Luuv Stabilizer & Ricoh Theta


Luuv Stabilizer
Luuv Stabilizer

Von Luuv gab es in den letzten Jahren immer wieder etwas zu hören. Ich habe durch verschiedene Webseiten von Luuv erfahren, später lief ich den Jungs von Luuv dann auf der ISPO in München über den Weg. Seither hat man bei Luuv richtig Gas gegeben und es ist richtig viel passiert.

Bei Luuv handelt es sich um eine Stabilisierung für Videokameras. Etwas eigenartig sieht der Luuv Stabilizer zwar aus, aber wenn man sich die Ergebnisse mal ansieht, dann wird schnell klar, dass es sich um ein ziemlich durchdachtes Produkt zu handeln scheint.

Werbung

Besonders gut gefällt mir, dass der Luuv Stabilizer ohne Strom auskommen kann. Dies ermöglicht es zum Beispiel Luuv auch am oder im Wasser einzusetzen, ohne dabei gleich zu riskieren, dass irgendetwas am Ende kaputt geht.

Seit einer Weile gibt es sogar die Möglichkeit den Luuv Stabilizer zusätzlich mit einem elektrischen Gimbal auszustatten. Auf diese Weise kann man die Kamera manuell und zusätzlich über einen z.B. 3 Achsen Gimbal stabilisieren lassen.

Rundum Video stabilisiert mit dem Luuv Stabilizer

Luuv Stabilizer
Luuv Stabilizer

Kürzlich habe ich ein Video entdeckt, bei diesem kommt neben dem Luuv Stabilizer, eine Ricoh Theta 360 Grad Kamera zum Einsatz.

Würde man die 360 Grad Kamera einfach so in die Hand nehmen und damit durch z.B. Berlin laufen, dann hätte dies ziemlich verwackelte Aufnahmen zur Folge.

Verbindet man nun allerdings die Ricoh Theta 360 Grad Kamera mit dem Luuv Stabilizer, dann bekommt man richtig coole Ergebnisse. Aber seht es euch am besten einfach selbst einmal an! Vorher aber noch ein kleiner Tipp, schaut euch das Video am besten mit Chrome oder über euer Smartphone an, denn nur dann könnt Ihr euch innerhalb des Videos bewegen (z.B. drehen oder neigen).

Ricoh Theta 360 Grad Kamera & der Luuv Stabilizer

Wo bekommt man den Luuv Stabilizer?
Aktuell kann man die verschiedenen Versionen des Luuv Stabilizers nur vorbestellen. Die Auslieferung ist für Juni bzw. August 2016 geplant. Wer schon jetzt bestellt, der kann noch ein bisschen was sparen. Informationen zu den Angeboten sind auf der Webseite unter www.luuv-stabilizer.de zu finden.

Was kostet der Luuv Stabilizer?

Der Preis des Stabilizers von Luuv ist abhängig vom jeweiligen Modell. Insgesamt werden wohl voraussichtlich 3 verschiedene Versionen angeboten. Da hätten wir beispielsweise die Grundversion “solidLUUV”.

Diese Version kommt ohne elektronischen Stabilisator, ist geeignet für Action Cams, Smartphones Kompaktkameras mit einem Gewicht von bis zu 500g. Der Preis für solidLUUV wird sich voraussichtlich bei 199 Euro bewegen.

Wer stattdessen auch auf eine elektronische Stabilisierung setzen möchte, der muss deutlich tiefer in die Tasche greifen. Die Versionen “ultraLUUV” und “ultraLUUV for Smartphones” gibt es inklusive, zusätzlichem elektronischen Gimbal für 479 Euro. Erhältlich ab August diesen Jahres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in