Streetsurfer

Streetsurfer

Unbezahlte Werbung: Es nennt sich Streetsurfer und es ist ein Fahrrad. Naja, Fahrrad ist vielleicht nicht das richtige Wort. Es ist ein Gerät, welches hinten ein Rad hat, wie man es von Fahrrädern kennt und vorne etwas, dass aussieht wie das Fahrwerk eines Flugzeugs. Entdeckt habe ich es bei trendsderzukunft.de.

Das Streetsurfer Bike

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Bike wurde von einem Australier erfunden und wird laut Website ganz groß vermarktet. Leider sind die Internetseiten der Vertriebspartner in Spanien, den Niederlanden und Norwegen offline bzw. die Domains nicht mehr erreichbar.

So ein Mist und dabei würde ich das Bike doch so wahnsinnig gerne testen. Aber all mein Suchen führte leider zu keinen Ergebnissen.

Werbung
Mehr Spaß in Vorpommern-Greifswald: Hol' Dir coole Aktivitäten und verrückte Spiele direkt nach Hause. Buche Deine Game Box!

Streetsurfer Bike kaufen
Die letzten “News” beim Hersteller wurden 2009 gepostet und ich habe bisher nirgendwo einen Streetsurfer gefunden, welches ich hätte kaufen können. Ausgenommen natürlich dieses eine Angebot, da ging es um 7 oder 10 Bikes im Bundle, bei einem Einzelpreis von über 400 Euro, leider nicht interessant für mich. Außerdem würde mir ja auch ein einziges Streetsurfer Bike zum testen völlig ausreichen!

Wer mehr über das Streetsurfer Bike erfahren möchte, der findet hier ein Interview mit dem Inhaber der Firma, die das Streetsurf Bike vertreibt (englisch).

Würdest Du Dich mit einem solchen Gefährt in die Öffentlichkeit trauen? Es sieht ja schon ziemlich speziell aus..

Bildquellen

  • Streetsurfer: newatlas.com
Werbung
Hol Dir den Strongg Hoodie. Regional von Hand gemacht. Mit "Du bist wunderbar" Schriftzug am Handgelenk. Strongg Hoodie sichern!
  1. cheuerfuerth

    Ein absolut geiles Gerät. Ich finds echt krass was man alles aus einem Fahrrad machen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert