Fly by wire

Fly by wire – Düsenjet fliegen am Seil

Unbezahlte Werbung

Es ist schon echt lange her seitdem ich das letzte Mal eine richtig verrückte Aktivität entdeckt habe. Fly by wire ist das so ziemlich verrückteste, was ich in den letzten Jahren entdeckt habe. Doch leider werde ich Fly by wire genauso wenig ausprobieren können, wie die größte Schaukel der Welt.

Das Problem ist, beide Aktivitäten sind extrem weit weg. Fly by wire ist bislang nur in Neuseeland verfügbar. Die größte Schaukel der Welt befindet sich in China. Ähnlich weit entfernt von Deutschland.

Werbung
Hol Dir unseren streng limitierten Hoodie. Regional von Hand gemacht. Nur echt mit "Du bist wunderbar" Schriftzug am Handgelenk. Strongg Hoodie sichern!

Fly by wire – Düsenjet fliegen am Seil

Fly by wire
Oh wie gerne würde ich am liebsten gleich eine Runde fliegen gehen. Das Prinzip ist einerseits simpel und andererseits einfach genial. Zwischen zwei Bergen wurde ein Stahlseil gespannt. Dieses fungiert als eine Art Zip Line.

Der Jet sieht aus wie eine Mischung aus Schnellboot, Gleiter und Düsenjet. Für das Erlebnis legst Du Dich zunächst auf den Jet. Dort wirst Du mit Gurten fixiert. Anschließend wird der Jet mit der Zip Line verbunden und an dieser hochgezogen.

Sobald die Startposition erreicht ist, wird der Jet vom Halteseil getrennt und beginnt an der Zip Line hin und her zu schwingen. Soweit so gut. Quasi eine riesige Seilschaukel.

Das Besondere an der Attraktion ist der Jet mit seinem großen Propeller. Ein Leitwerk sorgt dafür, dass der Jet steuerbar ist. In der Praxis sieht dies wie folgt aus. Der Jet schwingt am Seil hin und her. Am höchsten Punkt kann der Fahrer den Jet mittels Leitwerk und Propeller drehen.

Fly by wire

Doch das absolut geilste ist: Mit dem Propeller kann der Jet (samt Pilot) auf geisteskranke 170 km/h beschleunigt werden. Ganz einfach scheint dies allerdings nicht zu sein. Damit derartige Geschwindigkeiten möglich sind, ist gutes Timing gefragt.

Der Jet muss zur richtigen Zeit gedreht werden. Danach gilt es den Jet in einer möglichst geraden (Flug) Bahn zu halten, während man beschleunigt. Währenddessen muss man sich aber schon wieder auf die nächste Kurve oder Drehung vorbereiten. Hohe Geschwindigkeiten jenseits von 90 km/h erfordern einen genauen Rhythmus.

Fly by wire – Adrenalin pur (Video)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wo befindet sich Fly by wire?
Die Attraktion befindet sich rund 45 Minuten entfernt von Wellington in Neuseeland. Der Ort heißt Paekakariki und ist mit dem Zug von Wellington aus erreichbar.

Was kostet Fly by wire?

Mindestalter sind 15 Jahre. Maximal Gewicht sind 130 Kg. Geflogen werden kann jeweils für 15 Minuten. Der Preis hierfür beträgt 100 NZD, dies entspricht ca. 58,75 Euro.

Rund 20 Euro pro 5 Minuten. Finde ich ehrlich gesagt jetzt gar nicht so wild. Ich für meinen Teil würde den Preis sofort bezahlen. Gerechnet habe ich mit 80 Euro oder mehr.

Ich habe noch ein längeres Video gefunden. Auch dieses möchte ich euch nicht vorenthalten. Da wird der Preis doch komplett nebensächlich. Tja, wäre da nicht die Entfernung und die damit verbundenen Kosten (Flug, Hotel etc.). Wird höchste Zeit, dass das Beamen erfunden wird und dann schnell günstiger. Ich denke da ein bisschen an Ryan Air, also zumindest preislich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen über Fly by wire gibt es auf der Website, bei Facebook und natürlich auch bei Instagram.

Bildquellen

  • Pilot vor dem Start: flybywire.co.nz
  • Jet in Aktion: flybywire.co.nz
  • Fly by wire Jet: flybywire.co.nz
Werbung
Hol Dir unseren streng limitierten Hoodie. Regional von Hand gemacht. Nur echt mit "Du bist wunderbar" Schriftzug am Handgelenk. Strongg Hoodie sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.