Chase Tag – Fangen spielen als Trendsport


Trendsport Chase Tag

Wenn man an’s Fangen spielen denkt, dann dürften den meisten von euch Bilder wie Kindergarten oder Schulhof durch den Kopf gehen. Doch das muss nicht sein, denn Fangen spielen bzw. im englischen “Chase Tag” oder “Tag”, kann auch durchaus etwas für die großen sein.

Fangen spielen ist übrigens auf der ganzen Welt bekannt. Im englischen Raum sagt man “It!, You’re it! oder Tag. Weltweit kennt man das Spiel auch unter folgenden Namen: Onigokko, Ce L’hai, Kynigito, Tikkertje, Lovitca, Hippa, Le Loup, Chat oder Chasey. Kürzlich fand in England übrigens die erste Weltmeisterschaft im World Chase Tag statt.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Fangen spielen ist wie bereits erwähnt auch durchaus etwas für größere Kinder und sogar Erwachsene – kein Witz! Doch damit dies auch wirklich funktioniert, müssen die Spielregeln natürlich schon etwas angepasst werden. Ich möchte euch heute eine Art “Neuauflage” vom berühmten Kinderspiel “Fangen spielen” vorstellen.

Meiner Meinung nach könnte es sich bei “Chase Tag” tatsächlich um einen potenziellen, neue Trend handeln. Weshalb das so ist erkläre ich euch jetzt, außerdem stelle ich die Regeln von Chase Tag vor.

Fangen spielen als Trendsport – Chase Tag

Im Gegensatz zu den traditionellen Regeln, gibt es beim Chase Tag richtig viele Hindernisse auf der Spielfläche. Mit dem Start einer Runde, betreten 2 Spieler, das Spielfeld. Nach dem Startsignal versucht nun der eine Kontrahent, den anderen innerhalb von 20 Sekunden zu berühren. Gelingt Ihm dies, gewinnt er die Runde. Gelingt es dem Spieler nicht, geht der Punkt automatisch an den Spieler, der gefangen bzw. berührt werden sollte.

Das Besondere an Chase Tag: Fangen spielen mit Hindernissen
Auf der Spielfläche sind jede Menge Hindernisse zu finden. Diese können benutzt werden, um zum Beispiel darunter durchzurutschen oder darüber hinweg zu klettern. Die Hindernisse sollen es den Kontrahenten natürlich schwerer machen, sich zu fangen bzw. vor dem Jäger zu flüchten.

Schaut man sich Chase Tag an, erinnert es schon ziemlich an Parkour. Die Teilnehmer bewegen sich teilweise ziemlich schnell und akrobatisch über die Spielfläche und die darauf befindlichen Parkour-Elemente. World Chase Tag ist schon eine ziemlich fesselnde Sache, auch für die Zuschauer.

Chase Tag die Regeln
Beim Chase Tag gibt es zunächst einmal verschiedene Spielvarianten. Da hätten wir beispielsweise eine Team Variante, eine Multiplayer Variante und das traditionelle 1 gegen 1 Match. Die Regeln unterscheiden sich von Variante zu Variante.

Chase Tag – die Team Variante (Team Chase Off)
Gespielt wird diese Variante des Chase Tag’s von 2 Teams. Jedes Team darf maximal aus 6 Spielern bestehen. Das Spiel ist in eine vorher vereinbarte Anzahle von “Chases” geteilt (üblicherweise 10-16 Chases). Jeder Chase dauert 20 Sekunden, während der 20 Sekunden stehen sich aus jedem Team ein Spieler gegenüber. Ein Team stellt dabei einen “Jäger” und das andere Team den “Gejagten”.

Der Gewinner des Chases bleibt auf dem Spielfeld, während der Verlierer das Spielfeld verlässt und durch einen Spieler aus seinem Team ersetzt wird. Der Ersatzspieler wird mit dem Betreten des Spielfeldes zum Jäger.

Wird während des Spiels, der Rand des Spielfeldes übertreten, ist der Chase automatisch verloren. Punkte gibt es, wenn ein Spieler über 20 Sekunden erfolgreich vor dem gegnerischen Spieler flüchten kann.

Das Team mit den meisten Punkten, gewinnt. Tags, also das Abklatschen, hat per Hand zu erfolgen. Berührungen mit Knie, Arm oder Fuß zählen nicht. Gefährliche und unfaire Spielmethoden sind verboten (festhalten, Beinstellen etc.).

