Verrückt: Gummistiefel Tanz


Gummistiefel Tanz

Strikt genommen ist der Gummistiefel Tanz keine Sportart, sondern ein afrikanischer Tanz. Schaut man sich den Gummistiefel Tanz allerdings mal an, dann könnte man durchaus meinen, dass es sich dabei um ein Fitness Training oder Workout handeln könnte.

Seinen Ursprung hat der Gummistiefel Tanz in Südafrika. Dort ist der Gummistiefel Tanz natürlich nicht unter diesem Namen bekannt. In Südafrika wird der Gummistiefel Tanz, “Gumboot dance” genannt. Der Tanz wird sowohl in Südafrika, als auch weltweit von Tanzgruppen aufgeführt.

Wie ist der Gummistiefel Tanz entstanden?

Der Gummistiefel Tanz wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Minenarbeitern in Südafrika erfunden. Die Arbeiter trugen damals Gummistiefel, um sich vor dem verseuchten Wasser zu schützen.

Da die Minenarbeiter aneinander gekettet gewesen sind und außer den Gummistiefeln über keine Gegenstände verfügten, die als Instrument benutzt hätten werden können, entstand irgendwann die Idee, mit dem eigenen Körpern und Gummistiefeln Musik zu machen.

Das es den Arbeitern verboten war, miteinander zu sprechen, führte vermutlich dazu, dass diese anfingen durch Klopfgeräusche (auf Körper und Stiefel), eine eigene Sprache zu entwickeln. Es heisst, dass die Sprache mit dem Morsen vergleichbar gewesen sein soll.

Durch rhythmisches Schlagen mit den Händen auf ihre Gummistiefel, Aufstampfen und Kettenrasseln entstand irgendwann eine eigene Sprache. Schaut man sich die Bewegungen des Gummistiefel Tanzes an, erinnert es ziemlich stark an den hierzulande als “Schuhplattler” bekannten Tanz.

Über die Jahre setzte sich dieser Kommunikationstanz dann auch irgendwann außerhalb der Minen durch. So kam es dazu, dass sich der Gummistiefel Tanz immer weiterentwickelte und irgendwann Teil der sozialen und kulturellen Ausdrucksform geworden ist, unglaublich oder?

Der Gummistiefel Tanz heute
Inzwischen ist aus dem Gummistiefel Tanz längst eine (Touristen) Attraktion geworden. Die Fußfesseln sind nicht mehr Teil der Darbietung und wurden längst durch Rasseln oder Glöckchen ersetzt. Die Gummistiefel werden heute auch teilweise farbig bemalt und die Tanzgruppen tragen eigene Kostüme (z.B. Uniformen).

Darüber hinaus werden die Tänzer bei ihren Darbietungen von Instrumenten begleitet. Einige Gummistiefel Tanzgruppen fügen ihren Darbietungen auch Comedy oder Slapstickelemente hinzu.

Gummistiefel Tanz als Workout?

Bei Strongg.com berichten wir ja sehr viel über neue Trends, Fitnesssportarten und Workouts. Was mich gerade ein bisschen wundert ist, dass bislang noch niemand auf die Idee gekommen zu sein scheint, ein Workout aus dem Gummistiefel Tanz zu machen.

Schaut euch doch einfach mal ein Video an. Das sieht nach mächtig viel Anstrengung aus, da dürfte einiges an Kalorien verbrannt werden und Spaß haben die Tänzer auch noch. Klingt doch nach einer echt guten Mischung oder nicht?

Gummistiefel Tanz lernen?
Wer jetzt Lust bekommen hat, den Gummistiefel Tanz zu lernen, der kann einen Gummistiefel Tanzkurs absolvieren. Angeboten wird der Kurs in 70736 Fellbach. Da die meisten von euch vermutlich nicht in der näheren Umgebung von Fellbach leben werden, habe ich aber noch eine weitere Möglichkeit gefunden.

Denn die Basis Schritte des Gummistiefel Tanzes kann man natürlich auch online lernen. Möglich macht dies ein Video bei YouTube. Das Video zeigt eine “einfache” Anleitung. Gezeigt werden zwei südafrikanische Gummistiefel Tänze.

Gummistiefel Tanz – was haltet Ihr davon?

Wer von euch kannte den Gummistiefel Tanz bereits? Gibt es jemanden von euch, der den Gummistiefel Tanz bereits ausprobiert hat?

Ich glaube ja nach wie vor, dass es nur noch eine Frage der Zeit sein wird, bis ein findiger Fitnesstrainer auf die Idee kommen wird, den Gummistiefel Tanz als neues, super intensives Workout anzupreisen. Dann natürlich mit speziellen Gummistiefeln und teuren Kursgebühren, versteht sich oder?

 

Bildquellen

Comments 2

  1. Ob man da locker, leicht, flockig über’s Parkett rauscht und eine gute Figur abgibt? Stelle mir das etwas holprig vor und ganz ehrlich mit fetten Gummiklunker tanzen? Wahrscheinlich bleibt da das beschwingte bewegen zur Musik auf der Strecke. Allerdings eine witzige Idee, die schnell kommen und gehen.

    1. Ich stelle es mir richtig schwierig vor, vor allem was die Koordination betrifft. Wenn ich mich daran versuchen würde, dann würde es sicherlich ziemlich unbeholfen und affig aussehen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in