Tree hugging championships

Tree Hugging Championships

Es ist genau wonach es sich anhört. Bei den Tree Hugging Championships geht es darum Bäume zu umarmen. Es ist sozusagen die Weltmeisterschaft im Bäume umarmen. Wie bereits zahlreiche, verrückte Sportarten zuvor, kommen auch die Tree Hugging Championships aus Finnland. Die Finnen machten bereits in der Vergangenheit mit allerlei verrückten Sportarten von sich reden.

Einige Beispiele sind Frauentragen, Gummistiefelweitwurf, Handy Weitwurf oder auch Heavy Metal Stricken.

Jetzt gibt es also die Tree Hugging Meisterschaft. Ausgetragen werden diese im finnischen Ort Levi. Bei der Weltmeisterschaft im Bäume umarmen gibt es drei Disziplinen. Die Teilnehmer treten an

  • im Geschwindigkeitsumarmen
  • in der Pflicht
  • und in der Kür

Wie es sich für eine Weltmeisterschaft gehört, gibt es selbstverständlich auch Punktrichter. Die drei unbestechlichen waren aus Finnland und Italien. Die Meisterschaft hat 2022 zum 3. Mal stattgefunden. Neben den Wettkämpfen vor Ort in Finnland, gab es auch eine Onlineübertragung.

Werbung
Mehr Action für Greifswald, Wolgast und Usedom: Wähle aus 150 Produkten bis zu 6 für Deine Action Box und mach’ das nächste Wochenende großartig. Buche Deine Action Box!

Weltmeisterschaft mit ernstem Hintergrund

Die Weltmeisterschaft im Bäume umarmen soll dazu beitragen eine wichtige Mission zu erfüllen, den Schutz der Bäume. Die Veranstalter wollen mit der Veranstaltung ein Bewusstsein für unsere Umwelt schaffen. Die Wälder dieser Welt sollen erhalten bleiben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teilnehmer aus über 8 Nationen
Am 20. August 2022 kamen Teilnehmer aus über 8 Nationen in Levi, Finnland zusammen. Am Start waren Teilnehmer aus Schottland, Frankreich, Litauen, den USA, dem Vereinigten Königreich, der Schweiz und Finnland.

Das Besondere an der Veranstaltung ist, dass man nicht nur zusehen, sondern auch selbst mit dabei sein kann, wenn man denn möchte. Interessierte Menschen können nämlich an einer Online-Version der Meisterschaft teilnehmen. Dafür muss die Baum-Umarmung mit einem Foto dokumentiert und über die Treebuddy App auf der Website der Veranstalter hochgeladen werden. Definitiv ziemlich kreativ.

Die Initiatorin der Tree Hugging Championships

Tree Hugging Championships Finnland

Ist wie man vermuten kann, eine Finnin. Es handelt sich um Riitta Raekallio-Wunderink, ihres Zeichens Chief TreeHugging Officer und Tochter von Pappa. Dieser ist der Besitzer des HaliPuu-Waldes, dem Austragungsort der Meisterschaft. Für Tochter und Vater ist der Schutz des Waldes eine Herzensangelegenheit.

Gemeinsam gründeten sie HaliPuu, ein Familienunternehmen. Dieses setzt sich für den Erhalt der lappländischen Kiefern ein. Mithilfe eines Patenschaftsprogramms sammeln sie Gelder. Damit möchten Sie der finnischen Natur etwas zurückgeben.

Aufzeichnung der Weltmeisterschaft von 2022

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herrlich verrückt diese Weltmeisterschaft

Verrückte Idee, die gut in unsere Zeit passt. Bäume sind ohne Frage super wichtig und der Schutz dieser selbiger ergibt einfach nur Sinn. Mir gefällt die Idee gut, als Teilnehmer wäre ich glaube ich dennoch nicht mit am Start.

Bildquellen

  • Teilnehmerin umarmt Baum: Youtube
  • Ein Teilnehmer beim Tree Hugging: Youtube
Werbung
Mehr Spaß in Vorpommern-Greifswald: Hol' Dir coole Aktivitäten und verrückte Spiele direkt nach Hause. Buche Deine Game Box!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert