Laufen ist soviel mehr als nur immer geradeaus

Fitness Trends 2022

Unbezahlte Werbung

Was die Trendsportarten 2022 betrifft, habt Ihr bereits ein Update bekommen. Jetzt widmen wir uns den Fitness Trends 2022. Im Gegensatz zu den Trendsportarten, hat sich hier dieses Jahr einiges getan.

Von HIRT, Blaze, HILIT, hin bis zu längst etablierten Sportarten wie Trail Running ist einiges dabei. Es gibt aber nicht nur körperliche Trends. Auch der Geist bzw. die Psyche steht dieses Jahr klar im Fokus. So zum Beispiel erlebt Meditation gerade einen großen Zulauf.

Werbung
Verkaufen Sie Ihre Produkte im Internet, ganz einfach über Ihren eigenen Onlineshop. Kostenlos ausprobieren unter www.estugo.de.

Fitness Trends: Kopf und Körper

Verwunderlich ist es nicht, dass nach nunmehr 2 Jahren Pandemie das Thema Kopf bzw. Psyche an Wichtigkeit gewinnt. Genau damit starten wir auch jetzt. Neben körperlichen Aktivitäten, ist ein mentaler Ausgleich mit am wichtigsten. Mit Meditation ist dies für jeden von uns möglich!

Fitness Trends 2022
Meditation leicht gemacht: Produkte wie das Muse Head Band erleichtern den Einstieg in die Meditation.

Fitness für den Kopf
Auch wenn der Begriff Fitness in Bezug auf den Kopf, den ein oder anderen an Gehirn Training zu denken, so steht 2022 eher des Aspekt der Ausgeglichenheit im Fokus. Erreicht werden kann diese mit Aktivitäten wie zum Bespiel Meditation. Möglichkeiten das Meditieren zu lernen gibt es glücklicherweise wie Sand am Meer.

Meditieren lernen kannst Du

  • bei YouTube
  • mit diversen Apps (auch kostenlos)
  • in einem Kurs online oder offline
  • mit einem von vielen Ratgeber Büchern
  • mit diversen Gadgets wie z.B. dem Muse Head Band

Ausgeglichenheit kannst Du aber nicht nur mit Meditation erreichen. Aktivitäten die Dir beim Entspannen helfen sind zum Beispiel Wald Baden, entspannte Spaziergänge oder Hypnose. Gerade wenn es um besseren oder erholsameren Schlaf geht, gibt es weitere Möglichkeiten. Ich persönlich setze auf white Noise, Binaural Beats oder Licht.

Ruhe durch Rauschen
Bei white Noise handelt es sich um eine bestimmte Art von Geräuschen (meist Rauschen). Wenn man es mag, dann kann es dabei helfen tiefer zu schlafen. Allerdings ist es definitiv nicht jedermanns Sache.

Es gibt einige, die das Rauschen als störend empfinden. Mein Tipp: Bei YouTube nach “white Noise” suchen und es ggf. einfach mal eine Nacht ausprobieren.

Klänge für Ausgeglichenheit
Ähnlich verhält es sich auch mit Binaural Beats. Dabei handelt es sich um Klänge in verschiedenen Frequenzen, die wechselseitig abgespielt werden.

Wenn ich unruhig bin und mich einfach nicht fokussieren kann, dann helfen mir binaural Beats oft dabei, besser ins den Arbeitsfluss hereinzufinden. Entsprechende Audio Tracks findest Du sowohl bei YouTube als auch z.B. bei Apple Music.

Licht & Tagesrhythmus
Gerade in der dunklen Jahreszeit setze ich oft auf Licht. Morgens nach dem Aufstehen 10-15 Minuten Tageslicht. Entweder mit einer Lampe ins Gesicht oder über spezielle Kopfhörer in die Ohren. Das Gerät mit dem das möglich ist, begleitet mich schon einige Jahre.

Ich habe das Gefühl, dass ich deutlich entspannter bin. Belegbar ist dies allerdings nicht. Das Gerät selbst und auch der Ansatz sind ziemlich umstritten. Mich stört es nicht, denn für meine Zwecke erfüllt es seinen Sinn.

Fitness für den Körper

Fitness Trends
Ganzkörpertraining steht auch 2022 wieder ganz oben auf der Liste der Fitness Trends.

Wie jedes Jahr gibt es auch 2022 wieder viel Bewegung im Fitnessbereich. Durch die Pandemie erlebten Fitnesskurse über Streaming und Video Portale ein regelrechtes Hoch. Ich für meinen Teil gehe stark davon aus, dass das auch erst einmal so bleibt. Trotzdem gibt es auch abseits der Video Fitnesskurse viel Bewegung. Laufen zum Beispiel ist ein Fitness Trend der einfach nicht totzukriegen ist.

Dieses Jahr scheint Trail Running im Fokus zu stehen. Keine Sorge, wenn Du keine Wälder, Felder oder Naturschutzgebiete in der Nähe hast, dann versuche Dich doch einfach im Urban Trail Running. Dabei wird die Stadt mit all ihren Treppen, Bänken und dem abwechslungsreichen Terrain genutzt.

