Laufmaus

Laufmaus im Interview

Unbezahlte Werbung: Über die Laufmaus habe ich kürzlich erst berichtet. Dabei handelt es sich um ein Hilfsmittel für Läufer. Dieses Verspricht einiges an Vorteilen. Erfunden, entwickelt und gefertigt wird das Produkt in Deutschland. Jetzt bot sich mir die Möglichkeit Martin Rutemöller, den Geschäftsführer von Flowtastic (der Firma hinter der „Laufmaus“) mit Fragen zu löchern. Die Chance habe ich mir nicht nehmen lassen!

Laufmaus im Interview

Laufmaus
Die Laufmaus gibt es in verschiedenen Farben und 2 Größen.

Hallo Martin, wie würdest Du die Laufmaus in wenigen Sätzen beschreiben?

Unsere LAUFMAUS® ist ein ergonomisch geformtes Griffelement für die Hände, das den Körper aufrichtet. Erfunden wurde sie von Dr. med. Horst Schüler. Durch die spezielle Form der LAUFMAUS® werden Stellreflexe in den Armen und Oberkörper ausgelöst und die Haltung des Nutzers optimal verbessert. Mit LAUFMAUS® läuft man ökonomischer, also mit weniger Gelenkbelastungen und einer verbesserten Atmung. Dadurch steigen Leistungsfähigkeit und Vitalität.

Die LAUFMAUS® nutzt jedem: Laufeinsteigern, Genuss- und Gesundheitsläufer, aber auch Trailrunnern, Walkern oder Wettkampfathleten.

Wenn ein Läufer mit vielen Jahren Erfahrung Dich fragen würde, weshalb er die Laufmaus nutzen sollte, was würdest Du diesem antworten?

Mit LAUFMAUS® läuft man nachweislich ökonomischer und mit weniger Gelenkbelastung. Wenn diese erfahrenen Läufer also noch lange vital und gesund weiterlaufen möchten, wäre die LAUFMAUS® sicherlich eine gute Anschaffung. Es kommt halt immer auf den Versuch an.

Auf eurer Webseite ist einiges über die Laufmaus zu erfahren, doch wie sieht es in der Praxis aus, wie schnell lernen neue Nutzer die Handhabung? Ist es tatsächlich ein „auspacken“ und loslegen?

Die Anwendung der LAUFMAUS® ist eigentlich intuitiv. Dennoch haben wir auf unserer Homepage ein paar Videos vorbereitet, die die Handhaltung, das Laufen mit LAUFMAUS® und die Veränderungen, die man spürt einfach beschreiben. Diese und noch zahlreiche andere Videos sind auch auf unserem Youtube-Kanal zu finden.

Laufmaus
Martin Rutemöller hat sich meinen Fragen rund um die Laufmaus gestellt. Martin ist der Geschäftsführer von der Flowtastic GmbH, der Firma hinter der Laufmaus.

Wenn jemand die Laufmaus bestellt und keinerlei Mehrwerte feststellt, gibt es für diese Fälle eine Geld-zurück-Garantie?

Auf der Welt gibt es rund 7,5 Milliarden unterschiedliche Menschen und damit Läufer. Keiner läuft identisch zum anderen. Entsprechend kann es auch kein Produkt geben, das für jeden dieser Läufer exakt das richtige ist. Dennoch sind wir von unserer LAUFMAUS® so überzeugt, dass wir unseren Kunden eine Geld-zurück-Garantie einräumen, sollten sie mit der LAUFMAUS® nicht zufrieden sein. Glücklicherweise ist dies bisher noch nicht oft vorgekommen.

Ist die Laufmaus ein Hilfsmittel, dass permanent benutzt werden muss oder gibt es eine Art Lernprozess? Also kann man auf die Laufmaus nach X Monaten verzichten?

Mit der LAUFMAUS® wird der Armeinsatz der Nutzer effektiver, der Oberkörper richtet sich auf und die Oberkörperrotation nimmt ab. So werden Gelenkbelastungen auf Hüft-, Knie- und Sprunggelenke minimiert. Laufstabilität und Laufökonomie nehmen zu. Normalerweise müssten diese Effekte erlernbar sein, dass man nach einer gewissen Zeit auf die LAUFMAUS® verzichten könnte. In der Praxis sieht es allerdings anders aus, da Läufer bei Ermüdung dazu neigen, in alte Bewegungsmuster zurückzukehren.

