Eierlaufen


Eierlaufen

Dauerbrenner: Eierlaufen

Diese Aktivität dürfte jeder kennen und die meisten werden es auch mit Sicherheit selbst schon einmal ausprobiert haben. Die Rede ist von “Eierlaufen”, einer beliebten Aktivität für Kinder, Kindergeburtstage und Kinderfeste. Aber halt, Eierlaufen ist längst nicht nur für Kinder interessant, doch dazu später mehr. Jetzt wollen wir uns zunächst einmal mit der Aktivität “Eierlaufen” beschäftigen. Hinter der vermeintlich angestaubten und langweilig wirkenden Aktivität steckt nämlich sehr viel mehr als man auf den ersten Blick glauben mag.

Was ist Eierlaufen?
Beim Eierlaufen handelt es sich um ein Geschicklichkeitsspiel, dass den meisten als Kinderspiel bekannt ist. Die Teilnehmer müssen wahlweise rohe oder gekochte Eier auf einem Ess- oder Suppenlöffel balancieren, während Sie mit den anderen Teilnehmern um die Wette laufen. Sieger ist der Teilnehmer, der zuerst das Ziel erreicht, ohne dabei das Ei vom Löffel herunterfallen zu lassen.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Wie funktioniert es?
Eierlaufen ist ein Wettlauf mit Geschicklichkeitselement. Die Teilnehmer laufen um die Wette, eine zuvor definierte Strecke entlang. Während die Strecke zurückgelegt wird, müssen die Teilnehmer ein Ei (roh oder gekocht) auf einem Löffel balancieren. Fällt das Ei herunter, muss der Teilnehmer stoppen, das Ei wieder auf den Löffel legen und darf erst dann weiter laufen. Soweit zumindest die üblichen Regeln. Um die Aktivität auch für ältere Kinder, Jugendliche oder sogar Erwachsene interessant zu machen, gibt es die Möglichkeit den Schwierigkeitsgrad deutlich zu erhöhen.

Wo kann ich es ausüben?
Eierlaufen kann sowohl drinnen (indoor) als auch unter freiem Himmel (outdoor) ausgeübt werden. Darüber hinaus sind auch Abwandlungen denkbar, z.B. beim Schwimmen, Fahrrad- oder Longboard- fahren, der Kreativität sind hier fast keine Grenzen gesetzt.

Gibt es Abwandlungen oder Disziplinen?
Ja, die gibt es. Es ist beispielsweise möglich anstelle einer einfachen, geraden Strecke, einen Parcours zu nutzen. Auch die Verwendung von Hindernissen oder eines Sichtschutzes (Augenbinde) ist möglich. Darüber hinaus kann der Schwierigkeitsgrad noch weiter erhöht werden, wenn die Aktivität in Dunkelheit durchgeführt wird oder die Zuschauer, die Teilnehmer mit Bällen oder Wasserbomben bewerfen. Eine richtig schwierige Version des Eierlaufens könnte ein Parcours mit Hindernissen und Nebel sein. Aber der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt..

Was kostet die Aktivität?
Je nach dem in welchem Umfang und mit wie vielen Teilnehmern man Eierlaufen ausüben möchte, entstehen unterschiedliche Kosten. In der Regel braucht man aber eigentlich nur einen Löffel und ein Ei pro Teilnehmer. Dadurch sind die Kosten bei kleinen Gruppen verschwindend gering.

Eierlaufen Videos

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in