Kartoffel Milch

Kartoffel Milch – neuer pflanzlicher Drink

Unbezahlte Werbung: Die Auswahl an Milch Alternativen wird stetig größer. Neben Soja, Hafer, Erbsen und Mandel gibt es seit kurzem einen weiteren Milch Ersatz. Ein schwedisches Unternehmen hat Kartoffel Milch auf den Markt gebracht. Doch nicht nur das, Kartoffel Milch gibt es gleich mal in 3 Varianten (Original, Barista, Ungesüßt).

Erbsen, Kartoffel und was als nächstes?

Erbsenmilch
Erbsen Milch gab es eine Zeit lang mit Kaffee Geschmack. Das war voll mein Ding. Leider habe ich die Erbsen Milch schnell nicht mehr kaufen können.

Richtige Milch Bauern dürften mit den Augen rollen, wenn Sie von der nächsten Milch Alternative hören. Ich hingegen bin eher neugierig. Erbsen Milch habe ich euch schon vorgestellt und probiert habe ich diese Milch Alternative natürlich auch längst. In den Genuss von Kartoffel Milch bin ich bislang noch nicht gekommen. Eigentlich doch ein schöner Trend.

Werbung
Bei ESTUGO bekommst Du Wordpress, https und eine eigene Domain zum Spitzenpreis. Auch inklusive: Persönliche Ansprechpartner und nur 1 Monat Laufzeit. Jetzt kostenlos ausprobieren unter www.estugo.de.

Insbesondere für alle, die Milch mögen, aber einfach nicht vertragen. Davon soll es ja einige geben. Die Milch Alternativen haben allerdings auch Nachteile und zwar meistens in Sachen Preis. Doch zurück zur Kartoffel bzw. zur Kartoffel Milch. Was genau steckt drin?

Kartoffel Milch – Das ist drin

Kartoffel Milch
Ob DAS schmeckt? Wer von euch weiß mehr? Sagt es mir in den Kommentaren!

Die Milch aus der Kartoffel, ist genau genommen gar kein (reines) Kartoffel Produkt. Denn alle (bislang) 3 Varianten basieren auf den folgenden Inhaltsstoffen:

  • Wasser
  • Kartoffeln
  • Rapsöl
  • Erbsenprotein

Außerdem wurden die Getränke mit Calcium, Vitamin D und B Vitaminen angereichert. Das ist aber noch nicht alles. Außerdem befinden sich Pflanzenfasern, Säureregulatoren, Sonnenblumenlecithin sowie natürliche Aromen in der Kartoffelmilch. Wählt man nicht die ungesüßte Variante, sollte man wissen, dass die anderen Varianten über zugesetzten Zucker verfügen (unter zwei Gramm pro 100 ml).

Wo bekommt man die Kartoffel Milch?
Bislang nur online bzw. nicht im Handel bei uns in Deutschland. Das Unternehmen bietet den Milch Drink über den eigenen Onlineshop an. Günstig ist das Angebot allerdings nicht. Ein Probier Set mit allen drei Varianten mit je einem Liter, kostet umgerechnet 9 Euro. Hinzu kommen dann noch die Versandkosten nach Deutschland. Gut 3 Euro pro Liter zzgl. Versand ist leider wirklich nicht sehr günstig.

Weshalb Milch aus Kartoffeln erzeugen?

Der Hersteller ist sich sicher, dass die Kartoffel anderen Pflanzen gegenüber nachhaltiger sei. Begründet wird dies damit, dass die Pflanze mit wenigen Ressourcen auskommen würde. Weiterhin wird angeführt, dass für die Milch Alternative auf Kartoffel Basis nur in etwa die Hälfte der Fläche benötigt wird, die zum Beispiel für Alternativen wie Hafer gebraucht wird.

Ein weiteres Argument lautet außerdem, dass Kartoffeln 56x weniger Wasser benötigen, als zum Beispiel Mandeln. Nur was bringt das nachhaltigste Produkt, wenn es nicht schmeckt und sich daher nicht verkauft? Hoffen wir also einfach mal, dass diese (womöglich) nachhaltigere Milch Alternative nicht nur gut für die Umwelt ist, sondern auch schmeckt und perspektivisch vielleicht noch ein bisschen günstiger wird.

Es gibt offene Fragen

Wie utopia.de bereits letztes Jahr im Sommer berichtete, bleiben in Verbindung zur Kartoffel Milch einige Fragen offen. So sind in dem Drink nämlich Aromen enthalten, deren Ursprung nicht näher erläutert wird. Weiterhin sind Natriumphosphate als Säureregulatoren in dem Drink.

Laut utopia.de ist Phosphat in Lebensmitteln umstritten. Etwas, dass mich persönlich doch sehr wundert ist der Umstand, dass das Produkt kein Bio Siegel trägt. Hätte ich jetzt wirklich erwartet.

Es stört mich nicht, wundert mich aber halt schon. Aber gut, vielleicht ist der Geschmack ja ein echter Knaller und wer weiß, vielleicht wird diese Alternative zu anderen Milch Alternativen ja auch noch etwas günstiger. Probieren würde ich sie durchaus mal.

Quellen: theguardian.com, utopia.de, dugdrinks.com

Bildquellen

  • Erbsenmilch: Bildrechte beim Autor
Werbung
Perfekt für Homepage oder Wordpress: ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.