Plankpad Fitnessgerät

Plankpad – Planks mit App & Spielen

Unbezahlte Werbung: Jeder der sich mit dem Thema Fitness befasst weiß, Planks sind eine super effektive und damit wichtige Fitnessübung. Doch Planks können super langweilig sein. Eben dies haben die Macher des Plankpad’s erkannt und wie sagt man so schön: Problem erkannt, Problem gebannt! Mit der Erfindung des Plankpad’s macht es plötzlich Spaß Planks zu machen.

Denn das Gadget sorgt zum einen für einen höheren Schwierigkeitsgrad, bietet Abwechslung und eine App, über welche man während des Trainings spielen kann. Besonders gut gefällt mir dabei vor allem ein Punkt: Das Plankpad ist ein 3 in 1 Gerät. Denn neben dem traditionellen Planking, der App mit der Spielfunktion, kann man das Gerät auch als Balance Board verwenden. Oben drein wird das Ganze dann auch noch nachhaltig aus Holz hergestellt!

Werbung

Vorteile vom Planking

Planking trainiert Deinen gesamten Körper (Rumpf, Rücken, Beine, Hüfte, Gesäß, Schultern, Brust). Durch regelmäßiges Planking kannst Du die Körpermitte trainieren. Damit lassen sich Rückenschmerzen vermeiden und eine bessere Haltung trainieren. Außerdem heißt es auch, dass Gleichgewicht und Beweglichkeit vom regelmäßigen Planking gefördert werden. Darüber hinaus gibt es noch so einiges an weiteren Vorteilen.

Plankpad: .. und das Planking macht Spaß!

Plankpad Fitnessgerät
Das Videospiel in der App wird durch die Bewegungen beim Planken gesteuert und sorgt für Ablenkung. Dadurch soll es möglich sein länger „durchzuhalten“.

Das Plankpad gibt es inzwischen schon in 3 verschiedenen Varianten (Plankpad Pro, Studio, Kids). Das Fitnessgerät ist eine tolle Lösung für alle, die Ihren gesamten Körper trainieren wollen. Die App liefert dabei aber nicht nur Spiele, sondern auch Workouts, die speziell auf das Training mit dem Plankpad ausgerichtet sind. Dadurch, dass Du das Smartphone mit aktivierter App auf dem Plankpad ablegst, erkennt die App Deine Bewegungen. Eben hier wird es interessant, denn mit Deinen Bewegungen steuerst Du die App. Die App lenkt Dich wiederum von den Strapazen ab und hilft dabei, dass Du viel länger durchhalten kannst.

Das Plankpad als Balance Board

Plankpad Fitnessgerät
Das Plankpad kann auch als Balance Board verwendet werden.

Laut dem Hersteller kann das Plankpad auch als Balance Board verwendet werden. Hierdurch sollen folgende Mehrwerte entstehen:

  • Training der unteren Muskeln
  • Stärkung der Körperhaltung
  • Verbessern motorische Koordination
  • schnellere Reaktionszeiten
  • Stärkere Stabilität
  • Vorbeugung von Verletzungen

Wenn Du einen smarten Fernseher hast (Smart TV), dann kannst Du Smartphone und Fernseher koppeln und zum Beispiel mit dem Plankpad Surfen oder Ski fahren. Es ist sogar möglich hierbei gegen Freunde und Familie anzutreten.

Das Plankpad und die Spiele

Plankpad Fitnessgerät

Die App bringt einiges an Spielen mit. Der Hersteller wirbt damit, dass es ein Spiel für jeden gibt. Die enthaltenen Spiele haben Namen wie Candy Monster, Duck Shoot, Pong Goal, Meteor Madness, Wave Rider oder Snow Cruisin‘. In Zukunft sollen sogar noch mehr Spiele erscheinen. Die Spiele sollen dich herausfordern immer mehr Punkte zu sammeln. Dabei wirst Du die Zeit vergessen und nicht das Gefühl haben, dass die Übung einfach nicht enden will. Stattdessen liegt Dein Fokus auf dem Spiel. So ist es möglich, dass Du beim Planken deutlich länger durchhalten kannst.

Keine Lust auf Spiele? Nutze die Plank Workouts!
Wer Spielen nichts abgewinnen kann, der sollte sich anschauen, was die App in Sachen Workouts mitbringt. Im Workout-Bereich der App gibt es verschiedene Übungen. Videos zeigen verschiedene Planking Variationen. Die Workouts helfen Dir dabei ein dynamischeres Plank Training zu machen. Stell Dir einfach folgendes vor: Dein Smartphone liegt auf dem Plankpad und auf dem Bildschirm erscheinen Hinweise. Verlierst Du die optimale Position, merkt die App dies und weist Dich darauf hin. Laut den Informationen auf der Webseite des Herstellers, richten sich die Workouts in erster Linie an fortgeschrittene Sportler. Für Einsteiger werden die Spiele empfohlen. Die App gibt es sowohl für Android, als auch für iOS.

Lust auf eine Challenge? Dann schau Dir die 30-Tages Challenge an. Im Rahmen der Challenge gibt es jeden Tag 3 Sets mit unterschiedlichen Timings. Es fängt ganz einfach an, wird dann jeden Tag ein wenig schwieriger. Mit der Wiederholung gewöhnt sich Dein Körper an die Übung und Du wirst sehen, wie Du die Plank Position immer länger halten kannst.

Die Plankpad Werbung bei YouTube

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Übersicht: Die Plankpad Modelle

Wie eingangs erwähnt gibt es 3 verschiedene Modelle. Diese bewegen sich preislich zwischen 89 und 199 Euro. Es gibt sogar eine Version speziell für Kinder. Grandios wie ich finde und ein toller Anreiz um die Kids von der Couch zu holen! Dass das Plankpad ordentlich was aushält sieht man, wenn man sich die Angaben zum maximal möglichen Spieler Gewicht ansieht – bis zu 200 kg hält das Plankpad in der Studio Version aus.

Plankpad Pro

  • Premium Ahorn FSC Holz
  • Verbesserte Matte (schützt den Boden und vor ausrutschen)
  • App mit vielen Spielen & Übungen
  • Poster mit Plank-Challenge & Workouts
  • Bedienungsanleitung
  • Max Gewicht: 180 kg
  • Preis: 99 Euro

Plankpad Studio

  • Premium Birke & Buche FSC Holz
  • Anti-Bakterielle Matte (schützt den Boden und vor ausrutschen)
  • Oeko-Tex Standard 100, Fresh & Clean
  • App mit vielen Spielen & Übungen
  • Max Gewicht: 200kg
  • Preis: 199 Euro

Plankpad Kids

  • Premium Birke & Buche FSC Holz
  • App mit vielen Spielen
  • Max Gewicht: 100kg
  • Altersempfehlung: 5+
  • Preis: 89 Euro

Dem Internet sei Dank
Das Plankpad gibt es nur, weil vor einigen Jahren eine äußerst erfolgreiche Crowdfunding Kampagne lief. Damals wurden Personen gesucht, die an das Konzept glauben und im Vorfeld bereit waren in die Idee zu investieren. Glücklicherweise haben sich viele Unterstützer gefunden und so wurde aus einem Konzept, ein Produkt. Gerade in Zeiten ohne Fitnessstudio ist dieses Gerät ein echter Segen. Preislich ist das Plankpad mit rund 100 Euro am Ende auch noch absolut im bezahlbaren Bereich.

Werbung
Perfekt für Homepage oder Wordpress: ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.