Air Sphering

Air Sphering mit Zorb im Windtunnel

Unbezahlte Werbung: Kürzlich bin ich mit Air Sphering auf etwas völlig verrücktes gestoßen. In England gibt es wie hierzulande auch, Windtunnel. Von der Hurricane Factory in Berlin hatte ich euch längst berichtet. Das Bodyflying welches dort angeboten wird, habe ich natürlich längst ausprobiert und für gut befunden. Airkix ist ein ähnlicher Anbieter, mit dem Unterschied, dass dieser eben nicht in Berlin, Deutschland, sondern in Milton Keynes, England sitzt.

Der Anbieter ist Betreiber eines Windtunnels. In diesem kann man Bodyflying ausprobieren. Allerdings hat Airkix nun offenbar noch etwas anderes im Angebot. Die Rede ist von Air Sphering. Der Name wird den meisten Leuten wahrscheinlich nichts sagen. Daher erkläre ich mal kurz im Detail, was dort verrücktes angeboten wird. Stell Dir einfach vor, Du gehst nicht einfach so in den Windtunnel und fliegst mit Deinem Körper im Wind durch die Gegend, sondern Du nutzt dafür einen überdimensionierten Gummiball. Dieser wird im Tunnel aufgeblasen (wäre sonst eher schwierig mit der Tür zum Tunnel).

Werbung
Online Geld verdienen? Jetzt einen professionellen Onlineshop starten! Inklusive Domain, https und Turbo SSD Speicherplatz. Vorab unverbindlich und kostenlos testen. Mehr auf www.estugo.de.

Im nächsten Schritt, quasi bevor der Wind von den Turbinen durch den Tunnel gepustet wird, steigst Du in den Gummiball ein. Genau genommen handelt es sich beim dem Gummiball um einen “Zorb”. Diese Teile verfügen über eine kleine Kammer im inneren und werden häufig in Freizeitparks in Verbindung mit Hügeln oder Seen angeboten. Doch beim Air Sphering geht es nicht darum einen Hügel herunter zu rollen oder lässig wie ein Hamster in einer Kugel über einen See zu rollen.

Artikel Tipp:  Snowfeet Mini Ski – DER Pistentrend!

Was ist Air Sphering?

Beim Air Sphering befindet man sich im Zorb, also dem überdimensionalen Gummiball, der innerhalb des Windtunnels von den Turbinen hoch und runter befördert wird. Selbstverständlich dreht sich der Ball dabei auch noch in alle erdenklichen Richtungen. Definitiv nichts für Leute denen leicht schwindelig wird. In Deutschland habe ich bislang noch keine vergleichbaren Angebote finden können. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das kostet Air Sphering

Eine Stunde Air Sphering für 2 Personen kostet £79, dies entspricht knapp 90 Euro. In wie weit diese Stunde allerdings tatsächlich als “Flugzeit” zu betrachten ist, sei jetzt mal so dahingestellt. Schaut man sich die Konditionen vom Bodyflying an, dann liegt man preislich fast gleich auf und erhält dafür 2x 1,5 Minuten Flugzeit. Ich nehme daher an, dass es beim Air Sphering ähnlich sein dürfte.

Wer hat Air Sphering erfunden?
Hinter diesem verrückten Trendsport stecken zwei Adrenalin Profis. Zum einen wäre da Simon Ward, Gründer und CEO von Airkix, einem Windtunnel Anbieter. Gemeinsam mit Robert Price, der hinter der Firma SphereMania steckt, kam er auf die Idee, mal etwas gemeinsames an den Start zu bringen. Schon war die Idee geboren, Windtunnel und Zorb zu komponieren.

Wer jetzt glaubt, dass sich da zwei verrückte, etwas völlig unverantwortliches ausgedacht haben, der täuscht sich gewaltig. Verrückt ist Air Sphering ohne Frage. Aber unverantwortlich ist es nicht. Denn Simon und Robert wissen genau wovon sie reden. Gemeinsam kommen sie auf 10 Jahre Erfahrung in Sachen Zorbing, dazu kommen noch einmal 26 Jahre Fallschirmspringen und 4 Jahre Windtunnel Erfahrung.

Artikel Tipp:  Mixball - Federball und Tischtennis in einem

Selbstverständlich kommen beim Air Sphering aber keine normalen Zorbs zum Einsatz. Die beiden haben aus Sicherheitsgründen einen ganz speziellen Zorb designed. Dieser ist auf die hohen Windgeschwindigkeiten (bis zu 240 km/h) und die ständigen Berührungen mit der Wand des Windtunnels optimiert. Nach einer Planungsphase von gerade einmal 8 Wochen war das Projekt “Air Sphere” geboren.

Nichts für zaghafte Menschen
Wenn man Simon Ward, den CEO von Airkix fragt, für wen Air Sphering geeignet ist, dann lautet die Antwort: Definitiv nicht für zaghafte Menschen. Air Sphering ist etwas für Adrenalin Junkies. Leute die es genießen umher gewirbelt zu werden.

Wo kann man Air Sphering ausprobieren?
Soweit ich herausfinden konnte, kann man Air Sphering bislang nur an einem Ort ausprobieren. Dieser Ort heißt Milton Keynes und liegt in England. Dort befindet sich ein Windtunnel. Kurioserweise konnte ich auf der Webseite des Anbieters allerdings keine Informationen zum Angebot finden. Dort werden lediglich die Bodyflying Angebote beworben. Bevor Du Dich also auf den Weg nach Milton Keynes machst, solltest Du vielleicht sicherheitshalber mal per E-Mail beim Anbieter in Erfahrung bringen, ob dieser Air Sphering noch anbietet.

Air Sphering – sieht nach viel Adrenalin aus

Ich für meinen Teil würde es gerne ausprobieren. Was mich ein bisschen wundert ist, dass der Anbieter so rein gar nichts auf seiner Webseite erwähnt. Vielleicht gibt es das Angebot inzwischen ja auch schon gar nicht mehr. Auch eine Suche bei Google führte zu keinen Ergebnissen. Ich bleibe allerdings dabei, mich reizt es durchaus und ich hoffe, dass die Hurricane Factory in Berlin bald nachzieht und etwas vergleichbares ins Angebot mit aufnimmt. Berlin ist am Ende lediglich 2,5 Stunden entfernt, das sieht bei Milton Keynes leider anderes aus.

Artikel Tipp:  Pokemon Go Fitness

Quelle: activeoutdoors.info/air-sphering

Bildquellen

Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.