STRONG by Zumba


Strong by Zumba Fitness Workout

Gleich vorne weg: STRONG by Zumba hat nichts mit Strongg oder Strongg.com zu tun. Ähnlicher Name, komplett unterschiedliche Dinge. Vielen von euch wird Zumba ein Begriff sein. Bei Zumba handelt es sich ja bekanntlich um ein Fitness Workout.

Das Besondere am Zumba Workout: es wird getanzt was das Zeug hält. Im Unterschied zu traditionellen Fitness Programmen und Workouts spielt die Musik bei Zumba eine wichtige Rolle. Ein weiterer, wichtiger Punkt bei Zumba: man kann entweder einen Trainer oder alternativ ein Video nutzen, um angeleitet zu werden.

Soweit, so gut. Doch was verbirgt sich nur hinter “STRONG by Zumba“? Kurz gesagt, es handelt sich um ein sozusagen “frisiertes” Zumba Fitness Training. Wem das Zumba Training bislang nicht intensiv genug gewesen ist, der bekommt mit STRONG by Zumba jetzt die Möglichkeit, sich beim HIIT Training auszutoben.

HIIT steht für “High Intensity Intervall Training“. Das Besondere daran: es wird kurz, aber mit einer sehr hohen Intensität trainiert.

STRONG by Zumba: wie funktioniert STRONG?

Alles beginnt mit einem Aufwärmprogramm, dieses erstreckt sich über ca. 10 Minuten. Anschließend geht es auch schon los mit “STRONG”. Das STRONG Workout besteht aus 4 Teilen, sogenannten “Quadranten” (Ignite, Fire up, Push your limits, Core-Training), sowie einem Aufwärmprogramm und einem Abkühlprogramm.

Der erste Teil dreht sich um Kraftübungen, im zweiten Teil geht es im HIIT. Kurze, knackige und vor allem schweißtreibende Übungen. Teil drei steht im Zeichen von Cardio, hier wird neben Kraft vor allem Ausdauer gefordert.

Teil vier ist sozusagen das große Finale. Beim Core-Training wird die sogenannte “Mitte des Körpers” trainiert. Beim Core-Training geht es in erster Linie um die Bauchmuskulatur.

Zum Schluss gibt es ein Abkühlungsprogramm und wer noch nicht komplett erschöpft ist, der kann die STRONG by Zumba Session noch mit Dehnübungen beenden.

Ist STRONG by Zumba ein Tanz Workout?
Auf wenn bei STRONG by Zumba auf Musik und Beats gesetzt wird, so heißt es, dass es sich um kein explizites Tanz Workout wie z.B. Zumba handelt. Die Musik wird viel mehr als Untermalung verwendet. Zuerst entstehen die Workouts, erst danach wird ein passender, antreibender Soundtrack komponiert.

Diesen Prozess nennt man “Reverse-Engineering”. Durch die nachträgliche Komposition der Musik, passen die Bewegungen des Workouts nahezu perfekt zur Musik.

Wie effektiv ist STRONG by Zumba?

Glaubt man den Informationen im Netz, so ist das neue Programm sehr effektiv. Das ist aber auch nicht besonders überraschend. Denn beim STRONG Workout von Zumba, wird ja schließlich auch auf längst bewährte Komponenten wie zum Beispiel HIIT gesetzt.

Da ist es natürlich auch überhaupt keine Überraschung, dass davon berichtet wird, dass Teilnehmer bis zu 1000 Kalorien während einer STRONG by Zumba Session verbrennen können. Wobei man hier auch klar differenzieren muss. Nicht jeder wird gleich bis zu 1000 Kalorien verbrennen.

Im Netz ist von Werten zwischen 400 und 1000 Kalorien die Rede. Wie viel Kalorien verbrannt werden können hängt außerdem auch von Faktoren wie dem eigenen Körpergewicht und der Intensität des Workouts ab. Nicht jeder Teilnehmer wird sich gleich stark ins Zeug legen.

Interessant finde ich persönlich den Effekt des sogenannten “Nachbrennens”. Da der Körper in der Regel während der Sessions keine langen Ruhephasen bekommt, bleibt auch nach dem Ende der Session die Kalorienverbrennung auf einem absoluten Hoch (zumindest für eine Zeit lang).

Soundeffekte wie in Hollywood
Besonders gut gefällt mir, dass speziell für STRONG by Zumba Soundeffekte zum Einsatz kommen. Bei bestimmten Moves (Bewegungen), z.B. Schritten oder dem Ausstrecken von Armen, macht es “zisch, boom oder taktaktak”. Ingesamt wurde bei der musikalischen Untermalung sehr darauf geachtet, antreibende, motivierende Beats zu nutzen.

STRONG by Zumba: allein oder in der Gruppe
Man kann STRONG by Zumba sowohl alleine, als auch mit einer Gruppe ausüben. Für Gruppen gibt es Trainer, welche das Training anleiten und motivierend zur Seite stehen. Für Personen, die es lieber alleine durchziehen, besteht die Möglichkeit Videos zu nutzen.

Der Vorteil in der Gruppe: man kann sich von anderen Teilnehmern anspornen lassen, sich noch härter ins Zeug zu legen. Gegenseitige Motivation ist natürlich ein Faktor, den man keinesfalls unterschätzen sollte.

Was kostet STRONG by Zumba?
Eine entsprechende DVD scheint bislang noch nicht erhältlich zu sein. Wie viel man für die Kurse investieren sind, ist gar nicht so einfach zu sagen. Bei einer VHS (Volkshochschule) fand ich ein Angebot für 48 Euro (12 Termine). Einige Fitnessstudios bieten STRONG by Zumba Kurse für zwischen 10 und 15 Euro die Stunde an. Teilweise werden sogar kostenlose Probe- und Schnupper- Trainings angeboten.

Mein Fazit zu STRONG by Zumba

Naja, also die Idee ist definitiv cool. Allerdings ist das Grundprinzip mal wieder nichts neues. HIIT- und Bodyweight- Training ist schließlich schon lange und vor allem erfolgreich etabliert worden. Aktuell erfreuen sich diese beiden Trainingsmethoden einfach (mal wieder) größerer Beliebtheit und bei Zumba hat man dies offenbar erkannt.

Was mir wirklich gut gefällt ist der Teil mit der motivierenden, zu den Übungen passenden Musik. Die Videos, welche ich bisher gesehen habe, machen wirklich Lust darauf, sich im Rahmen einer STRONG by Zumba Session mal so richtig auszutoben. Was haltet Ihr von STRONG by Zumba, ein Sport für euch? Habt Ihr es vielleicht sogar bereits selbst ausprobieren können?

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in
Verrückte Sportarten - Fallschirmspringen lernen - Bucket List Vorlage - Aktivitäten bei Regen - Fallschirm Tandemsprung - Freizeitideen - Bucket List erstellen - Mentales Training - Sportgeräte mieten Greifswald