Action Cam Mundhalterung


Action Cam Mundhalterung

Mitten im Gesicht: die Action Cam Mundhalterung. Zum ersten mal habe ich bei Planet Surf Camps auf Fuerteventura von einer Mundhalterung für Action Cams gehört. Einer der Surflehrer erzählte mir damals von dieser doch recht eigenartigen Halterung.

Nachdem ich zurück in Deutschland war machte ich mich direkt auf die Suche nach einer solchen Halterung. Es hat nicht lange gedauert da wurde ich fündig. Eine kaufbare Halterung konnte ich zwar nicht finden, dafür aber Anleitungen.

Da ich nicht wirklich motiviert gewesen bin, verlor ich die Sache aus den Augen und beschloss lieber abzuwarten. Irgendwann würde man diese Halterungen sicherlich günstig und vor allem “fertig” irgendwo bestellen können.

Durchbeissen: die Action Cam Mundhalterung

Die Zeit verging und als ich schon gar nicht mehr daran dachte, entdeckte ich eine solche Halterung beim surfen auf Amazon. Der Preis lag bei knapp 30 Euro. Inzwischen sind die Preise übrigens wieder um einiges gefallen. Man bekommt diese Mundhalterungen nun schon für um die 20 Euro oder für 30 Euro und dafür mit zusätzlichem Zubehör.

Insgesamt hatte ich mir 2 verschiedene Mundhalterungen bestellt, preislich nahmen sich die beiden kaum etwas. Ich hatte vor diese zu testen und euch davon zu berichten. Zum eigentlichen, richtigen Testen bin ich aber nie gekommen. Trotzdem möchte ich euch heute von diesen etwas anderen Action Cam Halterungen erzählen.

Die Action Cam Mundhalterung im Test
Ich habe damals gerade die Hero 4 Session von GoPro da gehabt und diese daher einfach mal an der Mundhalterung befestigt. Vom Gewicht her gab es keinerlei Probleme. Was mich anfangs ziemlich störte waren allerdings 2 andere Punkte: der widerliche Geschmack des Mundstücks und der Fakt, dass ich die ganze Zeit über fest auf das Mundstück beißen musste. Abgesehen davon hat man beide Hände frei, kein zusätzliches Gewicht auf dem Kopf und keine störende Kamera auf der Brust. Alles sehr gut, mit der Ausnahme, dass man ziemlich bekloppt aussieht, nicht reden kann und auf gar keinen Fall anfangen sollte zu lachen!

Für wen ist die Action Cam Mundhalterung interessant?
Einige Anbieter dieser Action Cam Mundhalterungen setzen aus Sicherheitsgründen auf eine Sicherheitsleine. Diese kann man z.B. am Handgelenk befestigen, macht man den Mund auf oder fällt die Kamera aus einem anderen Grund aus dem Mund, wird dieser durch die Sicherheitsleine gefangen.

Ich denke mal, dass diese Art von Halterung sicherlich für Sportler wie Surfer (Wellenreiter), Bodyboarder oder Kajakfahrer gedacht ist. Bei diesen Sportarten hat man ja eher selten die Hände frei bzw. kann diese ruhig halten.

Ich für meinen Teil würde dennoch eine am Sportgerät oder Fahrzeug befestigte Kamera vorziehen. Denn es ist nicht nur der miese Geschmack der mich stört, sondern auch der Punkt, dass ich zumindest beim rausnehmen der Mundhalterung alles vollgesabbert habe, schon irgendwie doof. Fairerweise aber vielleicht auch auf mein persönliches “Sabberaufkommen” zurückzuführen, wer weiß.

Die Action Cam Mundhalterung und der Preis

Den Preis finde ich grundsätzlich in Ordnung. 30 Euro für eine Halterung ist im Action Cam Bereich ja nicht unbedingt eine Seltenheit und vielleicht sogar noch als eher günstig einzuordnen. In Ordnung wäre der Preis meiner Meinung nach dann wiederum nur, wenn man die Halterung auch benutzt.

Ich habe für mich keinen Einsatzzweck gefunden, bei welchem ich diese Art von Halterung gebrauchen könnte. Ich habe die Halterung zwar beim Autofahren ausprobiert, allerdings würde ich eine Action Cam eher an einer Scheibe im Auto befestigen, als mit dieser im Mund durch die Gegend zu fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in