Die LAUFMAUS® sorgt dafür, dass die ökonomische Laufposition ermüdungsfrei beibehalten werden kann.

Darüber hinaus besitzt die LAUFMAUS® noch eine sensomotorische Wirkungsweise. Durch die spezielle Formgebung stimuliert die LAUFMAUS® Reflexzonen in der Innenhand, die man auch aus der Chinesischen Medizin kennt. Diese stimulieren u.a. die Insula, den Bereich im Gehirn, der für Erfahrung, inneres Wohlbefinden, Körperspannung sowie letztlich Motivation und Leistung verantwortlich ist.

Laufmaus Körperhaltung

Die Folge ist eine Verbesserung der Gesamtvitalität und Leistungsfähigkeit sowie eine lockere, elastische Beweglichkeit und optimierte allgemeine Motorik. Dieser Effekt fehlt natürlich ohne LAUFMAUS®. Viele unserer Nutzer sprechen davon, dass ihnen etwas fehlt, wenn sie mal ohne LAUFMAUS® unterwegs sind.

Der Name sagt es ja schon ziemlich genau, es handelt sich um ein Produkt für den Laufsport. Wie sieht es mit verwandten Aktivitäten wie zum Beispiel Nordic Walking, Walking oder Wandern aus, hat die Laufmaus auch hier Mehrwerte, von denen die Sportler profitieren können?

Die LAUFMAUS® wird sehr gern auch von Walkern und Wanderern genutzt. Auch bei diesen Aktivitäten stellen sich ähnliche positive Effekte wie bei Läufern ein. Nordic Walking und die LAUFMAUS® schließen sich allerdings aus, da man ja nur ein Gerät in den Händen halten kann.

Physiotherapeuten bevorzugen die LAUFMAUS®.

Beim Nordic Walking muss der Stockhub aktiv umgesetzt werden. Hierbei können Verspannungen im Trapezius der Halswirbelsäule und Affektionen in der Bizepssehne entstehen. Beim Stockaufsatz mit Kraft, also wenn der Stock beispielsweise vibriert oder hängen bleibt, können im Bereich des Ellenbogengelenkes Epikondylitiden und in der Hand Sensibilitätsstörungen auftreten. All diese möglichen negativen Einflüsse gibt es beim Einsatz der LAUFMAUS nicht. Hier findet keine aktive Hebung über die Schulter statt und auch der negative Impact durch den Stockaufsatz entfällt.

Ist schon absehbar wohin die Reise geht, wird es in Zukunft mehr von euch und der Laufmaus zu hören geben?

Auf jeden Fall. Als großes Highlight steht am Montag, den 6. September die Ausstrahlung bei der berühmten Gründershow “Höhle der Löwen” auf VOX an. Hier werden wir uns fünf Investoren und deren Fragen stellen und um eine Unterstützung werben. Sollten wir erfolgreich sein, wird uns dies sicherlich ordentlich Rückenwind geben.

Laufmaus
.. und so sieht es aus, wenn man die Laufmaus in den Händen hält.

Haben interessierte Sportler die Möglichkeit die Laufmaus zu testen, z.B. im Einzelhandel oder bei Veranstaltungen?

Sehr gern. Wir haben über ganz Deutschland mittlerweile rund 60 Test- und Kompetenzzentren eingerichtet, wo man vor Ort die LAUFMAUS® testen kann. Das sind reine Spezialläden für das Thema Laufen oder Sanitätshäuser mit speziell geschultem Personal. Bei den meisten Partnern kann man während einer Laufanalyse direkt die Auswirkungen am eigenen Körper spüren. Außerdem besuchen wir zahlreiche Laufveranstaltungen. Auch auf diesen kann man die LAUFMAUS® testen und sich informieren.

Vielen Dank für das Interview! Jetzt hast Du die Möglichkeit nochmal ordentlich die Werbetrommel zu rühren. Die Laufmaus sollte jeder haben, weil ..
.. man damit #einfachbesserläuft!

Mehr erfahren
Weitere Informationen über die Laufmaus sind auf der Webseite unter laufmaus.run, bei Facebook, YouTube und Instagram zu finden.

Bildquellen

  • Laufmaus in verschiedenen Farben: laufmaus.run
  • Martin Rutemöller, Flowtastic GmbH: laufmaus.run
  • Die Laufmaus und die Wirbelsäule: laufmaus.run
  • Die Laufmaus in der Hand: laufmaus.run
  • Martin Rutemöller, Flowtastic GmbH: laufmaus.run

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.