Chase Tag – die Multiplayer Variante
Bei dieser Variante gibt es 4 Spieler in jedem Match. Ein Match besteht aus 4x 40 Sekunden. Pro Runde startet jeweils ein anderer Spieler als Jäger. Gewinner des Spiels ist der Spieler, der am schnellsten alle gegnerischen Spieler “erwischt” hat. Wird die Spielfeldbegrenzung Übertritten, gilt dies als “Tagged” bzw. “erwischt”.

Auch hier gilt: Tags, also das Abklatschen, hat per Hand zu erfolgen. Berührungen mit Knie, Arm oder Fuß zählen nicht. Gefährliche und unfaire Spielmethoden sind verboten (festhalten, Beinstellen etc.). Außerdem sind Tag-Backs sind erlaubt (sprich: das sofortige zurück taggen).

Chase Tag – 1 gegen 1 Match (Chase Tag Singles Chase Off)
Die vermutlich einfachste Variante, mit dem größten Trendpotenzial: Chase Tag 1 gegen 1 Match. Hier gibt es wie der Name schon unschwer vermuten lässt 2 Spieler, die gegeneinander antreten. Gespielt wird bist der erste Spieler 10 Punkte erreicht. Außerdem muss der Gewinner einen Punktevorsprung von 2 Punkten haben.

Gespielt wird in “Runden”, jede Runde besteht aus zwei Sessions. Die Spieler wechseln sich dabei ab (Jäger und Gejagter). Jede Session besteht aus 20 Sekunden. Eine Session endet, wenn der Jäger den Gejagten erwischt. Wird ein Spieler erwischt, so gibt dies einen Punkt. Ein weiterer Punkt wird für denjenigen vergeben, der seinen Gegner am schnellsten erwischt hat (gilt pro Runde!).

Wie bereits bei den beiden anderen Varianten gilt auch hier: Tags, also das Abklatschen, hat per Hand zu erfolgen. Berührungen mit Knie, Arm oder Fuß zählen nicht. Gefährliche und unfaire Spielmethoden sind verboten (festhalten, Beinstellen etc.). Außerdem sind Tag-Backs sind erlaubt (sprich: das sofortige zurück taggen).

Weitere Informationen über Chase Tag sind im übrigen auf den folgenden Seiten zu finden. Bei Worldchasetag.com, der Webseite zum Trendsport sind beispielsweise Regeln, Videos und aktuelle Events zu finden.

Darüber hinaus ist Chase Tag auch bei Facebook vertreten. Dort sind neben aktuellen Informationen auch einige Videos zu finden.

Wer noch mehr über Chase Tag bzw. World Chase Tag erfahren möchte, der sollte auch mal bei nerdist.com, Sportschau.de oder Independent.ie vorbeischauen. Dort sind nämlich auch noch Berichte über die neue, alte Trendsportart erschienen.

Chase Tag: wer denkt sich sowas aus?

Hinter dem Erwachsenen-Comeback des “Fangen Spielens” steckt ein Engländer. Der Brite Christian Deveaux, dessen Name eigentlich viel mehr an einen Franzosen erinnert, erfand diese Version des Fangen Spielens, als er zusammen mit seinem Sohn .. na was wohl? Fangen spielte! Im Netz verbreitet sich der neue Trendkandidat bereits schnell und zahlreiche Magazine berichten längst über diesen neuen Trend.

Strikt genommen ist es wie so oft dieses Jahr, eigentlich lediglich eine “Neuauflage”, einer bewährten Sache. Schlecht finde ich die Idee nicht, denn Geld muss man nicht ausgeben und man kann Chase Tag sowohl drinnen, als auch draußen spielen und für die Fitness tut man auch noch was.

Wie intensiv man Chase Tag spielt oder wie man das Spielfeld gestaltet bleibt einem darüber hinaus auch selbst überlassen. Ich bin schon gespannt was als nächstes kommt.. Chase Tag Taser, Chase Tag Paintball, Chase Tag Wingsuiting? Was haltet Ihr von der Idee und könntet Ihr euch vorstellen Chase Tag selbst einmal auszuprobieren oder ist Chase Tag eurer Meinung nach am Ende trotzdem noch ein Kinderspiel?

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in