Bop it Moves


Bop it Moves

Vor einer Weile hatten wir euch Bop it von Hasbro vorgestellt. Nachdem wir uns erneut mit dem Bop it Game beschäftigt hatten, fanden wir heraus, dass sich einiges getan hat. Längst gibt es neben der ursprünglichen Version des Bop it Games, weitere Versionen (z.B. Bop it Moves). Als uns beim Einkaufen die Bop it Moves in die Hände gefallen ist, haben wir dieses natürlich direkt mitgenommen.

Aus dem Internet wussten wir nämlich bereits, dass Bop it ein Update erhalten hat. Für alle die noch nicht wissen, worum es sich bei Bop it handelt, hier nochmal eine kurze Erklärung zum Spiel.

Was ist Bop it?

Bop it ist ein Bewegungsspiel und zwar nicht nur für Kinder, sondern ebenso für Erwachsene. Das Gerät verfügt über einen Lautsprecher, über den verschiedene Kommandos gegeben werden. Je nach Kommando muss der Spieler verschiedene Elemente des Spiels bewegen. Neu ist, dass jetzt auch Gesten erkannt werden. So fordert Bop it den Spieler beispielsweise auf die folgenden Dinge zu machen: drehen, klopfen, ziehen (Elemente, die bewegt werden müssen).

Mit der neusten Version gibt das Spiel auch Kommandos wie zum Beispiel: Golfen, Selfie, Kämmen, Wiegen, Sägen, Singen oder Peitschen. Der Spieler muss diese Situationen oder Bewegungen dann mit dem Bop it in der Hand imitieren. Für jedes Kommando gibt es jedoch nur einen kurzen Zeitraum. Wird die Bewegung oder Geste nicht innerhalb dieses Zeitraumes ausgeführt, fliegt man raus. Je länger man im Spiel bleibt, desto mehr Punkte kann man sammeln.

Darüber hinaus gibt es dann noch 3 verschiedene Spiele. Action, Classic und Beat Bop können jeweils alleine oder im Mehrspieler-Modus gespielt werden.

Bop it Moves – was ist neu?

Bop it Moves VergleichWo sich das traditionelle Bop it auf drehen, klopfen und ziehen beschränkte, wartet Bop it Moves mit einer Flut von Bewegungen auf. Bop it Moves will einiges an Bewegungen sehen: rangehen, kämmen, wiegen, trinken, golfen, hämmern, sägen, Selfie, singen und peitschen.

Die Bewegungen müssen unter Zeitdruck und im Wechsel mit den ursprünglichen Aufgaben (ziehen, drehen, klopfen) absolviert werden.

Spiel 1, die “Action” Variante, fordert folgendes vom Spieler: klopfen, drehen und ziehen, gemischt mit einer Vielzahl weiterer Bewegungen. Diese müssen nach und nach freigeschaltet werden.

Spiel 2, die “Classic” Variante, beschränkt sich auf die ursprünglichen 3 Kommandos: klopfen, drehen und ziehen. Spiel 3, die “Beat Bop” Variante, ist etwas für echte Bop it Freaks. Denn anstelle der Sprachbefehle werden die Befehle: klopfen, drehen und ziehen nur durch Soundeffekte angegeben (kein gesprochenes “klopfen, drehen oder ziehen” mehr).

Bop it Moves im Test

Für unseren Test von Bop it Moves haben wir uns für die Action Variante entschieden. Gespielt haben wir zu zweit, Mats vs. Alex. Vor dem Test war ich noch wirklich guter Dinge, schließlich hatte ich beim alten Bop it den Rekord von über 100 Punkten aufgestellt. Doch es sollte anders kommen.

Bop it Moves im Video

Was muss man ausgeben?
Was den Preis von Bop it Moves betrifft, so sagte ich im Video, dass man mit rund 30 Euro rechnen müsste. Ganz richtig ist das nicht mehr, denn zumindest im Netz gibt es Bop it Moves längst für 25 Euro, anstelle der ursprünglich veranschlagten 35 Euro, schon ein bisschen günstiger.

Unsere Meinung zu Bop it Moves

Butter bei die Fische, die neue Version ist sicherlich lustig. Aber unterm Strich kann Bop it Moves unserer Meinung nach einfach nicht so richtig überzeugen. Vielleicht muss man aber auch erst einmal richtig warm werden. Was uns wirklich sauer aufgestoßen ist, sind zwei Punkte. Zum einen reagiert der Knopf bzw. das Feld, auf welches man “klopfen” soll einfach nicht sehr gut und zum anderen ist es teilweise wirklich schwierig die Sprachkommandos zu verstehen.

Die vorherige Version war unserer Meinung nach deutlich besser. Die Elemente fühlten sich besser an, der Knopf war noch ein echter Knopf, den man auch bewegen konnte und irgendwie was es nicht so überladen mit Funktionen. Trotzdem mussten wir feststellen, dass auch Bop it Moves Potenzial hat und ziemlich schnell süchtig machen kann.

 

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in