Urban Ping Pong


Urban Ping Pong

Urban Ping Pong ist eine wunderbare Möglichkeit sich die Zeit zu vertreiben. Man braucht keine teure Ausrüstung, keine Tischtennisplatte und nicht einmal mehr Mitspieler. Trotzdem kann man Urban Ping Pong natürlich auch mit 2, 3 oder mehr Personen spielen.

Alles was man braucht sind Tischtennisschläger und entsprechende Bälle, schon steht dem Spaß nichts mehr im Weg.

Tischtennisplatten sind zwar in vielen Städten zu finden, allerdings sind diese nicht überall zu finden. Urban Ping Pong macht das Ping Pong spielen viel einfacher, denn man ist nicht mehr auf Tischtennisplatten angewiesen und kann daher fast überall spielen (drinnen und draußen). Was genau es mit Urban Ping Pong auf sich hat, was es zu berücksichtigen gibt und wie viel Spaß man erwarten kann, erzähle ich euch in diesem Beitrag.

Urban Ping Pong – echt jetzt?

Ja, warum denn auch nicht? Tischtennisschläger und ein paar Tischtennisbälle nehmen kaum Platz weg. Daher spricht doch nichts dagegen, diese einfach mal in den Rucksack zu schmeissen und für spontane Urban Ping Pong Sessions gewappnet zu sein.

Außerdem schränkt eine Tischtennisplatte doch unterm Strich sowieso nur ein. Warum nicht einfach überall spielen? Hast Du Urban Ping Pong erst einmal eine Chance gegeben, wirst Du schnell feststellen, dass Dein Umfeld wahrscheinlich mehr zu bieten hat, als Du gedacht hättest.

Wie und wo wird Urban Ping Pong gespielt?
Urban Ping Pong kann mit und ohne Regeln gespielt werden. Wichtig ist eigentlich nur, dass man einen Tischtennisschläger und einen Ball hat. Schon kann es los gehen.

Das Tolle an Urban Ping Pong ist, dass man es sowohl drinnen, als auch draußen spielen kann. Neben Tischtennisschläger und Ball wird lediglich noch eine Wand benötigt. Daher kann man Urban Ping Pong auch hervorragend alleine spielen.

Als Spielfläche werden Wände genutzt. den Ball schlägt man mit dem Schläger einfach an die Wand.

Wer mag, der kann Urban Ping Pong auch mit 2, 3 oder mehr Personen spielen. Auch kann man nach zuvor festgelegten Regeln spielen. Ein Beispiel hierzu: man kann beispielsweise festlegen, ob und wenn ja, wie oft der Ball auf dem Boden aufkommen darf. Eine weitere Möglichkeit wäre es auch, einen Bodenkontakt überhaupt nicht zuzulassen.

Spielen kann man am Ende fast überall. Wir zum Beispiel haben im Büro begonnen, haben es danach im Treppenhaus probiert und schließlich draußen, an den verschiedensten Orten. Die Rückwand eines Kiosks hat sich dabei als besonders interessant herausgestellt.

Vor den Türen lagen glatte Steine, etwas weiter entfernt kamen Pflastersteine. Je weiter wir uns von der Wand entfernten, desto schwieriger wurde es. Denn die Pflastersteine sorgten dafür, dass der Ball unberechenbar durch die Gegend gesprungen ist.

Auch interessant waren “normale” Hauswände, besonders solche, die viel Fläche boten. Dort war es möglich die Bälle sehr hoch zu spielen. Mein persönlicher Favorit waren allerdings die Tunnel in welchen wir Urban Ping Pong ausprobiert haben.

Dort konnten wir nämlich in fast jede Richtung spielen. Schwierig war es überall dort, wo kein ebener, glatter Boden vor den Wänden zu finden war. Auch das Urban Ping Pong spielen im Aufzug war wirklich lustig, aber gleichzeitig ziemlich schwierig.

Was kostet Urban Ping Pong?

Urban Ping PongDie Kosten für Urban Ping Pong sind super niedrig. Alles was man benötigt: Tischtennisschläger und ein paar Bälle – das war’s!

Entsprechende Set sind im Internet bereits ab 10 Euro zu bekommen. Wir haben uns für ein Set mit 4 Schlägern, 10 Bällen und einer Tasche entschieden.

Kostenpunkt: 20 Euro bei Amazon. Es geht aber auch deutlich günstiger. Neben den im Lieferumfang enthaltenen Tischtennisbällen, haben wir noch weitere Bälle dazu gekauft. Es gibt nämlich längst auch größere Tischtennisbälle (z.B. Jumbo Bälle).

Schwierigkeitsgrade und Regeln beim Urban Ping Pong
Auf die möglichen Regeln des Urban Ping Pong’s bin ich ja schon eingegangen. Es liegt ganz in der Hand der Spieler. Wer nach Regeln spielen möchte, der kann sich diese im Vorfeld überlegen. Wir haben für den Anfang auf Regeln verzichtet. Mögliche Regeln wären beispielsweise:

  • Ball darf den Boden nicht berühren
  • Ball darf den Boden nur einmal berühren
  • jeder Spieler darf pro “Zug” nur X Ballkontakte haben

Dies sind natürlich nur einige Möglichkeiten. Ich würde empfehlen, es nicht unnötig kompliziert zu machen. Für mich liegt die Attraktivität von Urban Ping Pong darin, dass es so einfach ist. Wem das einfache Spielen zu langweilig wird, der kann den Schwierigkeitsgrad erhöhen.

Diese ist nicht nur durch Regeln möglich, sondern auch durch den jeweiligen Ort. Tunnel beispielsweise bieten mit 4 Seiten (links, rechts Wand, oben, unten Decke) spannende Möglichkeiten für 3D Spiele.

Bei “normalen” Hauswänden, kann man sich auch gezielt Wände mit Fenstern, Vorsprüngen oder verwinkelten Flächen suchen. Eine weitere Möglichkeit ist es, die Flächen vor der jeweiligen Wand genauer auszusuchen.

Spielt man zum Beispiel an einer Wand, vor der sich unebener Boden oder Kopfsteinpflaster befindet, so wird der Ball unberechenbar abspringen und das Spiel deutlich schwieriger machen.

Fazit: hat Urban Ping Pong wirklich Potenzial?

Urban Ping Pong

Wir haben Urban Ping Pong an zwei Tagen in Folge über mehrere Stunden ausprobiert. Ich persönlich war ziemlich überrascht, wie viel Spaß es macht. In wie weit hier Potenzial für einen größeren Trend vorhanden ist, kann ich aber nicht sagen. Es liegt am Ende bei jedem selbst.

Fakt ist, Urban Ping Pong kann fast überall, ohne Vorkenntnisse oder größere Kosten gespielt werden. Es handelt sich um eine tolle Möglichkeit, die eigene Stadt mal auf eine etwas andere Art und Weise zu erkunden.

Denn mit Urban Ping Pong wird so manches zur Spielfläche, das man sonst gar nicht weiter beachtet. Meine Empfehlung lautet daher: einfach mal selbst ausprobieren und dann entscheiden, ob Urban Ping Pong Potenzial hat.

Alle die es ausprobiert haben, können an dieser Stelle ja mal erzählen, was sie vom Urban Ping Pong halten. Vielleicht kommen ja auf diese Weise noch hilfreiche Tipps zustande. Ich würde mich sehr über euer Feedback zu Urban Ping Pong freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in