Banshee Bungee Test


Banshee Bungee
Banshee Bungee und Longboard

Über Hw-Shapes.de haben wir uns ein Banshee Bungee besorgt. Samstag Vormittag im Onlineshop bestellt, Dienstag per Paket geliefert! Bestellt haben wir das Banshee Bungee Urban Assault Pack mit 3 Meter Länge, sowie ein Quick Release und ein zweites Handle.

Als wir das Banshee Bungee im Wald mit einem Mountainboard ausprobieren wollten, stellten wir bald fest, dass wir die Handles gar nicht am Bungee befestigen konnten. Auch das Bungee selbst konnten wir mit dem Sicherungsseil nicht befestigen.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Daher haben wir spontan den Baumarkt unseres Vertrauens besucht und uns 3 Karabiner, einen Erdhaken und 2 Seile besorgt. Mit den Karabinern konnten wir dann die Handles am Bungee befestigen, sowie das Bungee selbst an der Sicherungsleine.

Banshee Bungee & Longboard im Test

Die 2 Seile haben wir zwischen die Handles und die Karabiner gesetzt, da die Karabiner den Handles ziemlich zugesetzt haben. Unser erster Versuch auf einem gepflasterten Weg hat uns schnell gezeigt, dass wir definitiv mehr Abstand zur Befestigung des Bungees brauchten.

Daher haben wir uns dazu entschlossen einen leeren Parkplatz zu nutzen. Eine auf dem Seitenstreifen stehende Laterne bot sich als Befestigung für das Bungee an. Nach etwa 4-5 Versuchen hatten wir es dann schnell raus.

Das Bungee ist laut Angaben des Herstellers bis zu 400% dehnbar, dass haben wir ausprobiert und es dürfte so in etwa auch hinkommen. Der Zug der sich durch die Spannung des Bungees entwickelt ist (kurzzeitig) echt massiv und so kann man auf kurzer, ebener Strecke sehr schnell, sehr gut beschleunigen. Auf leicht abschüssiger Strecke geht es noch ein bisschen besser.

Das kostet ein Banshee Bungee

Die Kosten von ca. 250 Euro sind es unserer Meinung nach auf jedenfall wert, denn man kann das Banshee Bungee ja nicht nur mit Skateboards / Longboards nutzen, sondern ebenso mit Inlineskates, Snowskates, Snowboards, Schlitten und Skimboards (um nur einige Alternativen zu nennen).

Fazit
Das Banshee Bungee sorgt für richtig viel Adrenalin und Spass! Leider beschreibt der Hersteller nicht ausreichend, wie man das Banshee Bungee befestigen kann. Wer sich jedoch ein Kletterseil und ein paar Karabiner besorgt, dem werden ausreichend Möglichkeiten einfallen.

Das Bungee ist äußerst vielfältig, man kann es mit vielen Funsport Geräten verwenden. Ob im Wasser, bei Schnee oder auf Festen Wegen bietet sich immer eine Gelegenheit für das Banshee Bungee.

Ein ziemlicher Spaß für jeden, der auf der Suche nach etwas neuem ist! Längst gibt es übrigens auch Bungee Seile von anderen Herstellern. Unserer Erfahrung nach scheinen die von Banshee Bungee jedoch mit Abstand die Besten zu sein.

Du nutzt selbst das Banshee Bungee? 
Wenn du wichtige Informationen zum Thema hast die hier noch fehlen, schreib uns doch einen Kommentar und teile deine Erfahrungen. Falls du dich für das Banshee Bungee interessierst, wichtige Fragen aber noch offen sind freuen wir uns natürlich auch über einen Kommentar.

Immer noch nicht genug?
Wir haben das Banshee Bungee bereits in weiteren Kombinationen genutzt, hier geht es zum Banshee Bungee und Wasser Test. Auch für unsere Winterwasserrutsche haben wir das Banshee Bungee nutzen können, hier der Winterwasserrutsche Test.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in