Gipflbag


Gipflbag - eine Kameratasche für Action Cams
Gipflbag - eine Kameratasche für Action Cams

Entdeckt habe ich das Gipflbag auf der ISPO 2016 in München. Fast wäre ich am Stand vorbeigelaufen, doch irgendwie blieb ich doch kurz stehen und sah mir diese knalligen, kleinen Taschen an. Beim Gipflbag handelt es sich aber nicht um irgendeine Tasche. Das Gipflbag bietet vielmehr eine sinnvolle und längst schon überfällige Transportlösung für Action Cam Besitzer.

Da der Erfinder des Gipflbag’s persönlich auf der ISPO war, nutzte ich die Möglichkeit und lies mir von Ihm genau erklären, weshalb das Gipflbag jeden Cent wert ist. Wenn ich an Taschen für eine Action Cam denke, dann fallen mir als erstes Preise von 10-30 Euro ein. Es handelt sich halt um eine Tasche, in die man seine Action Cam und ein bisschen Zubehör stecken kann.

Das Gipflbag ist so gesehen keine einfache Kameratasche, sondern die wahrscheinlich vielseitigste Kameratasche auf dem Markt. Meiner Meinung nach wird das Gipflbag nicht ohne Grund als “DIE vielseitigste Kameratasche für Action Cam’s” beworben.

Gipflbag – was kann es?

Das Gipflbag steckt voller interessanter Features und ist wie gesagt, eigentlich gar nicht mit einer 0815 Action Cam Tasche vergleichbar. Die Tasche besteht aus Material welches schnee-, wasser- und staubabweisend ist. Im Inneren der Tasche befindet sich ein gepolstertes Innenfach mit Aussparungen für Action Cam, Powerbank und Lautsprecher. Die Schaumstoffpolster, sowie die Innentasche sind übrigens herausnehmbar.

Dann hätten wir da noch einen Gurt, dieser ist in der Länge verstellbar und wird für die Rucksackfunktion verwendet. Der Reisverschluss des Gipflbags ist zwar nicht wasserdicht, aber immerhin Spritzwasser abweisend, was bei Outdoor Aktivitäten ja durchaus von Vorteil sein kann.

Auf der Innenseite der Tasche befindet sich ein Patch, dieses kann zur Anbringung der Klebebefestigung Deiner Action Cam verwendet werden. Flexible Gurte und Haken ermöglichen es Dir, das Gipflbag im Stativmodus zu fixieren, damit die Tasche nicht sofort umkippt. Auch sonst bietet die Tasche einiges an Möglichkeiten, wenn es zum Thema Fixierung kommt. Da hätten wir zum Beispiel eingebaute Magneten, mit diesen kann die Tasche an metallischen Gegenständen angebracht werden.

Darüber hinaus gibt es 6 Gurtschlaufen zur Fixierung und Befestigung der Tasche und 3 größenverstellbare Schlaufen zur Befestigung von Selfie Sticks. Außerdem wäre da dann noch ein Haken zum Fixieren des Spanngurtes. Diese Tasche kann man wirklich fast überall befestigen. Ein großer Vorteil wie ich finde. Auf diese Weise muss man nämlich nicht zwangsläufig eine Armada von Halterungen und Klemmen mit sich führen.

Was mir dann noch besonders gut gefällt, ist das “Action Cam Window”. Durch dieses kann gefilmt werden, während die Action Cam im Gipflbag verstaut ist. Das Action Cam Window kann, sofern es gerade nicht benötigt wird mit einer Klappe verschlossen werden.

Weiterlesen auf Seite 2!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in