Test des Snowskates von Fuse

Schlitten Alternativen

Unbezahlte Werbung: Letztes Wochenende haben wir uns mit Schlitten Alternativen befasst. Worauf oder womit kann man im Schnee noch Spaß haben, wenn man gerade keinen Schlitten dabei hat. Wir haben 4 Schlitten-Alternativen ausprobiert (Porutscher, Schnee Skateboard, Minibob und Müllbeutel).

Der Klassiker: Porutscher

Po Rutscher die Schlitten Alternative

Dann waren da natürlich auch noch die Porutscher, inzwischen auch bekannt als Snow Glider. Mit einem Preis von 5 – 15 Euro ein weiteres, günstiges Schnee Gadget. Wir mussten am Sonntag jedoch relativ schnell feststellen, Porutscher eignen sich nicht für Rodelberge oder Pisten mit (viel) Neuschnee.

Man kann rodeln und rutschen, allerdings bekommt man schnell, viele Schnee ab. Richtige gute Erfahrungen haben wir mit Porutschern auf bereits “eingefahrenen” Pisten machen können. Zum einen kann man recht hohe Geschwindigkeiten erreichen und zum anderen kann man sich beim rutschen drehen, sowie seit- und rückwärts rodeln (natürlich nur auf freien Strecken!). Ein ausführlicher Bericht findet sich unter Snow Glider Test.

Werbung
Mehr Spaß in Vorpommern-Greifswald: Hol' Dir coole Aktivitäten und verrückte Spiele direkt nach Hause. Buche Deine Spielekiste!

Schlitten Alternativen: Snoglide

Einer unserer absoluten Favoriten diesen Winter ist das Snoglide. Beim Snoglide handelt es sich um ein Skateboard mit Kufen. Statt Griptape ist es mit einem Gummi beschichtet, so ist sichergestellt, dass man nicht vom Board rutscht.

Das Snoglide kann sowohl auf ebenen Strecken, als auch an Hängen genutzt werden. Tricks wie Wheelies oder Ollies sind problemlos möglich. Wir hätten am Anfang ehrlich gesagt nicht gedacht, dass wir lange was vom Snoglide haben würden.

Weiterlesen auf Seite 2!

Werbung
Vom E-Mail Tarif für die private Nutzung, bis zur professionellen E-Mail & Groupware Lösung. Mehr auf www.estugo.de.
  1. Wir im Süden leider auch 🙁

  2. Der Holzschlitten ist schon unschlagbar! Aber was hilft ein Schlitten ohne Schnee? Davon hatten wir in den letzten Jahren hier oben an der Küste nämlich leider viel zu wenig 🙁

  3. Ich würde immer noch den “normalen” Schlitten vorziehen, aber so ein Snow Skateboard klingt auch nach ner Menge Spaß! ist auch eher eine alternative zum Snowboarden als zum Schlittenfahren 😉
    Natürlich sehe ich auch die Vorteile der alternativen, gerade was den Transport und die Spontanität angeht. Aber richtig ordentlich Schnee, eine perfekte Piste und der Holzschlitten ist einfach unschlagbar!

  4. Ich wohne in Greifswald und würde das Snow Skateboard gerne ausprobieren, kann man da was machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.