Richtig cool: Mini BMX

Mini BMX

Mit etwas Übung bekommt man aber meistens auch schnell etwas hin. Wer also mit dem kleinen BMX Tricks machen möchte, der wird dies sicherlich auch hinkriegen. Das fahren in Rampen haben wir auch ausprobiert, es ist durchaus möglich in mit diesem Mini BMX in Rampen zu fahren.

Als optionales Zubehör sind sogar Pegs für diese kleinen BMX Bikes zu kriegen. Mit diesen soll es dann auch möglich sein zu grinden. Das haben wir dieses Mal noch nicht ausprobiert, aber ich denke wir werden es irgendwann dieses Jahr mit Sicherheit auch noch ausprobieren.

Fazit: Mini BMX lohnt es sich?

Das Mini BMX ist gut verarbeitet, nach dem auspacken riecht es zwar etwas streng nach Gummi, aber sonst stimmt alles. Das Rad ist einfach und schnell aufgebaut, wirkt sehr solide und kostet 180 Euro. Unserer Meinung nach stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis. Für den täglichen Weg zur Arbeit oder den Straßenverkehr ist das Mini BMX allerdings nichts. Auf dem Rad kann man keine weiten Strecken zurücklegen und es verfügt über keine Bremsen. Für kurze Strecken, zum cruisen und den Skatepark ist das Mini BMX aber ziemlich cool.

Werbung
Ihre eigene Internetseite unkompliziert und schnell online! Wir unterstützen Sie. Mehr auf www.estugo.de.

Bildquellen

Werbung
Onlineshop starten leicht gemacht: Die Shopsoftware Ihrer Wahl installieren wir kostenlos für Sie. Bestellen Sie jetzt! Mehr auf www.estugo.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.