Sleep Racing Sport

Sleep Racing – Weltmeisterschaft im Schlafen

Immer wenn ich denke, jetzt habe ich wirklich alle verrückten Weltmeisterschaften gesehen, stoße ich auf etwas noch verrückteres. So auch aktuell wieder. Kürzlich entdeckte ich die Sportart Competitive Sleeping bzw. Sleep Racing.

Hierzu gab es eine Veranstaltung namens World Sleep Championships. Dabei geht es wie der Name schon vermuten lässt, um den Meistertitel im Schlafen. Wer an der Weltmeisterschaft teilnimmt, der ist am Ende nicht nur entspannt und ausgeschlafen, sondern im Falle eines Sieges auch um 1.000 Euro reicher.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachdem ich versuchte mehr über die Siesta World Championships herauszufinden, erfuhr ich zwar einiges über die Weltmeisterschaft im Schlafen. Leider auch, dass diese Veranstaltung offenbar nur ein oder zwei Mal, um 2010 herum stattgefunden hat. Die alte Website ist allerdings noch online.

Werbung
Jetzt eigenen Onlineshop erstellen! Domain, https und SSD Speicherplatz inklusive. Keine Gebühren für Verkäufe. Unverbindlich und kostenlos testen. Mehr auf www.estugo.de.

Ebenso finden sich noch zahlreiche Artikel zur Weltmeisterschaft im Schlafen. Damals haben Zeitungen wie der Spiegel.de und der Tagesspiegel.de über die Veranstaltung berichtet.

Da die Weltmeisterschaft im Schlafen, zumindest in Spanien nicht mehr stattfindet, werde ich an dieser Stelle auch nicht weiter auf die Regeln, Teilnehmer und Abläufe eingehen. Stattdessen werfe ich lieber einen Blick auf eine andere Weltmeisterschaft. In Sachen Schlafen gibt es nämlich noch eine andere Weltmeisterschaft und zwar die..

Sleep Racing World Championships

Sleep Racing Sport
Das Konzept der Sleep Racing Weltmeisterschaft ist dezentral. Das heißt Du musst nicht nach London, Madrid oder New York reisen um teilzunehmen. Laut der Website kann man von überall auf der Welt aus teilnehmen. Es gibt natürlich schon einige Dinge, die man erfüllen muss. So muss der Schlaf beispielsweise mit einem Wearable aufgezeichnet werden. Aktuell führen die Veranstalter hierzu folgende, erlaubte Geräte auf: Oura Ring, Whoop Band und Fitbit.

Sleep Racing ist ein Turnier, dass in drei Phasen aufgebaut ist. Es gibt eine Qualifikationsphase, eine Kopf-an-Kopf-Phase und zum Schluss eine Kopf-an-Kopf-Ausscheidungsphase für das Turnierfinale. In der Praxis sieht der Ablauf wie folgt aus..

Sleep Racing Sport

Sleep Racing – Qualifikationsphase
Bereits zwei Wochen vor dem eigentlich Turnier treten die Athleten in einer Qualifikationsrunde gegeneinander an. Die Runde findet an zwei aufeinanderfolgenden Abenden statt. Nach der Qualifikation werden die “Sleep Racer” in eine Rangfolge eingeteilt. Diese basiert auf den kombinierten Schlafwerten im Vergleich zu den anderen Sleep Racern. Die Rangfolge entscheidet übrigens auch, ob man sich für das Hauptturnier qualifiziert hat oder nicht.

Kopf-an-Kopf-Rennen
Das Rennen ist Phase 2. In 5 Runden, gespielt im Schweizer Format, wird um Punkte gekämpft. Zwischen den Runden erhalten die Sleep Racer einen Tag Pause zur Erholung. Damit dauert die Austragung der 5 Runden insgesamt 10 Tage. Für einen Sieg erhält man 1 Punkt und für eine Niederlage 0 Punkte. Im laufe der World Championships werden die Sleep Racer so eingeteilt, dass sie gegen Gegner ähnlicher Stärke antreten. Die 8 Sleep Racer mit den meisten Punkten, ziehen ins Finale der Sleep Racing Championships ein.

