Weihnachten mal nicht zuhause?


Januar Reisetipps
Januar Reisetipps

Unbezahlte Werbung: Weihnachten steht vor der Tür und für viele von euch damit auch die Frage: wo soll Weihnachten dieses Jahr verbracht werden? Doch anstelle Weihnachten 2015 zuhause, bei den Eltern, Großeltern, Schwiegereltern oder auch bei Freunden zu verbringen, gibt es auch die Möglichkeit einfach mal in den Urlaub zu fliegen. Warum nicht einfach mal dem Weihnachtsstress komplett entfliehen und eine oder auch zwei Wochen komplett abschalten?

Weihnachten wegfliegen – ein Trend der immer beliebter wird

Anstelle an Weihnachten Gäste zu bedienen oder von Termin zu Termin zu hechten, kann man auch mal etwas komplett anderes ausprobieren! Warum nicht einfach mal die Koffer packen und sich in einem Hotel von vorne bis hinten bedienen lassen, Wellness-Angebote nutzen und das Weihnachts-Shopping Vorort erledigen? Immer mehr Anbieter haben diesen Trend erkannt und entsprechend reagiert. Längst gibt es spezielle Reise-Angebote für Personen, die Weihnachten nicht zuhause verbringen möchten.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.
Weihnachten
Weihnachten in New York City?

Wohin an Weihnachten fliegen?
Ein Dauerbrenner, der über viele Jahre kaum an Popularität eingebüßt hat: Weihnachten in New York. Auch wenn der Dollar-Kurs schon besser stand, sind Weihnachtsferien in New York ein riesiges Abenteuer. Ankommen, die Metropole New York entdecken, Weihnachtseinkäufe erledigen und die einzigartige Atmosphäre von dieser glitzernden Metropole erleben. Wer sich noch nicht so richtig mit Weihnachten in New York anfreunden kann, dem kann ich einen heißen Tipp geben – einfach mal wieder “Kevin allein in New York” ansehen. Ja, der Film ist in die Jahre gekommen, aber hey – wie kann man nach diesem Film, Weihnachten nicht in New York verbringen wollen?

Wer sich nach “Kevin allein in New York” trotzdem nicht mit New York als Weihnachtsreiseziel anfreunden kann, der könnte stattdessen ja auch in die Sonne fliegen! Wie wäre es zum Beispiel mit Mallorca? Die Reise dauert nicht annähernd solange wie nach Amerika, die Einreise ist vergleichsweise unspektakulär und wer vielleicht kurzfristig doch noch deutsche Bräuche zu Weihnachten braucht, der wird auf der Insel sicherlich entsprechende Orte finden. Außerdem gibt es auf Mallorca sogar Weihnachtsmärkte!

Die Kosten für Weihnachten in der Ferne

Kostenlos wird es nichts mit Weihnachten in der Ferne. Betrachte es daher doch einfach als einmaliges Erlebnis, von dem Du noch Deinen Enkeln berichten wirst und lass Dir dieses Erlebnis etwas kosten. Die meisten Kosten werden Dir voraussichtlich Vorort entstehen, zum Beispiel für die Unterkunft und das Shopping. Den Flug an Dein Reiseziel, in diesem Fall zum Beispiel New York oder Mallorca, kannst Du richtig günstig buchen.

Weiterlesen auf Seite 2!

Bildquellen

Comments 1

  1. Da meine Familie 450km weiter weg wohnt und ich sie Im Jahr seltener sehe, freue ich mich schon immer darauf sie Weihnachten zusehen. Ich denke wenn ich sie in der Nähe hätte würde ich Weihnachten auch mal ganz woanders feiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in