Tee Fee Kindergetränk ohne Zucker

Zuckerfreie Kindergetränke – Bio Tee der Kindern schmeckt

Anzeige: Wer Kinder hat, der schaut für gewöhnlich bei der Ernährung genauer hin. In der Hektik des Alltags wird dabei eine Sache oft unterschätzt. Die Rede ist vom Zuckergehalt von Getränken. Denn vor Zucker strotzen längst nicht nur Limonade und co. Selbst in vermeintlich gesunden Getränken (z.B. Säften) verbergen sich oft Zucker und allerlei Zusätze. Mit TeeFee gibt es jetzt ein Produkt, dass eine gesunde Alternative sein soll.

Zuckerfreie Kindergetränke? Ja und bitte Bio!

Tee ist wirklich nicht das Erste woran ich denke, wenn es um zuckerfreie Kindergetränke geht. Wenn ich an Tee denke, dann brühe ich diesen für gewöhnlich zu Hause auf. Tee unterwegs trinken, geschweige denn Tee meinen Kids schmackhaft machen? Gar nicht so einfach bei all der zuckerhaltigen Konkurrenz. Dann wiederum hat man als Elternteil ja auch irgendwo die Verantwortung für die Gesundheit der Kleinen.

Tee als Kindergetränk, ist das nicht unpraktisch?
Zuckerfreie Kindergetränke - Bio Tee der Kindern schmeckt

Eben hier spielt TeeFee den Eltern in die Hände! Um die Kids mit leckeren Tees zu versorgen, muss man keineswegs täglich Tee kochen, diesen abkühlen lassen und in Flaschen umfüllen. Der Anbieter hat sowohl fertige Produkte im Angebot (frischaufgebrüht und abgefüllt), als auch Beuteltee. Damit haben Eltern die Wahl.

Unterwegs zum Beispiel, bietet sich leckerer Tee aus der 0,33l Flasche an. Zu Hause kann man mit den Beuteltees ein Tee-Ritual etablieren. Gerade in den Abendstunden kann dies eine wunderbare Sache sein. Mit dem frischen Tee wird das Ende des Tages eingeläutet.

TeeFee Kindergetränke? Klingt nach Werbeversprechen.

Wenn man sich mal näher anschaut, was genau die Tees von TeeFee ausmachen, wird schnell klar, dass es hier nicht wie sonst so oft um eine Werbenummer geht. Die TeeFee Getränke sind von Eltern erdacht und für Kinder gemacht worden. Das Tee für gewöhnlich sowieso Zucker-, Kalorienfrei und vegan ist stimmt natürlich.

Das Besondere an den TeeFee Produkten sind die Bio-Qualität, sowie die Milde und Säurearme der Tees. Außerdem sind die Produkte so aufgemacht, dass Kinder Lust auf Tee bekommen. Dies ist ein wesentlicher Faktor, denn das Trinken soll ja auch Spaß machen und nicht zur Pflicht werden.

Klingt interessant, wo bekommt man den Tee?
Tee Fee Kindergetränk ohne Zucker
Wer seine Kids mit den Tees versorgen möchte, der findet diese im Babyregal bei dm. Darüber hinaus findet man die TeeFee Produkte auch bei Rossmann, Edeka, Kaufland und weiteren Händlern. Eine genaue Auflistung der Vertriebspartner ist auf tee-fee.de zu finden.

Mission gesundes Trinken und weniger Zucker

Die Macher von TeeFee meinen es durchaus ernst, wenn Sie sagen: Nachhaltigkeit spielt für uns eine zentrale Rolle. Denn es geht um nichts Geringeres als eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder.

Ihr Vorhaben wird dabei nicht allein durch das Produkt (Bio, Vegan, Nachhaltigkeit in Bezug auf die Rohstoffe etc.) umgesetzt, sondern auch über das TeeFee Magazin. Dieses gibt Eltern praktische Tipps. So gibt es beispielsweise 7 Tipps um weniger Zucker zu konsumieren oder auch generelle Tipps rund um’s das Thema Trinken.

Wer mehr über TeeFee und die Getränke erfahren möchte, der findet das Unternehmen auch bei Facebook, Pinterest und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.