Taschendrachen perfekt für den Herbst


Taschendrachen

Unbezahlte Werbung: der Titel sagt eigentlich schon alles. Es geht um Taschendrachen. Das sind Drachen, die so klein sind, dass sie in die Hosentasche passen. Die Drachen sind im Gegensatz zu ihren großen Geschwistern sehr einfach aufgebaut. Streben gibt es keine, auch müssen Taschendrachen nicht aufgebaut werden und können daher binnen weniger Momente in die Luft gebracht werden.

Taschendrachen – Kinderspielzeug?

Taschendrachen

Meinung Meinung nach handelt es sich nicht zwangsläufig um Spielzeug für Kinder. Auch Erwachsene können super viel Spaß mit den kleinen Drachen haben. Die Teile kommen nämlich in einer praktischen kleinen Verpackung. Daher kann man den Taschendrachen problemlos mit sich führen. Muss man zum Beispiel irgendwo Zeit überbrücken oder langweilt man sich – holt man den Taschendrachen raus und lässt diesen steigen.

Werbung

Eine tolle Möglichkeit um Zeit an der frischen Herbstluft zu verbringen. Auch kann man hervorragend abschalten, mal nicht nachdenken oder sich dem ständigen Informationsfluss des Internets aussetzen. Im Grunde genommen könnte man schon fast sagen, dass Taschendrachen eine Art “Mindfulness Gadget” sind (ein Spielzeug, das dabei hilft abzuschalten).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was kostet ein Taschendrachen?

Der Preis für einen Taschendrachen variiert je nach Hersteller. Ich habe meinen Taschendrachen bei einem Surfshop für 4,99 Euro gekauft. Auch im Internet gibt es derartige Angebote. Wer im Internet kein Glück hat, der kann auch einfach mal im nächsten Drachen-Laden vorbeischauen. Ansonsten habe ich die Taschendrachen auch schon häufiger in Spielzeugläden gesehen. Meist liegen die Preise im Handel zwischen 8 und 15 Euro.

Mein Fazit zu Taschendrachen

Eine günstige Möglichkeit um auch bzw. gerade im Herbst vor die Tür zu kommen. Man kann zum Beispiel einen Spaziergang mit einer Taschendrachen Session verbinden. Da es wirklich nicht kompliziert ist den kleinen Drachen in die Luft zu bekommen und dort zu halten, braucht es nicht mal mehr Übung. Wer einen vollen Kopf hat und nach Möglichkeiten sucht, sich einfach mal wieder zu entspannen, der sollte dem Taschendrachen eine Chance geben.

Darüber hinaus bleibt am Ende natürlich auch der Vorteil, das man die Kids einpacken und gemeinsam “Drachen steigen lassen” gehen kann. Aufgrund der einfachen Handhabung, können selbst kleine Kinder problemlos mit dem Taschendrachen auf Ihre Kosten kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in