Malbücher für Erwachsene als Einschlafhilfe


Malbücher für Erwachsene

Unbezahlte Werbung: Vor nicht allzu langer Zeit hatte mir jemand bereits mal erzählt, dass es neuerdings einen neuen Trend gäbe. Malbücher für Erwachsene seien seit kurzem schwer im Trend. Mit Malbüchern für Erwachsene soll sich Stress therapieren lassen, man soll die eigene Kreativität trainieren können und jetzt gibt es sogar Malbücher für Erwachsene, die beim Einschlafen helfen sollen.

Sucht man zum Beispiel bei Amazon mal nach dem Begriff “Malbuch”, wird man schnell fündig. Denn wer bei der Suche mit Kinder-Malbüchern rechnet, der wird überrascht sein. Das Angebot ist mittlerweile ziemlich groß, es gibt viele, verschiedene Malbücher für Erwachsene (Schimpfwörter Malbücher, Achtsamkeits-Malbücher, Einschlaf-Malbücher..).

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Malbücher für Erwachsene, Einschlafhilfe?!

Einschlaf-Malbücher für ErwachseneWas bitte wurde aus Notizblock und Bleistift? Ich habe seitdem ich denken kann eigentlich immer diverse Notizblöcke und Stifte gehabt. Immer wenn ich mir Gedanken gemacht habe, Entscheidungen treffen wollte oder mich langweilte, kritzelte ich auf den Notizblöcken herum. Jetzt tut es neuerdings kein Notizblock mehr, sondern es braucht Malbücher? Malbücher für Erwachsene? Oh man, was nicht alles zum Trend erklärt wird!

Wie Ihr euch sicherlich vorstellen könnt, wollte ich jetzt natürlich wissen was sich hinter diesem neuen Trend verbirgt und so habe ich kurzerhand ein Malbuch für Erwachsene bestellt. Genau genommen handelte es sich dabei um ein spezielles Malbuch, dass beim Einschlafen helfen soll. Das Buch wurde kurz nach der Bestellung geliefert und ich war ziemlich gespannt.

Malbücher für Erwachsene – was steckt dahinter?
Nachdem ich mir das Malbuch für Erwachsene dann angesehen hatte, war ich erst einmal ziemlich enttäuscht. Gut, besonders teuer war es nicht, aber etwas besonderes oder spezielles war es ebenso wenig. Es handelt sich um ein Malbuch mit Mustern zum ausmalen. Hauptsächlich sogenannte Mandalas, angeblich soll das ausmalen dieser Strukturen beruhigend wirken und dementsprechend das Einschlafen erleichtern, da der Geist zur Ruhe kommen kann.

Malbücher für Erwachsene – was für ein Trend ist das denn bitte?!

Ich persönlich würde wohl zu jeder Zeit (m)einen blanken Notizblock vorziehen. Denn sollte mir beim kritzeln, sorry, “ausmalen” mal ein Gedanke durch den Kopf gehen, dann kann ich mir so wenigstens vernünftige Notizen machen.

Vielleicht sollte ich der Fairness halber anmerken, dass ich Mandalas schon zu Schulzeiten ganz schrecklich fand. Geändert hat sich das offenbar nicht und eben deswegen habe ich auch so meine Zweifel, in wie weit die Idee mit dem Malbuch als Einschlafhilfe bei mir funktionieren kann.

Aber hey, Versuch macht klug, ich werde es jetzt einfach mal ausprobieren. Vielleicht ist ja doch etwas dran. So oder so, ich werde euch selbstverständlich auf dem laufenden halten.

Malbücher als Einschlafhilfe für Erwachsene

Was haltet Ihr von der Idee Malbücher für Erwachsene auf den Markt zu bringen? Könntet Ihr euch vorstellen, im Bett vor dem einschlafen erstmal noch ne Runde im Malbuch zu kritzeln? An dieser Stelle geht es wieder um eure Meinung zum Thema.

Das Kommentieren lohnt sich übrigens, denn jeden Monat werden die besten Kommentare mit Strongg Rewards ausgezeichnet und auch so könnt Ihr als Kommentator von den Strongg Rewards probieren. Mehr zu den Strongg Rewards erfahrt Ihr auf dieser Seite: strongg.club.

Bildquellen

Comments 4

  1. Hast es inwzsichen ausprobiert? Und hat es geklappt?
    Mein Ding sind solche Malbücher auch nicht, obwohl ich tatsächlich auch schon das ein oder andere mal darüber nachgedacht habe es auszuprobieren. Bisher konnte ich aber wiederstehen. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen das das mit dem Einschlafen funktioniert.
    Im Bett malen? Ist etwas unbequem oder? Lässt sich im Bett ordentlich malen?
    Ausserdem ist man beim malen aktiv….. da wird man doch eher fitter als müder, oder?
    Beim Lesen oder Hörbuchhören da stört es ausserdem nicht wenn man darüber einschläft aber beim malen? Dann hast du Stifte im Bett…. und wachst womöglich entweder mit einer bunten Matratze oder mit buntem Gesicht auf!?? Stell es mir lustig vor,
    aber glaube nicht das das funktioniert 😉

    1. Ich habe es ausprobiert und dann direkt weitergegeben.. die Testerin meinte es sei mega entspannend. Ich persönlich konnte dem ausmalen nicht viel abgewinnen. Da nutze ich lieber mein EMS Gerät zur Entspannung oder den Baker Miller Pink Hoodie 🙂 damit kann ich hervorragend einschlafen und zwar richtig schnell ^^

  2. Ich selber habe auch schon Malbücher für Erwachsene. Ich find sie absolut super und beruhigend. Allerdings wobei ich noch mehr entspannen und abschalten kann ich “MALEN NACH ZAHLEN”, da gibt es mittlerweile auch super schöne Motive

  3. Tatsächlich mag ich Malbücher.

    Den ersten Kontakt zu Erwachsenenmalbüchern hatte ich dabei über ein Geburtstagsgeschenk. Das Buch bot allerlei “anzügliche” Szenerien zum ausmalen und war für einen Lacher gut, aber als es dann so in meiner Bude herumlag, fing ich irgendwann mal an Bilder auch auszumalen.
    Ich habe schon immer gerne vor mich hin gekritzelt, hatte aber nie wirklich künstlerisches Talent oder Ambitionen. In dem Malbuch hatte ich dann (nach langer Abstinenz) wieder die Möglichkeit ein wenig kreativ zu sein.
    Insgesamt fand ich das ganze tatsächlich beruhigend. Vor allem ist es aber eine nette Beschäftigung, wenn einen das Abendprogramm mal nicht vom Sofa haut.
    Auch danach hab ich mir nochmal ein Malbuch selbst gegönnt, bin aber keineswegs regelmäßig am ausmalen.
    Ich fand einfach die belanglose, kreative Beschäftigung sehr nett.

    Zum einschlafen kann ich es mir nicht direkt vorstellen, zum Entspannen/Abschalten allerdings schon.
    Dabei sei noch gesagt, dass ich offenere Motive gegenüber Mandalas vorziehen würde. Aso die Möglichkeit Dinge ins Bild zu malen, die nicht unbedingt vorgegeben sind (als Beispiel kann man sich auch die Bilder im Netz angucken, in denen Kindermalbücher Horror-artig ausgemalt wurden.) Ansonsten hätte das Ganze auch nur wenig mit Kreativität zu tun.

    Alles in allem wäre mein Fazit:
    Muss man nicht ausprobieren, aber vllt gefällt es einem ja zur eigenen Überraschung doch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in