Pokemon Go Fitness und Kalorien


Pokemon Go Fitness

Über die Pokemon Go App habe ich inzwischen ja schon den ein oder anderen Artikel geschrieben. Gleich zu Beginn stellte ich mir die Frage, ob Pokemon Go mit Sport zu vergleichen sei, dann hieß es schon an einigen Stellen im Netz, Pokemon Go sei eine Kalorienkiller App und schließlich habe ich mich dann selbst auch noch mal ausführlicher mit den Fitnessqualitäten der Pokemon Go App beschäftigt.

Pokemon Go Fitness & Kalorienverbrauch

Doch bislang habe ich noch nichts gefunden, wo tatsächlich mal Zahlen oder Fakten in den Raum geworfen worden sind. Heute stieß ich dann plötzlich auf eine dieser Infografiken, Ihr wisst schon, die Teile, die trockene Statistiken super spannend machen, weil sich irgendjemand die Mühe gemacht hat, lustige Grafiken zu verbauen und eines dieser riesigen Bilder zu erstellen. So eine Infografik gibt es jetzt auch zur Pokemon Go App und dem Kalorienverbrauch.

Pokemon Go Kalorienverbrauch Infografik

Die Grafik verrät euch nicht nur wie viele Kalorien Ihr durch 2, 5 oder 10 km laufen verbrennt, welche Lebensmittel der jeweiligen Kalorienmenge entsprechen würden und welche Pokemon Ihr in 2, 5 oder 10 km Eiern ausbrüten könnt, sondern noch so einiges mehr. Allzu viel möchte ich jetzt auch gar nicht vorweg nehmen oder verraten. Schaut euch die Grafik doch am besten selbst einmal an!

Pokemon Go Fitness

Pokemon Go App – wann ist die Luft raus?
Ich selbst beschäftige mich inzwischen seit einigen Wochen mit Pokemon Go, doch so langsam frage ich mich: wann ist der Hype vorbei, wann ist die Luft raus und die Euphorie verflogen? Nach anfänglichen Serverproblemen, fehlenden Pokestops und Gegenden in denen man fast nie ein Pokemon erwischt, gibt es weitere Faktoren.

Mit jedem weiteren Level werden mehr Punkte benötigt, die Pokemon lassen sich immer schwieriger fangen und dann wäre da noch der Teil mit der Gewohnheit. Irgendwann ist es halt nicht mehr neu und dann wird es langsam aber sicher langweilig.

Pokemon Go Fitness oder Fitness Fail?
Genau hier sehe ich ein großes Problem, insbesondere wenn man sich mit dem vermeintlichen Fitnessaspekt befasst. Ist nämlich erst einmal der Spaß am spielen weg, dann fallen auch schnell die vermeintlichen Vorteile weg, welche die App in Sachen Kalorienverbrauch mit sich gebracht hat.

Eine wichtige Frage dürfte daher wohl lauten: wird die Pokemon Go App es schaffen, Spieler für sportliche Aktivitäten zu begeistern? Ganz ehrlich, ich weiß es nicht – aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.. Wie seht Ihr das?

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in