Laufmaus Test

Laufmaus – Wunderwaffe für Läufer? Unser Testbericht

Unbezahlte Werbung

Über die Laufmaus haben wir bereits berichtet. Auch haben wir Martin Rutemöller, den Geschäftsführer der Firma mit Fragen gelöchert. Jetzt stand ein Test der Laufmaus auf dem Programm.

Schließlich wollten wir uns ein eigenes Bild von dem Produkt machen. In der Theorie klang es schon wirklich vielversprechend. Die Neugierde war dementsprechend groß. Kann einen dieses Produkt zu einem besseren Läufer machen?

Werbung
Mit unseren Shop Hosting Tarifen können Sie Ihren eigenen Onlineshop betreiben. Jetzt auf www.estugo.de informieren.

Laufmaus: Das Gadget für Läufer im Test

Laufmaus gesunde Haltung für Läufer

Bevor man die Laufmaus aktiv nutzt, empfiehlt es sich zunächst das Erklärungsvideo anzusehen. In diesem werden die 4 Kernpunkte erklärt. Empfohlen wird zum Beispiel, dass die Schultern nach unten und hinten bewegt werden. Die Arme sollen in einem Winkel von mehr als 90 Grad, eng am Körper vorbeigeführt werden.

Wir stellten schnell fest, dass diese Haltung allein bereits für ein angenehmeres Laufen sorgt. Das Problem dabei ist, dass wir ohne die Laufmaus schnell in die gewohnte Haltung zurückgegangen sind. Möglicherweise ein erstes Indiz für die Mehrwerte der Laufmaus?!

Richtige Anwendung (YouTube Video)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ohne die Einweisung hätte ich persönlich wohl kaum auf die richtige Haltung geachtet. Zum Glück hat sich der Hersteller die Mühe gemacht, entsprechende Videos bereitzustellen. Nachdem die Anwendung geklärt war, konnten wir erste Runden laufen. Zunächst haben wir mit 5 Personen getestet.

Alle schauten sich die Einweisung an und probierten direkt aus, ob die Laufmaus etwas verändert. Dabei stellten 2 Tester eine unmittelbare, positive Veränderung fest. Eine Person empfand den Bewegungsablauf als unangenehm im Bereich des Nackens.

Ein Haken unseres Tests: Kaum einer unserer Tester ist passionierter Läufer.

Das ist natürlich ziemlich ungünstig bei einem Produkt, dass explizit für Läufer entwickelt worden ist. Ich habe daraufhin einige Monate lang versucht Läufer zu einem Test zu animieren. In den letzten Wochen habe ich dann doch noch ein paar “richtige” Läufer gefunden.

Deren finales Feedback liegt zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht vor. Sobald dieses eingegangen ist, werde ich den Artikel selbstverständlich aktualisieren.

Meine persönliche Meinung zur Laufmaus

Laufmaus ausprobiert - ein Testbericht
Ich selbst laufe zwar sehr regelmäßig. Allerdings nicht draußen, sondern fast ausschließlich auf einem speziellen, manuellen Laufband. Was mir beim testen aufgefallen ist: Mich lenkt die Laufmaus ab und zwar positiv.

Laufen ist für mich eine sehr, sehr langweilige Sache. Durch die Laufmaus war ich gezwungen auf meine Haltung zu achten. Dies sorgte dafür, dass mir das Laufen weniger öde vorgekommen ist.

Darüber hinaus bin ich auch der Meinung die Mehrwerte bestätigen zu können. Die Haltung, welche man durch die Laufmaus einnimmt, hat für mich schon seine Vorteile. Ein Marathon Freak oder passionierter Läufer werde ich aber dennoch nicht.

Mich hat das Produkt auf jeden Fall für das Thema “Haltung” sensibilisiert. Ich kann mir gut vorstellen, dass Personen die gerade damit anfangen regelmäßig zu laufen, einen Mehrwert spüren könnten.

Gegensätzliche Meinungen zur Laufmaus

Laufmaus Meinungen

An diesem Produkt scheiden sich die Geister! Am häufigsten wurde der Preis kritisiert. Danach wurde angesprochen, dass man mit der vom Hersteller vorgeschlagenen Haltung auch ohne Laufmaus laufen könne.

Ein weiterer, oft angesprochener Kritikpunkt war die Haltung, welche man mit der Laufmaus beim Laufen einnimmt, die sich für einige Leute unangenehm anfühlte, bzw. peinlich aussieht.

Grundsätzlich kann man die Pro’s und Con’s in etwa so zusammenfassen:

Pro – die Mehrwerte der Laufmaus

  • Änderung beim Laufen schnell spürbar
  • Produkt kann gewaschen bzw. Desinfiziert werden
  • Gute Verarbeitung, Produkt wirkt hochwertig
  • Ausführliche Anleitungen, auch in Videoform verfügbar

Contra – was kritisiert wird

  • Preis von 79 Euro, (z.B. “ist doch nur Kunststoff”)
  • Keine Polsterung am Griff
  • Haltung auch ohne das Produkt möglich
  • Das Laufen mit dem Produkt sieht sehr gewöhnungsbedürftig aus, ist einigen “peinlich” gewesen

In Sachen Meinungen, gab es gefühlt gar keine Mitte. Irgendwie scheint dieses Produkt total zu polarisieren. Entweder man findet es gut oder man kann ihm nichts abgewinnen.

Dazu muss ich aber wie schon zuvor gesagt nochmals anmerken, dass die wenigsten der Tester passionierte Läufer gewesen sind. An dieser Stelle versuche ich aktuell noch nachzubessern.

Fazit zur Laufmaus

Laufmaus Test

Tja, was soll ich noch sagen? Interessant finde ich, dass das Produkt seit einem Jahr den Preis gehalten hat. Das habe ich selten gesehen. Offenbar gibt es eine Zielgruppe, die den Preis angemessen findet.

Und mal ehrlich, wenn das Produkt einen oder mehrere Mehrwerte mit sich bringt, dann spricht doch auch überhaupt nichts gegen einen Preis von rund 80 Euro.

Bei Amazon finden sich übrigens Rezensionen von Nutzern des Produkts. Insgesamt wurde die Laufmaus dort 413 Mal bewertet und erhielt 3,9 von 5 Sternen. Diese sind wie folgt verteilt 5 Sterne (52%), 4 Sterne (16%), 3 Sterne (13%), 2 Sterne (6%) und 1 Stern (12%).

Auch hier monieren einige Leute, dass der Preis zu hoch sei bzw., man die Haltung auch ohne Laufmaus lernen kann.

Werbung
Hol Dir unseren streng limitierten Hoodie. Regional von Hand gemacht. Nur echt mit "Du bist wunderbar" Schriftzug am Handgelenk. Strongg Hoodie sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.