Stadt, Land, X

Stadt, Land, Fluss

Unbezahlte Werbung: Diesem alten Spiel wurde neues Leben eingehaucht. Die Rede ist vom Klassiker “Stadt, Land, Fluss“. Zum spielen braucht man nicht viel. Lediglich ein Blatt und Stift pro Spieler. Eben dieses Spiel gibt es jetzt in einer neuen, deutlich cooleren Version. Das Ganze nennt sich inzwischen Stadt, Land, X. Wobei X stellvertretend für andere Bezeichnungen steht.

Die Idee dahinter ist genial, man verändert den Fokus. Anstelle sich auf Stadt, Land und Fluss zu konzertieren, lautet die neue Devise: Abwechslung!

Mit der Zeit haben immer mehr Hersteller Gefallen an dem neuen Ansatz gefunden. Inzwischen gibt es eine riesige Auswahl an Spielen, die auf das Prinzip aufbauen.

Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!

Was ist Stadt, Land, Fluss?

Stadt, Land, Fluss
Stadt, Land, Fluss – ein Klassiker

Bei “Stadt, Land, Fluss” handelt es sich um ein seit dem 19. Jahrhundert bekannten Spiel. Voraussetzung für das Spiel ist, dass sich wenigstens 2 Personen zusammenfinden, die beide über einen Zettel und einen Stift verfügen. Vor dem Start des Spiels müssen sich die Teilnehmer auf eine Spielweise einigen. Weit verbreitet ist die Spielweise mit wenigstens 3 Kategorien (Stadt, Land, Fluss). Begrenzt ist das Spiel allerdings nicht, daher ist es auch möglich, weitere Kategorien hinzuzufügen (Lied, Star, Veranstaltung, Sportart).

Spielablauf
Damit das Spiel beginnen kann muss zunächst noch ein Buchtabe ermittelt werden, mit dem alle Begriffe beginnen müssen. Dies kann geschehen, indem einer der Mitspieler in Gedanken das Alphabet durchgeht, bis ein anderer Mitspieler “Stop” ruft. Eine Alternative zu dieser Methode ist es, das Alphabet aufzuschreiben und schnell mit dem Finger über dieses hin und her zu wischen, bis ein Mitspieler “Stop” ruft.

Danach beginnen alle Mitspieler sofort mit dem ausfüllen Ihrer Zettel. Das Spiel endet, wenn der erste Spieler alle Felder ausgefüllt hat. Einige Leute begrenzen die Runden auch auf eine gewisse Zeit, z.B. 5 Minuten.

Die Spielregeln von Stadt, Land, Fluss
Leere Felder und Felder mit Begriffen, die falsch sind, werden nicht gewertet. Begriffe die von mehr als einem Spieler aufgeschrieben worden sind, zählen 5 Punkte. Begriffe die nur einmal aufgeschrieben worden sind, zählen 10 Punkte. Gewonnen hat der Spieler, der die meisten Punkte gesammelt hat. Welche Begriffe, Sprachen und Schreibweisen erlaubt sind, müssen die Spieler im Vorfeld ausmachen. Üblich ist zum Beispiel nur in einer Sprache zu spielen und keine Fantasiebegriffe zu verwenden.

Neuer Ansatz: Stadt, Land, X

Stadt, Land, Fluss
Ein Beispiel: Stadt, Land, Trash

Vorweg, Ihr müsst keines der Spiele kaufen. Alles was Ihr zum Spielen benötigt ist die Idee (das Thema), sowie ein DIN A3 Block und ausreichend Stifte. Wer lieber einen fertigen Spieleblock kaufen möchte, der ist meist mit 5-15 Euro dabei. Viele der Blöcke haben ca. 50 Blätter und sind außerdem ansprechend gestaltet.

So gibt es zum Beispiel: Stadt, Land, ..

  • Vollpfosten: Mit 43 Kategorien und Spezialfeldern mit doppelter Punktzahl
  • Tod: Mordmotive, Tatwaffen und Fluchtfahrzeuge
  • Fluss 2.0: Lied, Star, berühmter Toter, Scheidungsgrund, Verbrechen, Laster und Wunsch
  • Fluss Junior: Stadt, Land, Fluss, Lied, Tier, Lieblingsgerichte, Superheld, doofe Verbote, blöde Strafen, Wunsch
  • Tatort: Mordmotiv, Tatwaffe, Todesursache und Fluchtfahrzeug
  • Kunst: Dichter & Denker, VIP aus der Musik, VIP aus Film und Theater, VIP aus Malerei und Architektur, VIP der Mode, Kunst- und Bauwerke und Titel aus Film, Oper, Schauspiel & Buch
  • Fussball: Verein national, international, Spielerlegenden, Trainer oder auch Verletzung
  • Knast: Tatmotiv, Delikt, Fluchtwagen etc. Wenn die Begriffe zusammen einen Kriminalfall ergeben, bekommt man Sonderpunkte
  • Genuss: Wer kennt die besten Restaurants, die leckersten Drinks und exotischsten Zutaten?
  • Tier: Tier in der Luft, im Wasser, im Dschungel, auf dem Bauernhof, gefährliches Tier, Phantasie Tier
  • Musik: Sängerin, Sänger, Band national, Band international, Album, Song Titel, Instrument, Soundtrack
  • Auto: Automarke, Modellname, Kfz-Teil, Autofarbe, Kfz-Kennzeichen, Zubehör und Grund für Werkstatt Termin
  • Trash: Trash TV, C-Z Promi, Billomarke, Junk Food, Prollhymne, möglicher Porno Titel, der/die/das geht gar nicht

Einige der Ansätze sind zwar nahezu identisch, allerdings ist die Mischung insgesamt wirklich sehr vielfältig. Die Spiele gibt es in unterschiedlichen Formaten. Stadt, Land, Trash beispielsweise ist im DIN A4 Format. Andere Spiele z.B. Stadt, Land, Fluss 2.0 sind im DIN A3 Format. Persönlich gefällt mir das große Format deutlich besser. Aber das ist am Ende natürlich eine persönliche Entscheidung.

Die hier aufgeführten Varianten sind nur ein Teil dessen, was inzwischen angeboten wird. Mit ein wenig Kreativität lässt sich auch schnell eine komplett eigene Variante auf die Beine stellen. Eine tolle Alternative zu Netflix und Internet wie ich finde! Denn auf durch das Spielen wird etwas für den Kopf getan und man lernt mit jeder Runde garantiert etwas dazu.

Nützliche Tipps zum Spiel

Beim spielen gibt es die Möglichkeit des Dopings. Wer gerne gewinnt und sich nicht auf sein Glück (oder Wissen) verlassen möchte, der kann im Internet vorgefertigte Lösungen für das Spiel finden und diese Auswendig lernen. Zu finden sind diese beispielsweise bei stadt-land-fluss-online.de und blankemeyer.de/slf.htm.

Bildquellen

Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.