Slalom Schlitten


Slalom Schlitten Test
Slalom Lenkschlitten

Bei diesem Schlitten handelt es sich mal wieder um einen Internetfund. Ich habe den Schlitten schon vor einer ganzen Weile entdeckt, jetzt wo wir Schnee haben, kann ich den Schlitten nun endlich ausprobieren. Der Schlitten mit dem Namen Slalom wird aus Buchenholz gefertigt und verfügt über Plastikkufen. Der Slalom Schlitten wird von einer amerikanischen Firma produziert. Hergestellt wird der Schlitten aus 1,6 cm dickem wasserfesten Sperrholz. Der vordere Teil des Schlittens lässt sich über eine Leine die Links und Rechts befestigt ist lenken. Der Schlitten ist so breit gebaut, dass auch Fahrer mit 1,80 Meter und 90 kg überhaupt keine Probleme haben. Auf der Unterseite verfügt der Schlitten über Kufen aus Plastik.

Auf dem Schlitten finden nach Angaben des Herstellers bis zu 2 Erwachsene oder 3 Kinder Platz. Dies ist natürlich abhängig von der Größe und dem Gewicht der Personen. Interessant ist auch, dass man auf dem Schlitten sitzen und liegen kann. Der Hersteller empfiehlt die Unterseite des Schlittens zu wachsen, dies haben wir bisher noch nicht getan. Aber auch ohne Wachs wird dieser Schlitten richtig schnell.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Schlittendetails

  • Maße: 132 x 45 x 12 cm
  • Gwicht: 5 kg
  • Maximalgewicht: 150 kg
  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren

Bevor der Schlitten getestet werden konnte, mussten wir diesen zunächst noch aufbauen. Ein Schraubendreher, sowie eine Aufbauanleitung waren im Lieferumfang enthalten. Der Aufbau war ziemlich einfach und daher schnell erledigt. Zusammengebaut ist der Slalom von Mountain Boy Sledworks leider etwas sperrig, daher mussten wir den Schlitten auf der Rückbank transportieren.

Der erste Test zeigte sofort: dieses Teil geht richtig ab! Da hat der Hersteller nicht übertrieben, dieser Schlitten gleicht einer Rakete! Leider hat sich innerhalb der ersten 30 Minuten bewahrheitet, was andere Benutzer in Ihren Rezensionen über den Schlitten schrieben. In den Bewertungen bei Amazon hies es, dass die Lenkstange schnell bricht. Dies ist dann auch bei uns der Fall gewesen. Bisher ist die Lenkstange aber “nur” gebrochen und noch nicht komplett durchgebrochen. Wir überlegen aktuell bereits, wie wir dies am besten reparieren können (z.B. durch Winkel und Schrauben).

Basti fiel auf, dass der Schlitten nicht gepolstert ist und dies bei hügeligen Abfahrten nicht sehr komfortabel ist. Gerade wenn man öfter mal ein bisschen abhebt, kann es nach einer Weile etwas weh tun. Ich für meinen Teil hatte keine Probleme mit der fehlenden Polsterung. Was mir sehr gut gefallen hat, war das Fahrverhalten. Durch die Kufen hält der Schlitten super die Spur und lässt sich mit etwas Übung auch gut lenken.

Etwas ungewohnt ist es, den Schlitten auf dem Bauch zu fahren. Man wird doch ziemlich schnell und dies dann ziemlich nah mit dem Gesicht über dem Boden. Unterm Strich aber ein krasses Gefühl und sorgt für ordentlich Adrenalin. Die besten Ergebnisse erzielten wir, wenn wir unsere Beine und den Oberkörper angespannt haben. Drückt man die Beine nicht durch, bzw. ist nicht angespannt, dann macht der Schlitten was er will. Die Lenkung haben wir mal mit den Beinen und mal über die Leine gesteuert.

Bei einem Preis von fast 100 Euro hätten wir uns allerdings schon gewünscht, dass die Lenkstange haltbarer gewesen wäre. Wir werden selbstverständlich versuchen, diese zu reparieren oder ggf. komplett zu ersetzen.

Fazit
Cooles Teil, fahrbar im sitzen, im liegen und mit mehreren Personen. Für den Transport ist es hilfreich, wenn man den Schlitten auseinanderbaut. Bis auf die Lenkstange hat der Schlitten die bisherigen Tests unbeschadet überstanden. Wäre da nicht die gebrochene Lenkstange könnten wir sagen, Erfolg auf der ganzen Linie, dicke Empfehlung. So können wir leider nur sagen, tolle Idee mit einer riesigen Schwachstelle. Personen die kein Problem damit haben, die Lenkstange zu reparieren oder zu ersetzen werden aber trotzdem sehr viel Spaß mit diesem etwas anderen Schlitten haben. Alle nicht handewerklich begabten Leute sollten sich von hügeligen, unebenen Pisten fernhalten, vielleicht hält die Stange dann länger.

Comments 2

    1. Hallo Evi,

      der Schlitten unterscheidet sich massiv. Zum Beispiel kann man Kurven fahren/rutschen, Slalom fahren. Man wird ziemlich schnell mit diesem Schlitten und kann im sitzen als auch liegend fahren. Vergleichbar mit Plastikschalen sind diese Schlitten nicht wirklich.

      Trotz der schnell beschädigten Lenkstange kann ich diese Schlitten durchaus empfehlen (wenn man selbst schrauben/basteln kann).

      Gruß
      Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in