Super Skate Sail Test


Super Skate Sail

Heute hatte nun endlich die Möglichkeit, dass Super Skate Sail zu testen. Die Freude war groß und ich konnte es kaum erwarten endlich los zu legen. Ausprobiert habe ich das Super Skate Sail in Ludwigsburg (direkt am Bodden). Vielleicht würde “zerstört habe ich das Super Skate Sail” treffender beschreiben was geschehen ist, aber dazu später mehr. Angekommen in Ludwigsburg stellte ich fest, dass der Wind gar nicht sooo schwach war. Ein kurzer Test des Super Skate Sails zeigte schnell – es reicht locker! Also zurück zum Auto, GoPro am Helm angebracht, Onda Board ausgepackt und los!

Erster Eindruck des Super Skate Sails

Das Super Skate Sail wird sehr einfach und unkompliziert aufgebaut. Es handelt sich lediglich um eine “Plane” mit 4 Plastikstangen, die ineinander gesteckt werden. So hat man am Ende auf jeder Seite 2 Stäbe, an welchen am sich festhalten kann. Bis hier hin war alles wirklich aufregend und spaßig. Ich lies mich nun 3 oder 4x vom Super Skate Sail durch die Gegend ziehen und hatte wirklich einen riesigen Spaß. Dann folgte eine Böe und ein wie sich später zeigte völlig zerfetztes Super Skate Sail.

Doch wo ein Baumarkt ist, da ist auch Hoffnung (dachte ich mir zumindest). Also auf in den nächsten Baumarkt – sogar mit Wassersport Abteilung und daher diversen Klebebändern. Schnell war ich ca. 40 Euro für 4 verschiedene Klebebänder los.

Zuhause angekommen packte ich das Super Skate Sail aus um mir den Schaden genauer anzusehen. Dabei stellte ich dann fest, 2 der 4 Fenster waren komplett zerstört. Das Material sieht zudem an vielen Stellen so aus, als ob es mit dem nächsten Wind auch reisst. Selbstverständlich habe ich mich an den Entwickler des Super Skate Sails gewendet. Eine Antwort habe ich bisher noch nicht erhalten. Wobei anzumerken ist, dass ich die E-Mail heute erst versendet habe (und es ist Samstag).

Erstes Fazit: 79 Dollar für das Super Skate Sail, ca. 30 Dollar für den Versand und dann nochmals ca. 30 Euro für den Zoll. Es hat riesig Spaß gemacht, wird den morgigen Tag vermutlich jedoch nicht überstehen. Mehr muss man denke ich dazu nicht sagen.

Super Skate Sail, repariert
Super Skate Sail, repariert

Update: Inzwischen haben wir das Super Skate Sail mit diversen Klebebändern und Tapes reparieren können. Es sind zwar weitere Risse aufgetreten, aber auch diese werden wir reparieren. Es sind ca. 40 Euro für Tapes drauf gegangen: aber, ein erneuter Test zeigte, das Segel funktioniert TROTZ all der Risse.

Inzwischen hat sich auch der Hersteller gemeldet und uns die Kosten erstattet. Außerdem wurde uns mitgeteilt, dass die Probleme möglicherweise auf die relativ niedrigen Temperaturen zurück zu führen sein könnten. Die Entwickler werden das Super Skate Sail daher nun voraussichtlich weiter optimieren. Die Punkte dieses Tests wurden aufgrund der neuen Erkenntnisse entsprechend angepasst.

Fazit zum Super Skate Sail
Tja, eigentlich fing doch alles so gut an… nette Beratung, schnelle Lieferung, einfache Handhandung, unkomplizierter Aufbau, 20 Minuten Spaß und dann war es kaputt. Fazit: das war nix. Möglicherweise wird das Super Skate Sail erneut getestet.

Du nutzt selbst das Super Skate Sail? 
Wenn du wichtige Informationen zum Thema hast die hier noch fehlen, schreib uns doch einen Kommentar und teile deine Erfahrungen. Falls du dich für das Super Skate Sail interessierst, wichtige Fragen aber noch offen sind freuen wir uns natürlich auch über einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in