Strumpfhosen Tauziehen mit dem Kopf

Strumpfhosen Tauziehen mit dem Kopf

Tauziehen zu Hause ist vermutlich nicht die beste Idee. Wer trotzdem was gegen die Langeweile unternehmen will, der kann Strumpfhosen Tauziehen ausprobieren. Das bringt garantiert gute Laune in die Bude. Das Besondere am Strumpfhosen Tauziehen ist nämlich, dass man es mit dem Kopf spielt. Entdeckt habe ich diese kuriose Idee im Internet. Im Rahmen einer japanischen Game Show hat man nämlich eben dies ausprobiert. Die Vorgehensweise dabei ist super einfach, alles was man braucht sind 2 Spieler und zwei Strumpfhosen.

So funktioniert Strumpfhosen Tauziehen

Bevor es los gehen kann, besorgt man sich zunächst einmal 2 Strumpfhosen. Am besten nimmt man hierzu Feinstrumpfhosen aus Nylon. Die Fußenden beider Strumpfhosen werden zusammengebunden. Jetzt da man ein “Tau” hat, ziehen sich die zwei Spieler jeweils ein Ende der Strumpfhose über den Kopf. Auf das Startkommando gehen die Spieler so weit wie möglich auseinander. Jetzt heißt es ZIEHEN was das Zeug hält.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Grenzenlos flexibel dank einer Vertragslaufzeit von nur 1 Monat. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Ziel des Spiels ist einfach: Dem Gegner muss die Strumpfhose vom Kopf gerissen werden. Der Spieler dem dies als erstes gelingt, gewinnt das Spiel.

Strumpfhosen Tauziehen im Test

Ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen “Strumpfhosen Tauziehen” selbst einmal auszuprobieren. Die Beschaffung der Strumpfhosen war dabei übrigens kein Problem. Einem Lebensmittel Discounter um die Ecke fand ich Strumpfhosen für 79 Cent pro Stück. Die Investition betrug somit keine 2 Euro. Nicht schlecht finde ich. Wobei man über den Nachhaltigkeitsfaktor dieser Idee natürlich streiten kann. Schließlich ist Nylon nicht unbedingt gut für die Umwelt. Zurück zum Test, die Strumpfhosen waren schnell ausgepackt und miteinander verknotet.

Mist: Mein Denkfehler
Plötzlich fiel mir auf, dass ich einen schweren (Denk) Fehler gemacht habe! Als ich die Strumpfhosen kaufte, hielt ich es für eine gute Idee, diese in XL zu kaufen. Eben diese Entscheidung bereute ich jetzt. Das Problem: Der Teil, der normalerweise an der Hüfte liegt, war einfach viel zu groß. Sobald wir auch nur etwas Spannung aufgebaut hatten, flogen die Strumpfhosen vom Kopf. Im Video der japanischen Game Show sah dies irgendwie nach mehr Action aus.

Strumpfhosen Tauziehen mit dem Kopf
Strumpfhosen Tauziehen – alles nur Kopfsache..

Wir halfen uns damit, dass wir die Strumpfhose mit einer Hand unter dem Kinn fixierten. In der japanischen Game Show hätte dies vermutlich zur Disqualifizierung geführt. Aber hey, wir waren unter uns im Strongg House, weit und breit waren keine Mitarbeiter der japanischen Game Show zu sehen. Auch wenn die Idee vielleicht etwas lächerlich klingt, so muss ich sagen: Wir kamen voll auf unsere Kosten!

Je nach Strumpfhosen Typ und Dehnbarkeit sollte man allerdings 3-4 Meter Platzbedarf einplanen. Unterm Strich ist das Strumpfhosen Tauziehen eine mega lustige Idee gegen Langeweile. Perfekt für kleine Wohnungen, Terrasse und Garten. Wer mit mehr als 2 Personen spielt, der sollte aus Hygienegründen ggf. eine Strumpfhose pro Spieler einplanen. Tut man dies nicht, läuft man Gefahr das man die Sabber oder Schminke einer anderen Person ins Gesicht bekommt.

Fazit: Lohnt sich Strumpfhosen Tauziehen?

Strumpfhosen Tauziehen mit dem Kopf
Meine Meinung: Daumen nach oben 😉

Wenn Ihr mich fragt: Ja. Einzig der Teil mit der Nachhaltigkeit nervt irgendwie ein bisschen. Man generiert halt unnötig Müll. Bislang ist mir leider noch keine “grüne” Alternative dazu eingefallen. Wobei man natürlich nicht zwangsläufig neue Strumpfhosen kaufen muss. Vielleicht finden sich in eurem Haushalt ja verschlissene Strumpfhosen, die eh bald aussortiert werden. Trotz dem Minuspunkt in Sachen Nachhaltigkeit gibt es von mir einen Daumen nach oben.

Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.