Kopf-an-Kopf-Elimination

Sleep Racing Weltrangliste
Jetzt werden 3 Finalrunden ausgetragen. Zwischen den Runden gibt es jeweils einen Tag Pause. Die 3 Finalrunden dauern daher 6 Tage. Die Verlierer jeder Runde fliegen raus, die Gewinner kommen weiter.

Die ausgeschiedenen Sleep Racer erhalten eine endgültige Platzierung in der Weltrangliste. Diese wird aus allen vorherigen Runden ermittelt. Die aktuellste Weltrangliste, die ich gefunden habe ist übrigens von 2020.

Die Regeln beim Sleep Racing

Auf der Website der Veranstalter gibt es super viele Informationen. Offenbar sind die Championships tatsächlich eine ernste Angelegenheit. So heisst es auf der Webseite beispielsweise: “Wir haben eine Null-Toleranz-Politik für die Verwendung von chemischen “schlaffördernden” Medikamenten wie Xanax, Tamazepan und Triazolom.”. Sleep Racern denen die Einnahme solcher Substanzen nachgewiesen werden kann, droht eine Mindeststrafe von 12 Monaten Sperre.

Erlaubt hingegen sind natürliche Mittelchen wie Melatonin oder Kamillentee. Ebenso sind Hilfsmittel wie Pyjamas, Augenmasken, Ohrstöpsel, beschwerte Decken und duftende Kissen erlaubt. Obwohl vieles auf den ersten Blick professionell aufgemacht erscheint, so scheint die Veranstaltung dennoch nicht ganz ernst gemeint zu sein.

Die Berechnung des Schlafwertes
Beim Sleep Racing dreht sich alles um den Schlafwert. Daher kann man auch nicht ohne entsprechendes Wearable am Wettkampf teilnehmen. Wie genau die Werte allerdings an die Veranstalter übermittelt werden, konnten wir auf der Webseite nicht herausfinden. Zurück zum Schlafwert, dieser wird auf Grundlage einer Reihe von Parametern berechnet. Folgende Parameter fließen in die Berechnung ein: Schlafeffizienz, Gesamtschlafzeit, REM-Zeit usw. Wer noch mehr über Sleep Racing erfahren möchte, der findet viele, weitere Antworten auf der Webseite der Veranstalter.

Sleep Racing Championships

Sleep Racing
2020 die erste und letzte Veranstaltung? Die Webseite scheint leider nicht mehr ganz aktuell zu sein.

Die Webseite der Veranstalter bietet eine wahre Flut an Informationen. Auf den ersten Blick wirkt alles ganz seriös und ernst gemeint. Leider scheint die Veranstaltung irgendwie nicht die Kurve gekriegt zu haben. Die letzten Veranstaltungen bzw. Daten dieser, sind von 2021. Für 2022 wurden Sleep Racing Championships angekündigt, mehr scheint dann aber nicht passiert zu sein. Neben der Webseite unter worldsleepchampionships.com, gibt es auch eine Facebook Seite und einen Blog Artikel aus 2020.

Halb so schlimm: Werde einfach selbst zum Sleep Racer

Genau, wer braucht schon offizielle Championships? Starte doch einfach Deinen eigenen Wettkampf mit Deiner Familie, Freunden oder auch mit den Kollegen! Ein eigenes Regelwerk lässt sich ja schnell in Anlehnung der Informationen von den worldsleepchampionships.com erstellen.

Ein entsprechendes Wearable oder eine Fitnessuhr haben ja die meisten Leute eh schon bereits. Daher steht Deiner Karriere als Sleep Racer eigentlich nichts mehr im Wege!

Werbung
Mehr Action für Greifswald, Wolgast und Usedom: Wähle aus 150 Produkten bis zu 6 für Deine Action Box und mach’ das nächste Wochenende großartig. Buche Deine Action Box!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert