Verrückt: Raketen-Rollator


Offroad Rollstuhl

Die Idee einen Rollator richtig derbe zu tunen ist nicht ganz neu. Schon vor einer ganzen Weile kam der britische “Schrauber” Colin Furze auf die glorreiche Idee einen Elektro Rollator, wie er oft von alten oder gehbehinderten Personen verwendet wird mal so richtig aufzubohren.

Der Raketen Rollator aus Großbritannien
Der Brite stattete einen Rollator daher mit einem Verbrennungsmotor aus und gab dann richtig Gas. Ein Video dokumentiert seinen Fahrspaß mit dem getunten Rollator. Colin Furze hat seinen Rollator auf 72 mp/h gebracht, dies entspricht 116 km/h.

Der Weltrekord Rollator – ein Raketen Rollator

Es geht aber noch schneller, sehr viel schneller. Um genau zu sein 56 km/h schneller. Der Weltrekord unter den Rollatoren liegt nämlich laut dem Guiness Buch der Weltrekorde bei sagenhaften 172 km/h (107 mp/h).

Dieser Rekord wurde von den Briten David Anderson und Mathew Hine aufgestellt. Inspiriert wurden die beiden nach eigenen Angaben von dem “Rollator Video” von Colin Furze. Dieser hatte es ja auf satte 116 km/h gebracht.

Doch Colin Furze war nicht der Weltrekordhalter, der Weltrekord für den schnellsten Rollator wurde nämlich von einem Dänen aufgestellt. Der Däne Klaus Nissen Petersen fuhr mit seinem getunten Rollator 2012 satte 133 km/h.

WTF: 172 km/h mit einem Rollator

Raketen Rollator: kein Weltrekord ohne genaue Regeln
Wenn es um Weltrekorde geht, dann kennt man bei Guinness keinen Spaß. Damit ein Weltrekord aufgestellt werden kann, sind Regeln einzuhalten. In diesem Fall besagten diese beispielsweise, dass es sich bei dem Fahrzeug um ein auf dem Markt erhältliches Modell handeln muss.

Darüber hinaus muss das Fahrzeug auch noch wie ein traditioneller Rollator aussehen. Für dieses “Problem” fanden die beiden Briten bald eine Lösung. Sie besorgten sich ein Chassis eines Renn GoKarts und passten dieses auf die Maße des Rollators an.

Danach wurde der Rollator noch mit einem richtig starken Motor ausgestattet. Hier bedienten sich die beiden Weltrekordhalter des Motors, einer Suzuki 600 cc Bandit.

Auch die Reifen des Rollators mussten runter, schließlich taugten diese nur für Geschwindigkeiten von bis zu 13 km/h. Die Wahl fiel auf Rennreifen, die üblicherweise für GoKarts verwendet werden.

Der Weltrekord mit dem Rollator

Der Weltrekord mit dem schnellsten Rollator der Welt wurde übrigens auf der Isle of Man aufgestellt. Dort ging es auf einer Rennstrecke über eine Distanz von 400 Metern.

Der Fahrer David Anderson steuerte den Rollator mit geisteskranken 173.16 km/h über die Rennstrecke. Beängstigend finde ich übrigens, dass der “Weltrekord-Rollator” nicht straßentauglich ist, da dieser über keine “Vorderradbremsen” verfügt.

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in