stellte ich mir die Frage: ist meine Kreditkarte überhaupt die Richtige? Das Angebot an Kreditkarten ist riesig. Klar sind die Amazonpunkte nicht schlecht, doch da gibt es sicherlich bessere Anbieter, bei denen ich einfach mehr für mein Geld bekommen kann.

Also machte ich mich auf diese, meine Hausbank war die erste Anlaufstelle. Hier wurde ich ziemlich enttäuscht, denn gute Mehrwerte konnte ich nicht erkennen und im Gegensatz zu meiner aktuellen Kreditkarte sollte ich sogar fast 100 Euro pro Jahr an Gebühren zahlen.

Doch was zeichnet nun eine gute Kreditkarte aus und worauf sollte ich achten, wenn ich eine Kreditkarte zum Reisen suche? Mit diesen Fragen im Kopf begann meine Suche nach Informationen.

Reise Kreditkarte – was ist wichtig?
Ob nun begründet oder nicht, mich stört bei meiner aktuellen Kreditkarte unter anderem auch die NFC-Fähigkeit. Ich habe in letzter Zeit viel schlechtes über die NFC-Funktion von Kreditkarten gehört und gelesen. So soll es nämlich möglich sein, die Daten der jeweiligen Kreditkarte mit einer speziellen Smartphone App zu erspähen.

Ob nun begründet oder nicht, für mich definitiv ein Grund, gerade unterwegs im Ausland auf eine Kreditkarte ohne NFC Chip zu setzen. Doch was sollte eine Kreditkarte mitbringen, wenn man diese unterwegs, auf Reisen z.B. insbesondere im Ausland verwenden möchte? Dies kann man denke ich auf einige, grundsätzliche Punkte einschränken.

Was ist wichtig: Reise Kreditkarte

  • die Kosten/Gebühren für das Abheben von Bargeld am Automaten?
  • die Kosten/Gebühren für Zahlungen in einer Fremdwährung?
  • wie hoch ist die Akzeptanz der jeweiligen Kreditkarte im Ausland?
  • wie hoch sind die jährlichen Gebühren, die für die Kreditkarte selbst anfallen?

Kostenlose vs. kostenpflichtige Reise Kreditkarte
Der nächste Punkt, wenn es um Kreditkarten geht, sind die jährlichen Kosten. Diese variieren von Bank zu Bank, bzw. Anbieter zu Anbieter. Es gibt kostenlose Angebote, allerdings sollte man hier besonders aufmerksam prüfen, wo der jeweilige Anbieter ggf. an anderer Stelle sein Geld verdient. Gerade bei kostenlosen Kreditkarten, ist es möglich, dass man ein Girokonto bei der jeweiligen Bank eröffnen muss.

Weiterlesen auf Seite 2!

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in