Nimble Test


Nimble Scooters

Werbung: Den Nimble Scooter hatten wir Anfang des Jahres auf der ISPO entdeckt und dort bereits ausführlich ausprobiert. Darüber hinaus haben wir uns damals auch direkt mit den Menschen hinter diesem etwas anderen Roller unterhalten. Im Sommer erhielten wir dann einen Nimble Classic zum testen. Dieser etwas andere Roller kam in Einzelteilen bei uns an, daher mussten wir das gute Stück zunächst einmal aufbauen. Dies hat eine ganze Weile gedauert, doch irgendwann stand ein nagelneuer Nimble Classic im Strongg Büro.

Hinweis zum Artikel – Werbung / Anzeige

Der Artikel wurde nicht vom Anbieter bezahlt. Allerdings hat der Anbieter ein Testgerät für zur Verfügung gestellt und mir dieses nach dem Test überlassen. Die hier wiedergegebene Meinung wurde in keiner Weise durch den Anbieter beeinflusst oder gar vorgegeben.

Der Nimble Scooter verfügt von Haus aus über eine Klingel und eine Abdeckung für das Gepäckfach. Darüber hinaus braucht man auch nicht viel mehr. Also machten wir uns sofort daran, den Nimble auszuprobieren. Zunächst innerhalb unserer Büros. Das gestaltete sich dann aufgrund der vielen Türen und doch recht engen Gänge aber irgendwie zu schwierig und so verlegten wir alle weiteren Tests nach draußen. In diesem Testbericht möchte ich euch mehr über den Nimble Classic erzählen.

Weiterlesen auf Seite 2

Comments 2

  1. Ich bin ein Fan von umweltschonenden Fortbewegungsmitteln. Super dass man mit dem Roller auch Sachen transportieren kann! Meine Frage: Wenn man einen Getränkekasten im Transportfach hat, ist es dann schon voll oder passen meine Einkaufstüten auch noch rein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in