HIRT – das bessere HIIT?
Bei HIRT handelt es sich um High Intensity Resistance Training. Laut amerikanischen Magazinen der nächste, heiße Scheiss. In der Praxis sieht HIRT wie folgt aus: Kurze, intensive Bewegungen. Dein Körper wird während des Workouts von Gummibändern unterstützt (Stichwort: Winderstandstraining).

Dabei können dann auch Gewichte zum Einsatz kommen (z.B. Kurz- oder Langhanteln). Übungen reichen von Kniebeugen, über Kreuzheben, hin bis um Schulterdrücken.

Das Ziel von HIRT lautet: Muskeln ermüden, Herzfrequenz in die Höhe schießen lassen. Damit Dir nicht vorzeitig die Puste ausgeht, gibt es kurze Pausen zwischen den Sätzen. Für Anfänger oder Einsteiger ist dieser Trend allerdings wohl kaum das Richtige.

HILIT
Noch eine Abwandlung von HIIT, bei HILIT (High Intensity Low Impact Workout), geht es ruhiger zu. Bei HILIT wird intensives Cardio Training mit Segmenten aus Sportarten wie zum Beispiel Aerobic, Pilates oder Yoga kombiniert. Insgesamt soll diese Trainingsmethode erheblich sanfter sein. Damit können auch Anfänger sorgenfrei HILIT ausprobieren.

Blaze
Blaze ist ein weiterer Trend dieses Jahr. Auch diese Sportart fällt in die Kategorie “Ganzkörpertraining”. Bei Blaze werden Cardio, Kraft, Box- und Kampfsporttechnik miteinander kombiniert. Effektiv handelt es sich um ein HIIT Workout.

Fitnessstudios bieten Blaze Workouts für Gruppen an. Das Besondere dabei: Die Herzfrequenz der Teilnehmer kann dabei auf einem Display für alle ersichtlich angezeigt werden. Dies soll jeden einzelnen zu Höchstleistungen anspornen.

Spinning und Cycling zu Hause
Peloton und co. haben dafür gesorgt, dass in immer mehr Wohnungen entsprechende Ergometer und Bikes zu finden sind. In den letzten Jahren entstand ein richtiger Hype, dem Streaming sei Dank. Denn was zuvor nur in Fitnessstudios und Clubs möglich war, ist jetzt über Bildschirme und Kameras auch daheim kein Problem mehr.

Peleton, einer der bekanntesten Anbieter, hat inzwischen sogar ein Laufband im Angebot. Einen anderen Ansatz verfolgen die Anbieter sogenannter Fitness-Spiegel. Die Firma VAHA setzt nicht auf Cycling oder Laufband, sondern darauf die Menschen zu Hause trainieren zu lassen. Möglich ist dies mit Live Trainings, Kursen, Anleitungsvideos oder auch Personal Trainer Sessions.

Fitness ab jetzt nur noch digital?

Digitales Training als Fitness Trend
Digitales Training als Fitness Trend. Gefragt sind Peloton, VAHA und co. Damit kann zu Hause unter professioneller Anleitung trainiert werden.

Ganz im Gegenteil, denke ich zumindest. Klar, die digitalen Angebote werden zweifelsfrei Teil dessen, was so angeboten wird. Aber viele Menschen sehnen sich geradezu danach, endlich wieder gemeinsam, sozial Sport machen zu können.

Wenn Ihr mich fragt, dann bleiben die Fitnessstudios erhalten. Vielleicht nicht mehr ganz so viele. Bestimmt wird es Änderungen geben. Die Trainierenden könnten künftig die Wahl haben Ihren Sport zu Hause oder im Studio mit anderen Menschen gemeinsam zu trainieren.

Ob nun online oder offline. Hauptsache Sport machen, fit bleiben und etwas für die Gesundheit tun.

Was ist Dein Fitness Favorit?

Fitness Trends
.. ich habe mich auch mal als “Erfinder” probiert. Herausgekommen ist das “Pigeon Fit” Workout. Bewegen wie die Tauben. Perfekt für wenig Platz oder als Training im Urlaub.

Platz 1 im Bereich des Fitness Sports dürfte wohl wieder das Laufen sein. Welche Fitness Aktivität ist auf Deinem Platz 1? Aufgrund der aktuellen Zahlen kommen die Fitnessstudios in Deutschland erst langsam wieder in Fahrt, wie beeinträchtigt dies Deine Freizeit?

Ich würde mich riesig freuen, wenn Du Dir eine Minute Zeit nimmst und davon berichtest, welche Sportarten Dich dieses Jahr reizen. Hast Du aufgrund der Pandemie etwas neues oder vielleicht auch etwas altes wiederentdeckt?

Bildquellen

  • Muse Headband für Meditation: Bildrechte beim Autor
  • PigeonFIT Pigeon stretch down: Bildrechte beim Autor
  • PigeonFIT Pigeon Sprung: Bildrechte beim Autor
  • Laufen ist soviel mehr als nur immer geradeaus: Bildrechte beim Autor
Werbung
Ihre eigene Internetseite unkompliziert und schnell online! Wir unterstützen Sie. Mehr auf www.estugo.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.