SUP Board kaufen - Was ist wichtig

Welches SUP Board ist für Anfänger geeignet?

Anzeige

Der Kauf eines SUP Boards ist vor allem für Anfänger gar nicht so einfach. Sie müssen einige Kriterien beachten, um das richtige Modell zu finden. Mit einem aufblasbaren SUP Board für Anfänger könnten Sie zum Beispiel ganz entspannt gleiten. Außerdem wird es Ihnen leichter fallen, Fortschritte in diesem Bereich zu machen.

Ein Stand Up Paddle Board nach seiner Verwendung auswählen

Es ist wichtig, dass Sie vor dem Kauf eines Produkts dessen Einsatzbereich bestimmen. Für einen Anfänger sollten Sie beachten, dass der Markt Ihnen die Wahl zwischen den folgenden Optionen lassen kann:

  • Ein SUP Board für Ausflüge
  • Ein SUP Board für Touring oder Wandern
  • Ein Surf SUP
  • Ein SUP Board zur Navigation auf dem offenen Meer
  • Ein SUP Board für Rennen oder SUP Race

Von letzterer Option ist dringend abzuraten, wenn Sie gerade erst mit dem Stand Up Paddling beginnen.

Überprüfen Sie das Material, aus dem Ihr Stand Up Paddle Board hergestellt ist
Nehmen Sie sich die Zeit, das Grundmaterial des Stand Up Paddle Boards zu prüfen, aus dem das Modell, das Sie kaufen möchten, hergestellt wurde. Dies kann sich auf die Griffigkeit und die Benutzerfreundlichkeit auswirken. Beachten Sie z. B., dass Aluminium zwar schwerer, dafür aber eher preiswert sein kann.

Sie können sich für Faser entscheiden, wenn Sie von einem leichten Board profitieren wollen. Auch Carbon ist nicht zu verachten, da es nicht viel wiegen kann.

Vernachlässigen Sie nicht die SUP Leash

Die SUP Leash wird Ihnen als Verbindung zum Board dienen. Daher sollten Sie dieses Kriterium berücksichtigen, vor allem, wenn Sie Neuling auf dem Gebiet sind. Am besten ist es, wenn sie die gleiche Größe wie Ihr SUP hat. Sie sollten beim Kauf des SUP Boards die Wahl zwischen den folgenden beiden Optionen haben:

  • Eine gerade Leash
  • Eine gewickelte Leash

Die zweite Option ist zu bevorzugen, wenn Sie Anfänger sind.

Sie können mit einem aufblasbaren SUP Board beginnen

Aufblasbares SUP Board
Auch wenn Sie Anfänger sind, müssen Sie nicht unbedingt ein solides Modell wählen. Es ist durchaus möglich, ein SUP Board aufblasbar zu kaufen. Dieses kann entgegen der allgemeinen Meinung leichter zu beherrschen sein.

Es ist zu beachten, dass PVC von den Herstellern von Stand Up Paddle Board am häufigsten verwendet wird. Sie können sich auch auf die Leistung und Effizienz des Produkts verlassen. Es läuft nicht Gefahr, leicht beschädigt zu werden.

Bestimmen Sie die Größe und das Blatt Ihres SUPs

Für den Anfang ist es besser, ein langes und breites Modell zu wählen. So können Sie sich besser zurechtfinden und die ersten Eindrücke sammeln. Sie können mit einem 10,6-Zoll-Modell beginnen. Sie können durchaus ein Modell in verschiedenen Größen wählen, wenn Sie sich weiterentwickeln. Bei dem Paddelblatt gilt: Je breiter es ist, desto kürzer ist die Frequenz. Ein dünneres Blatt bietet mehr Geschwindigkeit.

Auch das dazugehörige Zubehör wird überprüft

SUP Board für Anfänger
Einige Zubehörteile können für einen guten Start interessant sein. So haben Sie die Möglichkeit, mit dem Set, das Sie kaufen, einen Helm zu erwerben. Auch die SUP Schwimmweste sollte nicht vernachlässigt werden. Das Vorhandensein einer SUP Tasche ist ebenfalls perfekt, um die Aufbewahrung und den Transport Ihres Stand Up Paddle Boards zu erleichtern. Vergessen Sie übrigens nicht, auf das Vorhandensein von starken und robusten Tragegriffen am Körper des Stand Up Paddle Boards zu achten.

Bildquellen

  • Aufblasbares SUP Board: nootica.de
  • SUP Board für Anfänger: nootica.de
  • SUP Board kaufen – Was ist wichtig: nootica.de
Kategorien Freizeitaktivitäten

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Gastbeitrag. Dieser wurde nicht vom Strongg Team, sondern einer anderen Person verfasst. Dir gefällt Strongg.com? Dann unterstütze uns: Passe Deine Cookie Einstellungen an, damit wir Deine Besuche erfassen können. Danke für Deine Unterstützung #staystrongg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.