Papierflieger falten: Anleitungen


Papierflieger

Mein Freizeit Tipp für mieses Wetter: Papierflieger falten und drinnen Spaß haben. Wenn euch das Wetter im Stich lässt, dann probiert euch doch einfach mal im basteln aus. Wenn ich von Basteln spreche, dann geht es in diesem Fall selbstverständlich um Flieger aus Papier bzw. ein Papierflugzeug. Das Internet strotzt nur so vor Anleitungen. YouTube, Google und co. haben einiges zu bieten, wenn es um Origami und Flieger geht.

Gefaltet wird ein Papierflugzeug ganz einfach mit nur einem Blatt Papier. Wobei je nach Bauanleitung und Modell auch mal ein zweites Blatt verwendet wird. Es gibt wenig, was so schnell und einfach hergestellt werden kann und darüber hinaus quasi überall benutzt werden kann. Wer sich also gerade aufgrund des miesen Wetters langweilt, der sollte es wie ich machen und die Luft mit Papierflugzeugen erobern.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Genau genommen ist das Falten von Papierfliegern ja auch nicht mal mehr basteln, zumindest nicht so richtig. Also, Schluss mit der miesen Stimmung, Papier raus und los!

Papierflieger falten: nicht nur was für Kinder

Klar, einige werden jetzt mit den Schultern zucken und sagen, Papierflieger falten ist etwas für Kinder. Mag sein, trotzdem können auch Erwachsene richtig viel Spaß mit Papierfliegern haben. Meine Ideen zum Thema stelle ich euch in diesem Artikel kurz vor. Zunächst einmal brauchen wir Anleitungen, sofern wir uns in Sachen Papierflieger nicht auf die einfachen Modelle beschränken wollen, die quasi jeder auswendig kennt.

Anleitungen für Papierflieger
Papierflieger Anleitungen gibt es wie Sand am Meer. Groß anstrengen muss man sich bei der Suche nicht, trotzdem habe ich der Einfachheit halber mal ein paar Links zusammengestellt. Es gibt richtig ausgefallene Papierflieger, ein Modell kann sogar ein Hühner-Ei transportieren.

Viel Zeit muss man für den Bau eines Papierfliegers im übrigen nicht einplanen. Für ein Papierflugzeug, das wirklich gut fliegt, beträgt die Dauer vielleicht 2, maximal 3 Minuten. Wer keine Lust hat jedes Mal auf’s neue Papierflieger zu bauen, der kann diese ja auch einfach beiseite legen und je nach Bedarf wieder heraus kramen. Da Ihr nun Tipps zum bauen der Flieger erhalten habt, können wir uns jetzt damit beschäftigen, was man mit den Fliegern selbst anstellen kann. Eine Wohnung bietet ja oft nicht gerade viel Raum für ausschweifende Papierflieger Abenteuer. Doch ein paar Ansätze hätte ich da dann schon noch. Also gebt der Idee eine Chance!

Papierflieger und Regenwetter

Im folgenden möchte ich euch ein paar Denkanstöße geben, denn auch in der Wohnung gibt es Möglichkeiten jede Menge Spaß mit Papierfliegern zu haben. Das sich ein Papierflieger schnell und einfach bauen lässt, habe ich euch ja nun bereits gezeigt.

Wirft man den Papierflieger jedoch “einfach” nur hin und her, dann ist die Dauer des Spaßes nicht sehr lang. Wer Unterhaltung über eine längere Dauer sucht, der sollte sich mit den folgenden Vorschlägen befassen. Dann steht dem Papierfliegen in Haus, Wohnung oder Zimmer nämlich absolut nichts mehr im Wege.

Spaß mit Papierfliegern auf kleinstem Raum

  • Papierflieger Kunstflug Battle veranstalten
  • Papierflieger Schlacht mit Nadeln und Ballons
  • Papierflieger Punktlandung-Wettkampf
  • Papierflieger Air Time Contest (wer bleibt am längsten oben)
  • Papierflieger Weitflug von drinnen nach draußen
  • gegenseitig Papierflieger mit Fön oder Staubsauger zum Absturz bringen
  • Papierflieger auf ein Blatt mit verschiedenen Löchern drin werfen (unterschiedliche Punkte pro Loch/Größe)

Eine weitere Möglichkeit wäre es übrigens auch, zuhause Papierflieger vorzubereiten und diese dann später von einem Hochhaus oder in einem Parkhaus fliegen zu lassen. Gerade an verregneten Tagen könnte ein Papierflieger Weitflug Wettbewerb auch noch eine spannende Aktivität sein. Dabei könnten die Teilnehmer an verschiedenen Locations mit einem Limit von X Papierfliegern gegeneinander antreten.

Video Bauanleitung: Weltrekord Papierflieger nach bauen
Alles nicht das Richtige? Dann versucht doch mal den Weltrekord Papierflieger von Takuo Toda nachzubauen. Der gute Mann hat nämlich 2009 einen Weltrekord aufgestellt. Sein Weltrekord Papierflieger blieb sagenhafte 27,9 Sekunden lang in der Luft – Wahnsinn oder nicht?

2010 setzte er dann sprichwörtlich noch einen oben drauf und brach seinen eigenen Weltrekord. Sein “Paper Plane” flog 29,2 Sekunden lang. Diese Video Anleitung führt euch Schritt für Schritt durch den Bauprozess. Das Video zum Weltrekord hatte übrigens bislang 360.937 Aufrufe und bekam 1.506 Daumen nach oben.

Brausehersteller Red Bull setzt dem ganzen Treiben die Krone auf. Selbiger hat nämlich gleich ein ganzes Event rund um den Papierflieger gestartet und zum Paper Airplane World Championshit geladen. Da gab es Wettkämpfe im Papierflieger Weitflug, sowie in der Kategorie “Kunstflug” und jede und ich meine wirklich JEDE Menge Action.

Wer immer noch der Meinung ist, dass Papierflieger langweilig sind, der sollte sich das folgende Video unbedingt mal ansehen. Es ist total verrückt, wie es die Macher von Red Bull schaffen, es den einfachsten Aktivitäten “Action geladene” Videos zu zaubern, die vor Aufrufen nur so strotzen.. fast 10 Millionen Aufrufe in diesem Fall!

Action geladen: Paper Airplane World Championship

Dass das Red Bull Video 9.899.847 Aufrufe und verrückte 39.846 Daumen nach oben bekommen hat, wundert mich überhaupt nicht. Weitere Videos sind bei YouTube zu finden. Wer auf deutsch nicht das Richtige findet, der kann auch auf englisch mit “Paper Airplane” suchen. Dort sind nämlich noch richtig viele, coole Videos zum Thema zu finden.

Papierflieger und Gadgets

Natürlich gibt es längst auch Gadgets wenn es zu Papierfliegern kommt. Wer möchte, der kann seine Papierflieger längst mit einer Abschussrampe kraftvoll starten lassen. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, Papierflieger mit Motoren auszustatten oder sogar mit Motoren, welche sich auch noch über ein Smartphone steuern lassen. Je nach Gadget ist man mit zwischen 15 und 50 Euro dabei.

Unsere Tests haben übrigens eines gezeigt: so cool die diversen Gadgets auch auf den ersten Blick sind, langfristig haben sie keine Chance, gegen einen traditionellen, guten, alten Papierflieger. Gadget bleibt Gadget und am Ende des Tages wird es schnell langweilig. Einen Papierflieger kann man sich im Gegensatz dazu aber fast überall, sprichwörtlich aus der Tasche ziehen – wann immer man gerade Lust drauf hat.

 

Bildquellen

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in