Drachen steigen lassen – eine zeitlose Aktivität

Drachen steigen lassen, aber wo?

Drachen steigen lassen
Drachen steigen lassen

Halt stop, bevor wir uns darüber Gedanken machen, wo wir unseren Drachen steigen lassen, sollten wir zunächst einige Punkte überprüfen! Sonst wird das Erlebnis Drachen steigen lassen schnell zum Reinfall.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Grenzenlos flexibel dank einer Vertragslaufzeit von nur 1 Monat. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Zuerst gilt es den Drachen zu überprüfen: ist die Leine frei von Knoten, gibt es Beschädigungen am Drachen? Danach sollte man sich mit der Ausrüstung befassen. Handschuhe sind wichtig, denn sonst kann es schnell schmerzhaft werden (z.B. könnte man sich an der Leine verletzen).

Wer einen großen Drachen steigen lassen möchte, der kann sich darüber hinaus auch noch überlegen, ob er nicht einen Erdanker mitnimmt. Zuletzt bleibt noch die Wetterlage.

Bevor man sich auf die Suche nach einem geeigneten Ort zum Drachen steigen macht, sollte man einen kurzen Blick auf das Wetter werfen. Wenn Sturm, Regen oder Gewitter anstehen, dann sollte man natürlich auf gar keinen Fall raus gehen und seinen Drachen steigen lassen.

Der richtige Platz zum Drachen steigen lassen
Ein guter Platz um einen Drachen steigen zu lassen sind Flächen, wie große Wiesen oder Felder. Am besten ohne Hindernisse wie zum Beispiel Gebäude, Bäume oder Strommasten. Darüber hinaus sollte man auch auf Stolperfallen achten. Niemand möchte schließlich stolpern und sich verletzen, liegt doch auf der Hand oder nicht?

Wie viel Wind braucht man?
Zu Anfang sollte man versuchen den Drachen bei 5-8 Knoten steigen zu lassen. Dies entspricht einer Windgeschwindigkeit von in etwa 10-15 km/h.

Haftung bei Unfällen
Drachen gelten in Deutschland als Luftfahrzeuge. Daher ist es denkbar, dass Ihre private Haftpflichtversicherung möglicherweise nicht haftet. Grundsätzlich ist dies wohl meist kein Problem, da schlicht und einfach nichts passiert. Wer jedoch regelmäßig Drachen steigen lässt, der möchte sich hier vielleicht genauer informieren und ggf. entsprechend absichern.

Weiterlesen auf Seite 3!

Werbung
Perfekt für Homepage oder Wordpress: ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
  1. cheuerfuerth

    Ich find Drachen steigen immernoch genial. Und mach es heute immernoch. Am liebsten aber mit einem Lenkdrachen. Für mich ist das absolute Tiefenentspannung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.