Adventure Golf in Deutschland

Adventure Golf – Minigolf 2.0

Unbezahlte Werbung: Minigolf gibt es seit Jahrzehnten, die Sportart hat in den letzten Jahren ein Update erhalten. In Deutschland entstanden bereits in den letzten Jahren immer mehr Adventure Golf Anlagen. Dabei handelt es sich um eine Variante des Minigolf, die in Anfang des 20. Jahrhunderts in London entstanden ist. Die Sportart gelangte in den USA und ist dort schon weit verbreitet. Beim Adventure Golf wird auf aufwendig gestalteten Bahnen gespielt, welche die Spieler auch betreten dürfen.

Was zeichnet Adventure Golf aus?

In den USA kam man auf die Idee die Sportarten Golf und Minigolf zu kombinieren. Hierzu setzte man auf den Abwechslungsreichem von Minigolf und die Hindernisse vom professionellen Golf (z.B. Sand, Wasser, Schrägen). Die Regeln ähneln den Regeln vom Minigolf. Die Devise lautet: Möglichst wenige Schläge auf dem Weg zum Ziel. Gespielt wird auf Bahnen, die mit Steinen, Holz oder Kunstrasen ausgestattet sind. Häufig verfügen die Bahnen über aufwendige Gestaltungen zu verschieden Themen. Die Bahnen sind in der Regel so aufgebaut, dass der Spiele eine leichte oder schwierige Variante wählen kann. Gespielt wird in Gruppen von maximal 5 Personen. Adventure Golf besteht aus 18 verschiedenen Bahnen. Gespielt werden kann es sowohl von Kindern, als auch von Erwachsenen.

Werbung
Jetzt einen professionellen Onlineshop starten! Inklusive Domain, https und Turbo SSD Speicherplatz. Keine Gebühren für Umsätze/Verkäufe. Vorab unverbindlich und kostenlos testen. Mehr auf www.estugo.de.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was kostet Adventure Golf?
Die Preise unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Grundsätzlich kann man mit 4 bis 10 Euro pro Personen rechnen. Die benötigte Ausrüstung (Schläger und Ball) sind in den Gebühr enthalten. Dazu kommen noch Kosten für Getränke und Snacks, sofern man diese vor Ort kaufen möchte. Die Kosten sind damit sehr überschaubar. Insbesondere die Kosten für Kinder sind deutlich günstiger. Meist 3-6 Euro pro Kind. Erwachsene müssen mit 7-10 Euro pro Personen rechnen.

Die Spielregeln im Überblick

Grundsätzlich ähneln sich die Regeln mit denen des Minigolf. Alles in allem sind diese überschaubar und auch für Kinder leicht verständlich. Damit wird diese Freizeitaktivität auch gerade für Familien mit Kindern attraktiv.

  • Jeder Spieler hat einen eigenen, durch Farbe gekennzeichneten Ball.
  • Die Spieler starten nacheinander vom Abschlag.
  • Der Spieler, dessen Ball am weitesten vom Loch entfernt ist, ist als nächstes an der Reihe.
  • Landet der Ball in einem Wasserhindernis bzw. außerhalb der Rasenfläche, wird der Ball auf die nächstgelegene Position der Bahn gelegt. Der Spieler bekommt in diesem Fall einen Strafschlag angerechnet.
  • Landet der Ball im Sandbunker oder im hohen Rasen, kann der Spieler versuchen den Ball weiterzuspielen, alternativ kann der Ball auf die nächstgelegene Position auf der Bahn gelegt werden. Hierfür wird ein Strafschlag angerechnet.
  • Die Bahn ist erst beendet, wenn alle Spieler den Ball eingelocht haben.
  • Gelingt es einem Spieler nicht, die Bahn mit 8 Schlägen zu beenden, werden 10 Schläge gewertet.
  • Gibt ein Spieler „auf“, erhält dieser 2 Strafschläge und beendet die Bahn mit 12 Schlägen.

Gewonnen hat der Spieler, der am Ende das niedrigste Ergebnis erzielt hat. Dabei werden die Schläge aller Bahnen addiert.

Wo kann man Adventure Golf spielen gehen?
Wie eingangs erwähnt entstehen immer mehr Anlagen. Eine Karte mit Anlagen in Deutschland kann man auf adventuregolf.de einsehen. Gerade in touristisch erschlossenen Regionen sind in der Regel entsprechende Anbieter zu finden.

Adventure und Abenteuer Minigolf Bahnen

Bahnen sind inzwischen über das ganze Land verteilt. Die folgenden 6 Anlagen fand ich besonders interessant. Glücklicherweise gibt es hier ganz in der Nähe auch eine Anlage. Einem Abenteuer Golf Test steht also nichts im Wege. Wer jetzt auch Lust bekommen hat, der findet hier die Links zu den Beschreibungen der verschiedenen Anlagen.

Keine der Anlagen ist in Deiner Nähe? Dann schau auf adventuregolf.de vorbei. Dort findest Du eine Karte mit Anlagen in ganz Deutschland. Alternativ kann man natürlich auch über Google einen Anbieter in der näheren Umgebung suchen.

Werbung
Perfekt für Homepage oder Wordpress: ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.